Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Langer Zyklus - Was soll ich machen?

Langer Zyklus - Was soll ich machen?

18. Oktober 2012 um 10:38

Hallo zusammen,

ich habe jahrelang hormonell verhütet. Die letzten 5 Jahre mit dem Nuvaring und 5 Jahre mit der Pille. Den Nuvaring habe ich am 28. August enfernt, anschließend habe ich auch pünktlich meine Tage bekommen und keinen neuen Nuvaring mehr eingeführt, da mein Freund und ich einen Kinderwunsch haben. Ich hätte eigentlich am 26. September meine Tage bekommen müssen. Ich hatte mit dem Nuvaring immer einen 28-Tage "Bilderbuch-zyklus". Meine Tage habe ich allerdings bis dato nicht bekommen. Habe schon 2 Schwangerschaftstests gemacht - beide negativ. Mein Zyklus dauert mittlerweile über 50 Tage!!
Kann mir jemand sagen ob das normal ist?

Bin ganz schön verunsichert ob alles ok ist?

Danke für eure Antworten!

LG


Mehr lesen

18. Oktober 2012 um 14:53

Re
Es kann schon etwas dauern, bis sich der Zyklus nach hormoneller Verhütung wieder einpendelt. Das kann völlig ok sein, kann aber auch ne krankhafte Ursache haben. Wenn du dir unsicher bist, geh lieber zum Arzt, nur der kann dir letztendlich sagen, ob du einfach noch ein bißchen Geduld haben musst, oder ob es ein Problem gibt.

Ich bin zum Arzt gegangen nachdem sozusagen zum 2. Mal die Mens ausblieb und SS-Tests negativ waren. Ungefähr am 60. Zyklustag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2012 um 15:54
In Antwort auf glynis_11856433

Re
Es kann schon etwas dauern, bis sich der Zyklus nach hormoneller Verhütung wieder einpendelt. Das kann völlig ok sein, kann aber auch ne krankhafte Ursache haben. Wenn du dir unsicher bist, geh lieber zum Arzt, nur der kann dir letztendlich sagen, ob du einfach noch ein bißchen Geduld haben musst, oder ob es ein Problem gibt.

Ich bin zum Arzt gegangen nachdem sozusagen zum 2. Mal die Mens ausblieb und SS-Tests negativ waren. Ungefähr am 60. Zyklustag.

Re
Hallo Klari82,

danke für deine Antwort. Ich habe vor 1 Woche schon mal beim Arzt angerufen, da wurde mir gesagt das ich mich gedulden soll und das es bis zu 100 Tagen dauern kann...

Wenn bis zum 25.10. nichts passiert ist (dann müsste ich theoretisch zum zweiten mal die Mens. bekommen) gehe ich zum Arzt.

Ich hoffe bei dir war alles in Ordnung?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2012 um 20:04
In Antwort auf lionie_11876316

Re
Hallo Klari82,

danke für deine Antwort. Ich habe vor 1 Woche schon mal beim Arzt angerufen, da wurde mir gesagt das ich mich gedulden soll und das es bis zu 100 Tagen dauern kann...

Wenn bis zum 25.10. nichts passiert ist (dann müsste ich theoretisch zum zweiten mal die Mens. bekommen) gehe ich zum Arzt.

Ich hoffe bei dir war alles in Ordnung?

LG

Re
Nein leider nicht - aber das wusste ich schon vorher.

Ich weiß seit 2000, dass ich ne Hormonstörung habe und dass die nach Absetzen der Pille wieder zuschlagen kann.

Allerdings wurde bei mir dann ne Blutentnahme gemacht und festgestellt, dass ich zu hohe Prolaktinwerte habe (milchbildendes Hormon). Das könnte auch Schuld an meinem nichtvorhandenen Zyklus sein. Dagegen nehme ich jetzt Medis, meine FA hofft, dass ich trotz der Hormonstörung einen Zyklus kriege, wenn das Prolaktin ok ist. Also abwarten und Tee trinken....

Grüße von ZT 118!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest