Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kurzer Geburtsbericht

Kurzer Geburtsbericht

11. Juli 2009 um 23:43

Mein süßer Dominik wurde am 05.07.2009 um 02:25 Uhr geboren (Allerdings glaub ich jetzt an Schicksal - wäre mein 1. Hochzeitstag gewesen...Betonung auf gewesen...)

Einleitung, weil Herztöne 2 Mal abgesackt sind während der Wehen...Hatte echt Angst vor ner Einleitung. Bei meiner Tochter war es richtig heftig seitens der Schmerzen...

Diesmal war es ein Traum dagegen! Keine Mörderwehen, sie waren echt auszuhalten. Um 23 Uhr gings los. Um 24 Uhr war ich im Kreissaal, wollte noch ne PDA, hab ich aber nicht bekommen, weil Mumu schon 3-4 cm auf. Hab dann nur ne Schmerzspritze bekommen, dass die Wehen nicht so sehr in den Rücken ziehen.

Die Presswehen waren auch auszuhalten, obwohl doch schon sehr schmerzhaft. Aber soweit ich mich erinnern kann, musste ich nur 4-5 Mal richtig pressen, und der Kleine war da!

Nach 3 Stunden! Ich fand das einfach unglaublich! Und war echt positiv überrascht! Und der Kleine hatte nen KU von 36,5, meine Tochter damals 34 cm. Und er war so schnell durch.

Der Grund für das Absacken der Herztöne war übrigens die Nabelschnur, die er 2 mal um den Hals hatte...Aber alles ist gutgegangen!


Also, macht euch wegen einer eventuellen Einleitung nicht so viel Stress! Kann auch ganz gut ablaufen!


Machts gut!

Lg, Simone



Mehr lesen

11. Juli 2009 um 23:54

Ja,
genau das bedeutet es...Er meinte fremdzugehen, als ich im 4. Monat war und ließ die Sache mit der weiterlaufen...Super, ne? Und das nach nem halben Jahr verheiratet sein, 1. Kind jetzt 21 Monate, Haus gebaut...Tja, und nun zieh ich zum 01.08. in eine 3 Zi-Wohnung mit meinen 2 Mäusen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2009 um 11:12

Zum Glück nicht!
Die Hebamme hatte grad noch rechtzeitig meine Mutter anrufen können! Sie hat dann auch die Nabelschnur durchtrennt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2009 um 11:41

HI Simone,
herzlichen Glückwunsch zu deinem Zwergi...

Na deine Geschichte hört sich ja sehr nach meiner an. Bin auch alleinerziehend, meine Tochter ist jetzt 25 Monate alt und ich entbinde am Montag in einer Woche. Bzw. werd ich da auch eingeleitet. Hoffentlich klappts dann so gut wie bei dir. Das wäre echt toll, wenn du quasi dann meine Story erzählt hast... Krieg nämlich dieses Mal auch nen Jungen und ich hab mich auch getrennt als ich im 4.Monat war...

Schon verrückt, aber das mit dem Datum ist ja wirklich heftig. Naja wie du eben sagst, Schicksal. Dafür bist du die Gewinnerin bei der ganzen Sache und das seh ich bei mir nämlich auch so. Wir haben die Kids und die Typen sind doch im Endeffekt die Looser...

Warst du schon überm ET als du eingeleitet wurdest? WIe war dein Befund davor? Hab bissl Bammel, weil ich noch nich überm ET eingeleitet werde sondern schon 11 Tage eher... Muss sein aus medizinischen Gründen...

Nochmals herzlichen Glückwunsch...

Zuga 38.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Hab da auch ne Frage wegen Mutterschaftsgeld
Von: katee_12827228
neu
11. Juli 2009 um 23:50
Noch mehr Inspiration?
pinterest