Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Lamuna 30 - die Horror-Pille

Lamuna 30 - die Horror-Pille

2. März 2010 um 8:26

Hallo Mädels,
ich habe in den letzten Tagen viel über die Lamuna 30 gelesen, und möchte heute mal über meine Erfahrungen mit dieser Pille berichten.

Bis Januar nahm ich die "Valette", da die aber preislich sehr hoch ist, fragte ich meinen FA nach einer günstigeren Variante. Er verschrieb mir die Lamuna 30. Die Lamuna 30 ist gute 45 % günstiger als die Valette, das ist aber auch das einzig positive an der Lamuna.
Ich fing am 25. Januar mir der ersten Einnahme der Lam. 30 an. Ein paar Tage später fühlte ich mich schon total unwohl, ich hatte Magenschmerzen, mir war schwindelig und übel und war ständig am frieren. Ich schob das nicht gleich auf die neue Pille, dachte erst ich hätte mir einen Virus eingefangen, was bei dem Winter-Schmuddel-Wetter ja auch irgendwie normal wäre. Nach 21 Tagen dann die erste 7-Tage Pillenpause. 2 Tage nach der letzten Einnahme überfuhr mich meine Periode wie eine Dampfwalze. Das Blut lief regelrecht aus mir herraus, als hätte ich mir die Hauptschlagader gekappt . Das ging 2 Tage lang so, dann ließ die Stärke nach. Auch ließen die Magenschmerzen, die Übelkeit und der Schwindel nach. Am 21. Februar begann ich mit dem 2. Zyklus der Pilleneinnahme. Schon einen Tag nach der 1. Einnahme ging es wieder los... Magenschmerzen, Übelkeit und Schwindel. Das steigerte sich in den nächsten Tagen. Am Freitag 26. Februar ging es mir dann richtig besch...eiden. Zu den genannten Beschwerden kamen nun auch noch Schweißausbrüche, Schüttelfrost und Angstzustände. Erst da dachte ich eine Zusammenhang mit der Pille. Da hatte ich die Nase voll, hatte schon fast Angst um mein Leben. Ich sprach mit meinem Mann darüber, das ich die Pille absetzen will, er war sofort einverstanden, da er ja sah wie schlecht es mir ging. Also hab ich an dem Abend die Pille im Schrank gelassen. Am Samstag und Sonntag fühlte ich mich dann sichtlich besser. Die Beschwerden verschwanden. Ich fühlte mich viel besser. Heute morgen (02. März) wurde ich dann wieder von der Perioden-Dampfwalze überfahren . Also ich werde wohl wieder auf meine Valette umsteigen. NIE WIEDER LAMUNA 30

Danke für Eure Geduld beim lesen, über Antworten mit Euren Berichten würde mich mich freuen.

Gruß felicitas203

Mehr lesen

2. März 2010 um 8:48

Wenn falsches Forum bitte verschieben
Hallo liebe Admins, sollte ich meinen Beitrag ins falsche Forum geschrieben haben, dann bitte ins richtige verschieben.

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2010 um 9:07


Lustig ist das irgendwie nicht.............mehr

Ich komme ja kaum von der Toilette runter, weil meine Periode heute wieder regelrecht aus mir rausläuft. Nicht, das ich noch verblute hier....

Ich habe noch einen Streifen Lamuna 30 (für 21 Tage) hier herum liegen, sollte hier jemand sein, der diese Pille verträgt, bitte bei mir melden, gebe den Streifen für 8,00 Eus inkl. Versand ab.

lg. Claudia


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2010 um 0:01

Hallöchen
ALso ich habe auch .. hm *überleg* glaube 4-5 Jahre genau die gleiche genommen, zuerst Lamuna 20, dann später die Lamuna 30 und ich muss sagen, dass ich damit suuuuper klar gekommen bin. Ich hatte keinerlei Beschwerden.. im Gegenteil, die Bauchschmerzen bevor man bzw. während seiner Periode waren komplett weg. Ich habs nur daran gemerkt, dass "etwas aus mir rausgelaufen" ist.

Aber gut, dass du sie abgesetzt hast, dann haste die wohl wahrlich nit vertragen.

Alles Gute weiterhin.

LG
Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram