Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Lakritz

Lakritz

30. Mai 2008 um 16:10

Hallo ihr lieben.Die Frage hört sich bestimmt ein wenig blöd an, aber kann ich Lakritz essen??Also so Salmiak Lakritz würde ich glaube ich eher vermeiden, weil es ja für Kinder auch nicht geeignet ist, aber zb die Lakritze von Katjes ist aus der Süßholzwurzel.Kann ich die essen oder ist Süßholzwurzel auch irgenwie schädlich??Also so bei ner ganzen Tüte.



Danke für eure Antworten

Sophie 23.SSW

Mehr lesen

30. Mai 2008 um 16:18

..
Hi!!!

Ich denk ja!!! Also, ich habe vor 3 oder 4 Wochen ne gute Tüte Lakritz gefuttert und ich war gestern wieder zum Arzt und die hat gesagt, dass es meinem kleinen Prächtig geht... Aber ansonsten würde ich ne Hebamme oder so fragen... Meine habe ich leider nicht erreicht heute, weil mich das auch interessiert hat und ich dir weiterhelfen wollte...

Manuela 11.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 16:21

...
nochmal ich... hmmm, habe gerade einen beitrag dazu gelesen unter gesundheit.de

Besondere Vorsicht mit Süßholzprodukten sollten auch Frauen während der Schwangerschaft walten lassen. Isabelle C. Keller, Ernährungswissenschaftlerin von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V., warnt Schwangere besonders in den heißen Sommermonaten vor dem übermäßigen Verzehr von Lakritze: "Regelmäßig und in großen Mengen kann es zu erhöhtem Blutdruck und Wasseransammlungen im Gewebe kommen", erklärt sie. Ab und zu ein Stückchen würde zwar nicht so viel ausmachen. "Wenn es sich vermeiden lässt, sollte aber während Schwangerschaft und Stillzeit lieber ganz auf Süßholzprodukte verzichtet werden."

so, nächstes lieblingsprodukt ade.... mensch, was darf ne schwangere eigentlich noch essen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 16:46

@Lovegirl
Danke für deine Mühe.Oh wie schade wieder was leckeres weg.Ich habe lakritze vor der SS geliebt und habe bis jetzt in der SS garkeine Lakrutz gegessen weil ich mehr Schokilust hatte, aber seit gestern bin ich total heiß darauf Lakritz zu essen und ich würde es nicht schaffen ne Tüte zuhause liegen zu haben und dan nur ein Stück zu essen.
Oh man echt schade!Ich hoffe du hast deine Tüte genossen!!!!


Sophie
23. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 17:27

Klar...
kannst du das essen, du musst ja keine 4 tüten am tag essen.
Ich ess dir schon damit mein blutdruck net so niedrig ist, soll ja helfen.
Ess dcoh was dir schmeckt, kommt immer aufs Maaß an.
lg....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 17:34

Ich hab zwar auch niedrigen Blutdruck
aber wenn ich den Bericht von unten lese von wegen Wasseransammlungen, dann kann ich auch noch 17 Wochen verzichten.
Frage mich grad allerdings ob der Bericht von Medikamenten handelt oder von Lakritze, weil in Lakritze ist ja bestimmt nicht sooo viel davon drin!Ich bin leider ein schisser und extrem vorsichtig.Kann da nix für


Sophie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 18:05

Wehen...
regelmäßig hoher Konsum von Süßholz-Produkten (Tee, Lakritz o.ä.) kann zu vorzeitigen Wehen führen.

Bei problemlosen Schwangerschaften vermutlich nicht, aber wenn man da eine gewisse Schwäche hat, sollte man das Lakritz vorsichtshalber weglassen. Aber bei einer Tüte ist sicher nix passiert

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 19:09
In Antwort auf devon_12841756

Ich hab zwar auch niedrigen Blutdruck
aber wenn ich den Bericht von unten lese von wegen Wasseransammlungen, dann kann ich auch noch 17 Wochen verzichten.
Frage mich grad allerdings ob der Bericht von Medikamenten handelt oder von Lakritze, weil in Lakritze ist ja bestimmt nicht sooo viel davon drin!Ich bin leider ein schisser und extrem vorsichtig.Kann da nix für


Sophie

...
da steht doch auch drinne bei lakritze...
der bericht handelt nicht über medikamente... aber könnt auch weinen, ich liebe lakritze so sehr...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 19:09

Wenn das stimmt, wäre mein Kind schon auf der Welt...
Hallo,


ich selber bin in der 22 SSW und esse fast jeden Tag eine Tüte Salmiak Pastillen oder anderer salziger Lakritze.
Wenn das alles so stimmen würde, dann hätte ich ja sicher Wassereinlagerungen und meinem Kind ging es sicher nicht so gut...
Also mit ein paar Lakritz kannst du sicher nicht viel falsch machen.

Liebe Grüße

Mareike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Vorzeitige Wehen???
Von: devon_12841756
neu
17. August 2008 um 7:41
Noch mehr Inspiration?
pinterest