Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / L-thyroxin und erbrechen

L-thyroxin und erbrechen

4. April 2012 um 13:49

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin in der 9. Woche svhwanger. Es ist mein erstes Baby und ich freue mich sehr darauf

Ich habe allerdings Hashimoto und muss täglich, morgens l- thyroxin nehmen. Da ich momentan sehr unter Übelkeit mit Erbrechen leide, ist es gar nicht so einfach, die Tabletten drin zu lassen. Meistens erbreche ich sie wieder. Obwohl ich nach Tabletten- einnahme, mindestens 40min. im Bett sitzen bleibe. Spätestens wenn ich aufstehe, geht es los mein Arzt meinte, ich soll sie unbedingt auf nüchternem Magen einnehmen, da sonst der Wirkstoff nicht wirklich wirken kann. Aber momentan muss ich ständig Morgens und Abends erbrechen. So das die Tablette ja nun auch nicht wirken kann. Ich bin echt langsam verzweifelt
Vielleicht kann mir jemand eiben Tip geben

Liebe Grüße

Mehr lesen

4. April 2012 um 21:36


Vielen Dank, für die liebe Antwort ! Am Stress kann es bei mir weniger liegen. Ich hab mich extra Krank schreiben lassen und mich richtig ausgeruht. Mein Kreislauf war ja dadurch ständig im Keller. Heute Mittag hatte ich dann auch noch Zwei Mal, Durchfall bekommen. Mein Arzt meinte, wenn es nicht besser wird, muss ich ins Krankenhaus. Damit ich Infusionen bekomme das möchte ich aber auf keinen Fall. Das wäre für mich Stress pur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club