Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Leere fruchthöhle und Blutung

Leere fruchthöhle und Blutung

2. Februar um 15:04 Letzte Antwort: 2. Februar um 20:35

Hallo alle zusammen 
ich bin am verzweifeln und ich bin einfach mit den Nerven am Ende 
ich bin zum dritten Mal schwanger und die ersten beiden ss waren ohne Komplikationen 
am 19.12.2019 war der erste Tag meiner letzten Periode und seit Beginn meiner ss hab ich schmierblutung gehabt 
letzte Woche hatte ich dann hellrotes Blut zwar nicht sonderlich viel aber es war da 
bin dann sofort zum Frauenarzt und der Arzt konnte nur eine leere fruchthöhle sehen mehr nicht. Er war ehrlich zu uns und meinte entweder das Baby geht weg und ist schon weg oder das der Ultraschall einfach noch zu früh war und man deshalb nichts sieht 
er hat dann nochmal Blut abgenommen und morgen muss ich nochmal Blut abnehmen damit er sieht ob der Wert gestiegen ist. Dienstag ist nochmal Ultraschall 
die Blutung ist immer noch da. Mal mehr mal weniger mal gar nichts. Ich bin nur am liegen soviel wie es halt mit 2 Kids geht 
hat einfach von euch sowas schon erlebt und vielleicht doch was positives erlebt. Ich habe solche Angst mein Baby zu verlieren 
sorry für den langen Text 
ich bin jetzt in der 7ssw

Mehr lesen

2. Februar um 18:16

Huhu, das tut mir leid, was du gerade durchmachst. Leider kommt es ja relativ häufig vor, dass eine Schwangerschaft schon früh endet. Mir ging es genau wie dir, ganz problemlos zwei Kinder bekommen und dann, beim dritten, Blutungen und in der 9. SSW verloren. Das zieht einem erst mal den Boden unter den Füßen weg. Ich hoffe, dein Mann kann dich unterstützen. Es hat dann bei uns aber nach einer Pause geklappt und unser drittes Muckelchen macht mir gerade die Tastatur streitig    
Ich würd dir sehr wünschen, dass es gut ausgeht, aber aus meiner Erfahrung stehen die Chancen leider nicht besonders hoch. Alles Gute

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 20:35
In Antwort auf finnimia2018

Hallo alle zusammen 
ich bin am verzweifeln und ich bin einfach mit den Nerven am Ende 
ich bin zum dritten Mal schwanger und die ersten beiden ss waren ohne Komplikationen 
am 19.12.2019 war der erste Tag meiner letzten Periode und seit Beginn meiner ss hab ich schmierblutung gehabt 
letzte Woche hatte ich dann hellrotes Blut zwar nicht sonderlich viel aber es war da 
bin dann sofort zum Frauenarzt und der Arzt konnte nur eine leere fruchthöhle sehen mehr nicht. Er war ehrlich zu uns und meinte entweder das Baby geht weg und ist schon weg oder das der Ultraschall einfach noch zu früh war und man deshalb nichts sieht 
er hat dann nochmal Blut abgenommen und morgen muss ich nochmal Blut abnehmen damit er sieht ob der Wert gestiegen ist. Dienstag ist nochmal Ultraschall 
die Blutung ist immer noch da. Mal mehr mal weniger mal gar nichts. Ich bin nur am liegen soviel wie es halt mit 2 Kids geht 
hat einfach von euch sowas schon erlebt und vielleicht doch was positives erlebt. Ich habe solche Angst mein Baby zu verlieren 
sorry für den langen Text 
ich bin jetzt in der 7ssw

Zur 7 ssw eine leere Fruchthülle ist meistens eine baldige Fehlgeburt. 

Aber ich würde aufjedenfall noch etwas abwarten.(2 Wochen) um wirklich sicher zu sein.
Aber die Blutungen sprechen eigentlich dafür. 

Du kannst nach der Wartezeit
1. es alleine abgehen lassen  
2. dir wehenauslösende Tabletten geben lassen
3. Oder zur Ausschabung gehen

Du hast auch Anspruch auf eine Hebamme. 

Ich wünsche dir viel Kraft.♥

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook