Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Langer zyklus

Langer zyklus

17. Dezember 2018 um 18:45

Hallo zusammen. 
Leider kenne ich mich mit meinem körper nicht mehr wirklich aus deswegen möchte ich gerne wissen was ihr dazu sagt. 
ich habe bereits ein kind und jetzt wünschen wir uns ein weiteres jedoch hatte ich bis oktober die mirena spirale und seitdem läuft es alles durcheinander... Ich weiss zwar dass der körper nach der spirale eine zeit lang braucht um sich einzupendeln jedoch versuche ich trotzdem mithilfe von zervixschleimbeobachtung, muttermundbeobachtung und ovutests etwas nachzuhelfen. 

Nach dem ziehen der mirena bekam ich 2 tage danach meine mens und danach hatte ich einen zyklus von 54 tagen.. Jetzt bin ich bereits wieder am 24. tag. Bekanntlich ist der zyklus ja nach einer spirale die ersten monate unregelmäßig weshalb ich diesen monat bereits am 10 zt angefangen habe mit ovus etc. Der zervixschleim war die letzten tage oft schön spinnbar, mal trüb, mal klar dann wieder cremig und das komplette gegenteil. Mumu ist schön hoch aber eher noch etwas hart und geschlossen. Ovulationstests von one step sind etwas durcheinander... Mal ist ein schwächerer strich da, mal auch wieder gar nix aber richtig angezeigt hat er leider noch nie. 
bin derzeit leider am ende mit meinem latein.. 

Kennt das jemand von euch auch? 

Mehr lesen

18. Dezember 2018 um 21:32

Danke das habe ich berücksichtigt.. Zu dem zeitpunkt wo ich die konsistenz meines zs festgestellt habe hatten wir bereits einige tage lang keinen sex.. Und habe immer zu zeitpunkten getestet wo ich sicher sein konnte dass es kein sperma sein kann. Inzwischen habe ich auch leichtes ziehen auf der linken seite im unterleib aber im gegensatz zu normal nur sehr wenig jedoch ovu tests zeigen immer noch nix an.. Schleim ist auch immer noch einen tag schön klar spinnbar, dann wieder cremig und weiss... Also komplettes durcheinander

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest