Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Lampenfieber vor Theaterauftritt?!

Lampenfieber vor Theaterauftritt?!

15. Januar 2010 um 10:02 Letzte Antwort: 16. Januar 2010 um 10:53

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht kann mir jemand von Euch einen Rat geben oder hat sogar Erfahrung auf dem Gebiet.

Ich wirke seit Jahren in einer Theater-Laienspielgruppe mit und habe viel Spaß daran. Einmal im Jahr führen wir an zwei Abenden ein Stück auf.
So, nun bin ich schwanger )) (HURRA!!!)

Unsere diesjährige Aufführung ist an Pfingsten. Mein errechneter Geburtstermin ist der 30.07.2010.

Es ist kein Problem, mit einem Bäuchel aufzutreten. Ich mache mir allerdings so meine Gedanken, was das Thema Lampenfieber angeht. Ich bin immer sehr aufgeregt vor den Auftritten und habe keine Ahnung, ob und wie sich das auf mein Kind auswirken wird. Es ist meine erste Schwangerschaft, ich kann also auf keine Erfahrungswerte zurückgreifen.

Meine Frage also: inwiefern sind kräftige Adrenalinschübe eventuell schädlich für ein Baby?
Ich möchte nichts riskieren und werde meine Rolle im Zweifelsfall lieber abgeben.

Ich hoffe, Ihr lacht mich jetzt nicht aus...

Danke schon mal für Eure Ratschläge.

Viele Grüße
Andrea

Mehr lesen

16. Januar 2010 um 2:58


Hi,

also ich habe2 mal die Woche Theater gespielt bis ich in den 6. Monat kam (also bis vor 2 wochen.)
War auch sogar ganz lustig weil meine letzte Rolle die der Maria in der Weinachtsgeschichte war
Ich muss sagen dass ich auch immer sehr nervös bin vor den spielen und ich hatte zuletzt auch bei 3 Auftritten Probleme mit dem Kreislauf (hab ich sonst gar nicht!!) Einmal ist mir der Kreislauf mitten in der Vorführung total abgesunken!! Hatte grad nen wilden Tanz hingelegt und dann war es mir einfach zu heiß mitten im spot und so... Naja seitdem hatte ich immer ein bischen angst aber wir haben dann einfach ins stück gebaut dass ich nach dem tanz wasser getrunken habe!!! So:" Oh jetzt bin ich aber durstig"
Habe auch vor den Auftrtten immer ein Glas Osaft oder Wasser getrunken.
Ich denk dass die Aufregung allein dem Kind nicht schadet. Ich meine natürlich kann es deine Aufregung spüren aber das gehört halt auch zum Leben und solange du dich dabei noch gut und sicher fühlst ist es für kind auch nicht soo schlimm.
Ich würde es echt ganz nach Gefühl machen. Wenn du dir trotzdem sehr unsicher bist dann überleg dir ob du nicht doch besser lässt..
Liebe Grüße und alles gute!

Mone und Schlomo

Gefällt mir
16. Januar 2010 um 10:53

Hi
bin auch schwanger und Mitglied in ner Theatergruppe. Werde im 6. Monat Premiere haben mit dem Stück. Wir hatten auch schon zwei hochschwangere auf der Bühne und die haben ganz gesunde Kinder bekommen. Allerdings mit ner Leidenschaft fürs Theater...

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram