Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Langstreckenflug in 21. SSW

Langstreckenflug in 21. SSW

2. Juni 2009 um 19:48

Hallo Mädels, bin eigentlich eine Januar Mami (ET 23.1.) und bin heute bei 6+3. Eigentlich wollten wir im September in Vegas heiraten, da ich dachte, dass dies kein Problem sei, trotz SS. Mittlerweile bin ich ein wenig verunsichert...

Sollte auch in 2 Wochen beruflich nach Wien, wovon mir meine KIWU Ärztin abgeraten hat, weils in den ersten 12 Wochen wäre. Habe jetzt auf den Nachtzug umgebucht

In den meisten Ratgebern steht, dass der 5. Monat die beste Reisezeit ist, doch wie ist das mit einem Langstreckenflug von 11 Stunden? Würden Non-Stop und Premium Economy (so ne Art Business Class) fliegen. Wenn ich mich genug bewege und viel trinke, soll ich es wagen oder lieber nicht?

War vielleicht schon einmal in einer ähnlichen Situation?

LG

Mehr lesen

2. Juni 2009 um 20:41

...
Hallo,
ich überlege auch gerade, muss in meiner 16 SSW eigentlich in die USA.
Mein Mann und meine Mutter meinen, dass ich das mal lieber sein lassen sollte. Wahrscheinlich passiert nichts, wenn aber doch, ist es sehr ärgerlich und man verzeiht sich das nie...
denke, dass ich es tatsächlich absagen werde...

Was haben andere für Überlegungen/Erfahrungen?

Gruß,
K.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2009 um 20:51

Hallo
ich bin nun in der 9 ssw und wir heiraten im september und wollten eigentlich dann auf die Malediven und flittern. werde mich beim FA erkundigen, ob das noch okay ist. sind glaub so 10-11 Std flug. ich denke halt, wenn wir es nicht nach der hochzeit machen, dann wird es nie wieder klappen, weil flitterwochen mit nem Kind auf den Malediven ist nicht so berauschend. Also in den ersten 12 wochen würde ich auch nicht fliegen, wobei es bei mir beim Rückflug vom urlaub so war, dass ich dort schon ss war und es nicht wusste. jeder vertritt bei dem thema eine andere meinung, es kommt drauf an, ob dein FA sein okay gibt und ob die Fluglinie dich auch mitnimmt.

Also, lg Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2009 um 22:24


Bin in der 24.SSW nach Ägypten in den Urlaub geflogen. Der Flug von 6Std. war überhapt kein Problem. Meiner körperlichen Verfassung nach, hätte ich es locker nochmal 5 Std ausgehalten.
Ich hatte einen Sitzplatz direkt am Gang und konnte somit aufstehen und zur Toilette wann ich wollte, ohne mich durch die Sitze quetschen zu müßen.
Das einzigste Problem das ich hatte: Am ägyptischen Flughafen wollte die Dame am Schalter mich nicht fliegen lassen, da sie meinen Mutterpass nicht lesen konnte. Erst ein Übersetzer konnte bestätigen, dass ich mich in der 24. bzw. 25.SSW befinde. (Ab der 34.SSW hätte mich die Fluggesellschaft nicht mehr mitgenommen) ....dabei hatte ich doch nur ein kleines Bäuchlein
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2009 um 8:59

Danke
für eure Rückmeldungen. War grad bei meiner Gyn, alles bestens, der Krümel ist fast 8mm groß und das Herzchen schlägt Sie hat nicht ausdrücklich gesagt, ich soll nicht fliegen! Sie meinte nur, der lange Flug ist das Problem, kann nicht richtig aufstehen etc.

Werde gleich im Reisebüro anrufen und sagen, warum wir noch zögern...hatten ja schon eine verbindliche Anfrage gemacht, aber da diese Reisekauffrau wirklich super ist genießt sie auch unser vollstes Vertrauen! Hatte dann gesagt muss evtl. beruflich nochmal weg, deshalb sollte sie die Anfrage nochmal rückgängig machen. Ging dann auch.

In 2 Wochen habe ich den nächsten Termin bei meiner FÄ und denke, ich werde wohl die ersten 12 Wochen noch warten und dann buchen...Wenn unser Termin dann weg sein sollte (9.9.) nehmen wie halt n anderen.

Es war immer unser Wunsch dort zu heiraten...

Euch alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2009 um 10:15

Bescheinigung
Morgen!

Du solltest Dir auf jeden Fall ne Reisetauglichkeitsbescheinigug n vom Gyn Arzt holen. Falls es dort Probleme oder sogar vorher geben sollte das Du den Flug nicht antreten kannst. Wäre es von Vorteil so einen Schrieb zu haben. Hinterher stellt Dir das keiner mehr aus.
Werde in vier Wochen nach Mallorca fliegen und hab auch so ne Bescheinigung. Das es keine Probleme gibt mit der Reiserücktrittsversicherung.

Grüssle

Susanne (18+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Gefüllte Peperoni
Von: sibyl_12383086
neu
22. Juni 2009 um 18:15
Teste die neusten Trends!
experts-club