Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Laßt Ihr Euren Partner auf Fasching im letzen SSW-Drittel

Laßt Ihr Euren Partner auf Fasching im letzen SSW-Drittel

5. Februar 2007 um 15:08 Letzte Antwort: 6. Februar 2007 um 10:14

Hallo,

hab mal ne Frage, wie Ihr das seht. Ich bin jetzt in der 28. SSW und mein Partner möchte gerne zusammen mit nem Freund an Fasching - auch über Nacht - nach Köln fahren (ca. 300 km entfernt).

Würdet Ihr Euren Partner da fahren lassen oder hättet Ihr Bedenken, wenn was wäre, dass er nicht schnell genug (Entfernung, Alkohol etc.) bei Euch wäre - man weiß ja nie.... Und wie sieht das "moralisch" gesehen bei Euch aus, würdet Ihr das dulden oder hättet Ihr da was dagegen?

Lieben Dank schonmal für Eure Antworten

Sandra

Mehr lesen

5. Februar 2007 um 15:15

Hallo Sonne,
ich steh vor einem ähnlichen Problem und bin ziemlich angesäuert, dass mein Göttergatte nicht gleich abgelehnt hat. Wir sind beide begeisterte Motorradfahrer. Und jedes Jahr so um Himmelfahrt herum verreisen wir mit etliche Freunden. Da ich jetzt in der 22. SSW bin, ist ja klar, dass ich mich im Mai definitiv nicht aufs Motorrad setze. Nun hat sich mein Mann schon eingetragen, dass er allein mitfährt (dieses Jahr gehts in die Tschechische Republik, ich glaub, Riesengebirge). Und ich bin (mehr durch Zufall) gerade dahintergekommen. Da steht ihm aber ein mittelschweres Unwetter bevor, wenn ich heut nach Hause komme ! Ich find das nämlich absolut nicht in Ordnung !

Liebe Grüße
Ines 21+2

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:16

Mmh...
gute frage.
also ich glaube ich hätte was dagegen. zum einen weils so weit weg ist und zum anderen weil er mich dann so lange alleine lassen würde.
immerhin ist man ja nicht alle tage schwanger.
und ein jahr wird er auf den ausflug nach köln wohl verzichten können... oder?

bin froh dass mein mann gar nicht auf so ne idee käme, da er genau so wie ich überhaupt kein karnevals-jeck ist, obwohl wir recht nah bei köln wohnen.
und obwohl ich erst in der 14. ssw bin, würde er mich im moment auch so nicht alleine lassen...

ich würde an deiner stelle nochmal mit ihm sprechen und ihn fragen ob er nicht dieses jahr dir zu liebe verzichten kann... da wird er doch bestimmt verständnis haben.

drück dir die däumchen.

liebe grüße,
sarah
13+5

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:18

Also ich würde..
ihn gehen lassen. Du stehst ja nicht kurz vor der Entbindung oder so...ist ja noch Zeit.

Lass ihm doch seinen Spass, er ist ja nicht schwanger und kann doch ruhig feiern und mal mit Kumpels einen trinken gehen, tut so ner Männerseele grad wenn sie bald Papa wird sicher sehr gut

lg
Evy
27.SSW

1 LikesGefällt mir
5. Februar 2007 um 15:19
In Antwort auf zaida_12258145

Hallo Sonne,
ich steh vor einem ähnlichen Problem und bin ziemlich angesäuert, dass mein Göttergatte nicht gleich abgelehnt hat. Wir sind beide begeisterte Motorradfahrer. Und jedes Jahr so um Himmelfahrt herum verreisen wir mit etliche Freunden. Da ich jetzt in der 22. SSW bin, ist ja klar, dass ich mich im Mai definitiv nicht aufs Motorrad setze. Nun hat sich mein Mann schon eingetragen, dass er allein mitfährt (dieses Jahr gehts in die Tschechische Republik, ich glaub, Riesengebirge). Und ich bin (mehr durch Zufall) gerade dahintergekommen. Da steht ihm aber ein mittelschweres Unwetter bevor, wenn ich heut nach Hause komme ! Ich find das nämlich absolut nicht in Ordnung !

Liebe Grüße
Ines 21+2

@ ines...
na der könnte was erleben.
da wär ich auch richtig sauer!

das ist dann ja quasi kurz vor schluss...

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:20
In Antwort auf janie_12848262

@ ines...
na der könnte was erleben.
da wär ich auch richtig sauer!

das ist dann ja quasi kurz vor schluss...

Eben,
hab 16.06. ET und die wollen vom 16.05.-20.05. (!) wegfahren. Bin nur am vor-mich-hinkochen...

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:27

Mhh...
Danke für Eure Antworten.....

Ehrlich gesagt wäre ich da auch mehr als stinksauer
mit der Motorradtour.....drück Dir auch die Daumen,
dass Dein Mann noch einsichtig wird....schließlich tragen die ja auch ne Verantwortung....

Lieber Gruß, Sonne

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:28

Entspannt euch mal
also zuerst muss ich mal loswerden, dass wir schwanger und nicht krank sind!!!

ich persönlich finde es falsch, den männern nochmal den spass zu nehmen bevor das kind da ist.. wenn die kleinen da sind, dann werden unsere männer uns eh unterstützen.. aber versucht euch mal in deren jetzige lage zu versetzen! wir sind schwanger nicht sie! für die männer hat sich doch erstmal gar nichts verändert! für die fängt die große veränderung an, wenn das baby da ist. im augenblick haben nur wir die veränderung und die männer unser gejammer

deshalb seit mal nicht so hartherzig und gönnt euren männern noch etwas spass, bevor auch deren leben komplett umgekrempelt wird!

und nur mal am rande: mein mann arbeitet z. b. im nachtdienst und ist mehrere nächte die woche oder auch wochenenden nicht da... soll er jetzt nur, weil ich schwanger bin nicht mehr arbeiten gehen? geht ja wohl schlecht, oder?

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:28
In Antwort auf zaida_12258145

Eben,
hab 16.06. ET und die wollen vom 16.05.-20.05. (!) wegfahren. Bin nur am vor-mich-hinkochen...

Oje...
das ist ja echt voll doof...

aber versuch dich nicht zu sehr aufzuregen, dass ist bestimmt nicht gut für dein würmchen...

aber ich würde ihn sobald er kommt zur rede stellen.
versuchs allerdings erst mal ruhig, wenn man direkt losbrüllt oder die männer schon merken das man beleidigt ist, reagieren sie ja meistens leider so trotzig, nach dem motto: "jetzt erst recht"
also lass es ruhig angehen, auch wenns schwer fällt...

oje, ich wär auch am kochen und müsste mich echt zurück halten...

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:31
In Antwort auf an0N_1284984799z

Entspannt euch mal
also zuerst muss ich mal loswerden, dass wir schwanger und nicht krank sind!!!

ich persönlich finde es falsch, den männern nochmal den spass zu nehmen bevor das kind da ist.. wenn die kleinen da sind, dann werden unsere männer uns eh unterstützen.. aber versucht euch mal in deren jetzige lage zu versetzen! wir sind schwanger nicht sie! für die männer hat sich doch erstmal gar nichts verändert! für die fängt die große veränderung an, wenn das baby da ist. im augenblick haben nur wir die veränderung und die männer unser gejammer

deshalb seit mal nicht so hartherzig und gönnt euren männern noch etwas spass, bevor auch deren leben komplett umgekrempelt wird!

und nur mal am rande: mein mann arbeitet z. b. im nachtdienst und ist mehrere nächte die woche oder auch wochenenden nicht da... soll er jetzt nur, weil ich schwanger bin nicht mehr arbeiten gehen? geht ja wohl schlecht, oder?

@skadi...
mein mann arbeitet auch schichten und hat öfter nachtdienst (immer 12-stunden schichten von halb 7 - halb 7). das kannst du doch damit gar nicht vergleichen...

zur arbeit muss er, zu anderen aktivitäten (auf die er ja wohl mal ne zeit verzichten kann, müssen wir ja schliesslich auch) geht er ja wohl freiwillig!

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:32
In Antwort auf zaida_12258145

Eben,
hab 16.06. ET und die wollen vom 16.05.-20.05. (!) wegfahren. Bin nur am vor-mich-hinkochen...


Da bin aber froh, dass mein Mann ganz anders ist Er meint, Fasching macht ihm ohne mich keinen Spaß Also bleibt er Zuhause Und ER will nicht, dass ich im März eine Freundin besuche, die Geburt könnte ja losgehen... ET ist allerdings erst im Mai!

Also dass er 2 Monate vor ET für eine Nacht auf den Fasching will, finde ich überhaupt nicht schlimm Er ist ja nicht schwanger, also lass ihm doch seinen Spaß

Das mit der Motorradtour finde ich allerdings ein bisschen knapp, man weiß ja nie... Und dass er das nicht mit Dir abgesprochen hat, finde ich ziemlich mies von ihm!

LG Pünktchen (26. SSW)

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:34
In Antwort auf an0N_1284984799z

Entspannt euch mal
also zuerst muss ich mal loswerden, dass wir schwanger und nicht krank sind!!!

ich persönlich finde es falsch, den männern nochmal den spass zu nehmen bevor das kind da ist.. wenn die kleinen da sind, dann werden unsere männer uns eh unterstützen.. aber versucht euch mal in deren jetzige lage zu versetzen! wir sind schwanger nicht sie! für die männer hat sich doch erstmal gar nichts verändert! für die fängt die große veränderung an, wenn das baby da ist. im augenblick haben nur wir die veränderung und die männer unser gejammer

deshalb seit mal nicht so hartherzig und gönnt euren männern noch etwas spass, bevor auch deren leben komplett umgekrempelt wird!

und nur mal am rande: mein mann arbeitet z. b. im nachtdienst und ist mehrere nächte die woche oder auch wochenenden nicht da... soll er jetzt nur, weil ich schwanger bin nicht mehr arbeiten gehen? geht ja wohl schlecht, oder?

Na, ganz ehrlich gesagt,
seh ich auch nicht ein, warum er den Spaß noch haben soll, aber ich nicht ! Ich weiß, das ist egoistisch, aber es ist doch auch sein Kind, oder nicht ? Das hat mit "krank sein" gar nix zu tun ! Ich kann/muss auch auf die Motorradtour verzichten.

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:34

Lass ihn doch,
hast doch noch Zeit bis zum ET. Geh doch selber auch mit Freunden aus,ins Kino, oder lecker essen.
Ich treff mich jetzt noch (38.SSW) allein mit Freunden, geh nen Cafe trinken oder mal am Abend in ein nettes Lokal.
Es heißt ja nicht automatisch, dass man als Schwangere nur noch daheim auf der Couch sitzen muss.
Und wenn du ihm vertrauen kannst, was spricht denn wirklich dagegen?

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:36
In Antwort auf janie_12848262

Oje...
das ist ja echt voll doof...

aber versuch dich nicht zu sehr aufzuregen, dass ist bestimmt nicht gut für dein würmchen...

aber ich würde ihn sobald er kommt zur rede stellen.
versuchs allerdings erst mal ruhig, wenn man direkt losbrüllt oder die männer schon merken das man beleidigt ist, reagieren sie ja meistens leider so trotzig, nach dem motto: "jetzt erst recht"
also lass es ruhig angehen, auch wenns schwer fällt...

oje, ich wär auch am kochen und müsste mich echt zurück halten...

Schwierig
mit dem Ruhigbleiben, ich bin sonst eigentlich total (manchmal fast zu) ruhig, aber bei mir wirken die Hormone anscheinend recht "aufmunternd". Aber Du hast recht, wahrscheinlich werd ich mit Gebrüll nix bewirken...

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:39
In Antwort auf zaida_12258145

Na, ganz ehrlich gesagt,
seh ich auch nicht ein, warum er den Spaß noch haben soll, aber ich nicht ! Ich weiß, das ist egoistisch, aber es ist doch auch sein Kind, oder nicht ? Das hat mit "krank sein" gar nix zu tun ! Ich kann/muss auch auf die Motorradtour verzichten.

Nochmal @ ines...
jaja... das sehe ich wieder ganz genau so wie du

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 15:45

Fasching
Lass ihn gehen!

Deine Alternative wäre ja nur, dass du es ihm "verbietest" und dann einen schlechtgelaunten Mann zuhause hast.
Das ist dann sicher ganz toll.

Ausserdem....würdest Du Dir von Deinem Mann verbieten lassen, mit Freundinnen ein Wellnesswochenende zu machen bevor der "Babystress" losgeht?

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 16:08

Gehen lassen....
es wäre die dümmste lösung ihn nicht gehen zu lassen,wenn du kein risikoschwangerschaft hast oder schon vorzeitige wehen...
denn mehr als "nur"neben dir zu sein kann er ja auch nicht...denk doch dran das er seine freiheit noch ausleben sollte,naja bald ist er j vater.

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 16:09
In Antwort auf zaida_12258145

Eben,
hab 16.06. ET und die wollen vom 16.05.-20.05. (!) wegfahren. Bin nur am vor-mich-hinkochen...

Also ich
würde meinen Mann zum Fasching gehen lassen. Ich habe ihn vorher nicht eingesperrt und werde bloß weil ich schwanger bin nicht damit anfangen. Er verreist ja auch geschäftlich viel, da bin ich auch oft allein. Und er hat schon von selbst gesagt das er 4 Wochen vor dem ET nicht mehr verreisen wird, falls das Baby früher kommt. Ich finde das ist ausreichend, bis dahin muss es auch mal ohne Mann gehen.
Viele grüße

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 18:55

Ganz klar
ich würde ihn auf jeden fall gehen lassen!!!

ich bin risikoschwanger (fehlgeburt im okt.) und zwei mal in der woche nachts allein, weil mein mann weiter weg stationiert ist. na und? es gibt noch freunde, nachbarn und familie, die da sind falls was ist.

um was geht es dir eigentlich? darum, dass du keinen spaß haben kannst? geh doch auch mit freundinnen hin. hey, du bist schwanger und nicht krank. oder hast du angst, dass er sich dort ne andere angelt? wo wäre dann die basis der beziehung ohne vertrauen?

oder geht es dir tatsächlich darum, dass etwas mit dir und dem baby sein kann??? wie oft kam das schon vor??? und dann ausgerechnet an dem abend??? doch sehr unwahrscheinlich, oder?

also lass ihn gehen. damit tust du euch beiden einen gefallen: er hat seinen spaß und du einen gut gelaunten mann

liebe grüße,
kiki

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 19:01

Also
mein Mann ist ein freier Mensch und kann tun und lassen was er will, genau wie ich auch
er geniesst mein vollstes Vertauen ( ich vertraue keinem anderen Menschen mehr) und was soll er bei mir bleiben, wenn ich eh spätestens um 22 Uhr auf der Couch einschlafe? Da hab ich nix von und er auch nicht ( außer das er gefrustet ist und das will ich auf keinen Fall ) hab ja noch vor ein bisschen länger mit ihm zusammen zu bleiben und da passte es halt nicht wenn der eine Partner den anderen einsperrt.

So far

jouli mit Joanna
35+3

"Vertrauen zu genießen ist ein größeres Kompliment als geliebt zu werden."
George Macdonald

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 10:14

Vielen Dank
Nochmal vielen Dank an Euch alle....Ihr habt
mir sehr geholfen.....ich weiß, dass ich manche
Dinge diesbezgl. zu eng sehe und meinem Partner mehr
Freiraum gebe muss....liegt vielleicht auch daran, dass er alle drei Wochen, wenn er mit seinem Kumpel unterwegs ist, morgens ums sieben ordentlich betütelt nach Hause kommt, weil er einfach kein Ende findet....vielleicht bin ich auch einfach nur zu
eifersüchtig, obwohl ich im vertraue...wer weiß, aber lieben Dank...ich werde das beherzigen...

Liebe Grüße, Sonne

Gefällt mir