Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Lange Zyklen...Was kann ich tun?

Lange Zyklen...Was kann ich tun?

15. November 2019 um 14:02 Letzte Antwort: 21. November 2019 um 9:26

Hallo zusammen,
zu mir: Ich bin 31, verheiratet und wir wollen jetzt mit dem Hibbeln anfangen. Habe die Pille schon vor 15 Monaten abgesetzt aber seitdem sehr lange Zyklen: 58, 48, 43, 64, 81, 60, 51 Tage.
Vor nem halben Jahr habe ich schon mit meinem FA darüber gesprochen, der hat aber nichts ungewöhnliches im Ultraschall gefunden und meint das ist vermutlich Kopfsache.
Schilddrüsenwert habe ich auch untersuchen lassen aber der ist in Ordnung. Mir lässt das leider trotzdem keine Ruhe.
Habe vor 6 Wochen mit Mönchspfeffer angefangen bin aber auch wieder bei ZT49.

Soll ich nochmal zum FA gehen? Was könnte der noch machen?
Oder sollte ich meinen Hormonhaushalt checken lassen? Macht das der FA oder Hausarzt?

Vielleicht steigere ich mir wirklich zu sehr darein, ich kann das Thema aber auch nicht einfach ausblenden

Hättet ihr sonst noch Tipps?

Mehr lesen

15. November 2019 um 18:56

Hast du mal clavella versucht? Ansonsten würde ich mir einen anderen Arzt suchen, der vielleicht nochmal ausführlicher untersucht. 

Viele Grüße 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. November 2019 um 19:09

Habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus.. vorletzten Monat lag der bei 42 und der davor bei 38.. mir wurde himbeerblättertee (erste zyklushälfte) und Frauenmanteltee (ab Eisprung) empfohlen..  diesen Monat lag mein Zyklus bei 30 Tagen.. 

Versuch ist es wert 🤗
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. November 2019 um 9:26
In Antwort auf nihai

Hallo zusammen,
zu mir: Ich bin 31, verheiratet und wir wollen jetzt mit dem Hibbeln anfangen. Habe die Pille schon vor 15 Monaten abgesetzt aber seitdem sehr lange Zyklen: 58, 48, 43, 64, 81, 60, 51 Tage.
Vor nem halben Jahr habe ich schon mit meinem FA darüber gesprochen, der hat aber nichts ungewöhnliches im Ultraschall gefunden und meint das ist vermutlich Kopfsache.
Schilddrüsenwert habe ich auch untersuchen lassen aber der ist in Ordnung. Mir lässt das leider trotzdem keine Ruhe.
Habe vor 6 Wochen mit Mönchspfeffer angefangen bin aber auch wieder bei ZT49.

Soll ich nochmal zum FA gehen? Was könnte der noch machen?
Oder sollte ich meinen Hormonhaushalt checken lassen? Macht das der FA oder Hausarzt?

Vielleicht steigere ich mir wirklich zu sehr darein, ich kann das Thema aber auch nicht einfach ausblenden

Hättet ihr sonst noch Tipps?

 
Hallo!
64, 81... Echt?????? Das ist too much!!!!Bei mir war einmal auch bei 35/42, NICHT aber 81!!!!
Du brauchst dringen einen anderen Arzt!! Kopfsache? Ist es sein Ernst?
Dein Hormonhaushalt  muss auf jeden Fall gecheckt werden. Würde ich als erstes machen.
Versuch mal auch VitaminE einmal pro Tag. Hat mir geholfen.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook