Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Leberwerte - Pille!!??

Leberwerte - Pille!!??

18. September 2008 um 10:22

Hallo ihr Lieben,

gibt es unter euch Schwangeren jemanden, der die Pille nicht vertragen hat und davon zu hohe Leberwerte bekam?
Nun aber trotzdem schwanger ist? Wie verläuft die Schwangerschaft?

Oder gibt es jemanden der aus anderen Gründen zu hohe Leberwerte hat und trotzdem schwanger werden durfte?

Bin momentan ziemlich fertig und traurig.

Meine Tochter wurde im Juli 2008 geboren in der 38 SSW, voll entwickelt und gesund. Durch einen Ärztefehler (so wie es momentan aussieht) musste ich sie nach 2 Tagen wieder zu den Sternen gehen lassen.
Ich habe länger gebraucht um schwanger zu werden und auch die Einnahme von Hormonen war dazu nötig. Ich hatte bis auf die letzten 4 SSW-Wochen eine Bilderbuch-SS.
Zum Ende der SS habe ich hohe Leberwerte bekommen, ein HELLP-Syndrom (SS-Vergiftung) wurde ausgeschlossen. Lag auch im Krankenhaus zur Beobachtung.
Nach der SS haben sich die Leberwerte wieder vollkommen normalisiert.
Jetzt nehme ich die Pille und die Leberwerte sind wieder ganz schön gestiegen. Es ist bei mir wohl hormonell bedingt.
(Die Leber wurde schon geschallt und viele Blutuntersuchungen durchgeführt. Alles ok)
Das ärgert mich so.

Ich bin nervlich sowieso am Ende, aber die Aussicht niemals Kinder haben zu können macht mich so fertig. Man verliert wirklich die Lust am Leben.

Viell. habt ihr ja Erfahrungen?

Ich wäre euch jedenfalls SEHR DANKBAR!

Liebe Grüße Julie

Mehr lesen

18. September 2008 um 10:53

Hallo Julie,
erst mal tut es mir sehr leid, dass du dein Kind hast gehen lassen müssen.

Zum Thema. Die Leber ist das wichtigste Entgiftungsorgan. Da geht alles durch was du zu dir nimmst und auch was auf dich "einstrahlt".
Sie baut Gifte ab, Hormone und und und. Das nimmt die Leber ganz schön mit.

Ich muss bei deiner Geschichte an etwas denken, was meine Heilpraktikerin erzählte. Viele Frauen haben Probleme schwanger zu werden. Und die meisten davon aufgrund unserer Umweltbelastung, Ernährung, Medikamente.

Vielleicht solltest du dir eine solche Hilfe suchen. Verlieren kannst du nichts. Im Gegenteil.

Liebe Grüße und alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2008 um 16:25

Hi julia
hab soeben deine story gelesen,es tut mir so wahnsinnig leid was passiert ist.weisst du noch als ich dir erzält mit meinen leber werte damals hab ich auch die pille gewechselt,aber der heilpraktiker sagte mir das es nichts mit der pille zu tun hat sondern da ich keine galle habe ist es von dem abhängig.
hei es tut mir ganzdoll leid was passiert, aber kopf hoch hoffentlich klappt es bald wieder.bei mir ist auch noch nichts passiert aber wir warten jetzt erst mal,bauen uns ein haus und dann sieht man weiter.
lg maggie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest