Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / KWK Langenhagen wer noch?

KWK Langenhagen wer noch?

9. Januar 2013 um 20:00 Letzte Antwort: 19. März 2013 um 15:01

wer ist auch in der kinderwunschklinik langenhagen?
wie geht es euch dort?
positive oder eher erfahrungen?

Mehr lesen

20. Januar 2013 um 15:31

Super erfahrungen da!
Hallo, ich war in Langenhagen zur Behandlung u darf mich jetzt stolze 3fach Mama nennen! Mussten leider IVF machen, weil beide Eileiter von mir wegen Endometriose dicht sind! Die erste IVF war leider negativ, aber schon die 1.Kryo hatte Erfolg und ich hab Ende 2009 mein Weihnachtswunder zur Welt gebracht! Dann wollten wir noch ein Geschwisterchen u da hat die IVF gleich geklappt und zwar doppelt! Hab vor kurzem zweieige Zwillinge bekommen! Jetzt sind wir komplett!

In der Klinik sind alle sehr nett, man bekommt jederzeit nen Termin u alle Fragen bekommt man promt beantwortet! Ich habe mich da sehr wohl gefuehlt!

Dir viel Erfolg!

LG Nettchen

Gefällt mir
20. Januar 2013 um 15:46
In Antwort auf soley_11897477

Super erfahrungen da!
Hallo, ich war in Langenhagen zur Behandlung u darf mich jetzt stolze 3fach Mama nennen! Mussten leider IVF machen, weil beide Eileiter von mir wegen Endometriose dicht sind! Die erste IVF war leider negativ, aber schon die 1.Kryo hatte Erfolg und ich hab Ende 2009 mein Weihnachtswunder zur Welt gebracht! Dann wollten wir noch ein Geschwisterchen u da hat die IVF gleich geklappt und zwar doppelt! Hab vor kurzem zweieige Zwillinge bekommen! Jetzt sind wir komplett!

In der Klinik sind alle sehr nett, man bekommt jederzeit nen Termin u alle Fragen bekommt man promt beantwortet! Ich habe mich da sehr wohl gefuehlt!

Dir viel Erfolg!

LG Nettchen


hi nettchen, glückwunsch, dass du so unendlich viel glück hattest. grundsätzlich fühle ich mich dort auch sehr wohl. Allerdings gab es auch Situationen, in denen einfach nicht gründlich gearbeitet wurde oder man vor vollendete Tatsachen gestellt wurde. Zudem muss man seine eigene Akte am besten im Kopf parat haben, um jederzeit auch dem Vertretungsarzt auf den neuesten Stand zu bringen, da viele wichtige Dinge gar nicht erst aufgeschrieben werden.

ich bin seit einem jahr da und hoffe noch immer auf mein kleines wunder habe pco und werde nun schon zum fünten mal mit gonal stimuliert. leider hatte ich im august eine fehlgeburt.

rike

Gefällt mir
20. Januar 2013 um 21:33

Ich wuensche dir viel glueck!!!
Hoffe, dass es bei dir auch bald klappt!

Ich persoenlich kann deine Erfahrungen nicht teilen, ich wurde immer kompetent beraten unf auch die Behandlung war stets ohne Probleme!

Ich war mit Herrn Ahrend (1. Kryo) und Herrn Schill (2. IVF) sehr zufrieden!

LG

Gefällt mir
27. Februar 2013 um 15:09

Kinderwunsch langenhagen
Mein mann und ich sind seit über einem jahr dort in behandlung,die ersten gespräche verliefen gut,etwas unpersönlich vielleicht aber ist wohl beim arzt normal...
Mittlerweile sind wir allerdings eher endtäuscht und verärgert,da wir uns nicht wirklich wohl fühlen.der ständige arztwecksel und zeitdruck verhindert ein verstrauensverhältnis, die wartezeiten trotz termin sind sehr zeit und nervenaufreibend und wir wurden zudem in verschiedensten wichtigen dingen nicht richtig informiert.bei dem vielen geld z.b. Was man ja auch gern fürs wunschkind aufbringt erwarte ich allerdings auch eine umfangreiche info und keine dvd für zu hause,wir sollten blankorechnungen unterschreiben wo gar kein preis und behandlungszweck draufstand, wurden nicht informiert das beim einfrieren eine eizelle "kaputt" ging ebenso wie beim auftauen.
Am schlimmsten empfand ich allerdings den umstand, das man bei jedem termin den eindruck hatte,der jeweilige arzt weiss gar nicht wer man ist und was schon alles gemacht wurde oder eben nicht.die praxis ist immer sehr voll,daher weiss wohl auch niemand sorecht,was als nächstes zu tun ist und man muss immer ganz genau und vor vorn erzählen.
Wir sind nun auf der suche nach einer alternative,wollen nicht mehr nur in behandlungszimmer geschoben werden und dann so schnell wie möglich wieder raus!!!!

Gefällt mir
10. März 2013 um 10:09


Ich hatte meine ersten beide Icsis in Langenhagen, leider beide Negativ. Bei der zweiten kam es noch nicht mal zur Befruchtung . War damals sehr enttäuscht, da ich mich sehr allein gelassen fühlte.

Sind jetzt in Hildesheim für unsere dritte Icsi. Interessant ist, dass dort ganz andere Untersuchungen gemacht werden. Bin gespannt .

Gefällt mir
19. März 2013 um 15:01
In Antwort auf kayly_12037713

Kinderwunsch langenhagen
Mein mann und ich sind seit über einem jahr dort in behandlung,die ersten gespräche verliefen gut,etwas unpersönlich vielleicht aber ist wohl beim arzt normal...
Mittlerweile sind wir allerdings eher endtäuscht und verärgert,da wir uns nicht wirklich wohl fühlen.der ständige arztwecksel und zeitdruck verhindert ein verstrauensverhältnis, die wartezeiten trotz termin sind sehr zeit und nervenaufreibend und wir wurden zudem in verschiedensten wichtigen dingen nicht richtig informiert.bei dem vielen geld z.b. Was man ja auch gern fürs wunschkind aufbringt erwarte ich allerdings auch eine umfangreiche info und keine dvd für zu hause,wir sollten blankorechnungen unterschreiben wo gar kein preis und behandlungszweck draufstand, wurden nicht informiert das beim einfrieren eine eizelle "kaputt" ging ebenso wie beim auftauen.
Am schlimmsten empfand ich allerdings den umstand, das man bei jedem termin den eindruck hatte,der jeweilige arzt weiss gar nicht wer man ist und was schon alles gemacht wurde oder eben nicht.die praxis ist immer sehr voll,daher weiss wohl auch niemand sorecht,was als nächstes zu tun ist und man muss immer ganz genau und vor vorn erzählen.
Wir sind nun auf der suche nach einer alternative,wollen nicht mehr nur in behandlungszimmer geschoben werden und dann so schnell wie möglich wieder raus!!!!


hey, das hört sich in der tat nicht so dolle an. Und viele Sachen die du erzählst, zeigen paralleln zu meinen negativen erfahrungen dort.
allerdings habe ich ebenso viele positive erfahrungen gemacht und mich auf gewisse dinge eingestellt.
z.B. habe ich mir immer im Netz schon wochenlang termine bei meiner wunschärztin gemacht, damit ich dann nicht plötzlich zu jemanden anderes geschoben werde. mich hat es auch immer genervt, wenn ich alles von vorne erzählen musste, weil der arzt mich einfach nicht kannte. nachdem ich aber immer bei der selben war (FRau G. ) war alles super. Sie hat sich auf mich eingestellt, sich viel zeit genommen, alle fragen beantwortet. und ich bin ihr nun sehr dankbar. mit den rechnungen hatte ich eher keine probleme( privat) meine kasse hat alles bezahlt, allerdings wurde ich auch nur künstlich stimuliert und nicht befruchtet.
ich drücke dir die daumen,dass du einen arzt findest bei dem du dich wohl fühlst!

alles gute rike

1 LikesGefällt mir