Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kurze Frage..(an alle die eine Abtreibung hinter sich haben)

Kurze Frage..(an alle die eine Abtreibung hinter sich haben)

5. Mai 2006 um 22:09

..wird man nach der Abtreibung krank geschrieben? Wenn ja, für wie lange ungefähr? Danke für eure Antworten.

Mehr lesen

6. Mai 2006 um 10:57

Ich
hatte den Termin am Freitag und bin Montag wieder arbeiten gegangen. Ich denke ich hätte auch Samstag schon arbeiten gehen können, wenn da kein WE dazwischen wäre. Ein Tag durchschlafen und am nächsten Tag ist man meißtens fit.

Die meißten Ärzte bei uns empfehlen sich trotzdem 1-2 Tage zu schonen.

Gefällt mir

6. Mai 2006 um 11:09

Bitte nicht
Hallöchen
Darf ich fragen warum du abtreiben möchtest?
Das ist doch jetzt schon ein Lebewesen. Es gibt nichts schöneres als einen Menschen zur Welt zu bringen.
Bleibt eh jedem seine Sache. Aber es wollte doch so sein? Nichts passiert ohne Grund.

Gefällt mir

6. Mai 2006 um 11:32

...2 wochen...
ich war damals zwei wochen krank geschrieben und ehrlich gesagt habe ich das auch gebraucht...ich war alles andere als fit und konnte erst nach einer woche wieder "normal" laufen...das hatte damals die ganze zeit da unten gebrannt und ich war auch ziemlich schwach...(habe alles fallen gelassen...war nur am rum weinen wegen jeder kleinigkeit)...ich weiß nicht möchtest du das denn???denke bitte nochmal in aller ruhe drüber nach...bei mir ist es jetzt 6 lange jahre her und ehrlich gesagt habe ich das psychisch nicht überwunden das ich es getan habe...mein babay würde dieses jahr in die schule kommen...ich bereue es zutiefst...bedenke deine zukunft...

dir ganz viel glück und alles gute

Gefällt mir

6. Mai 2006 um 12:00

Man wird....
zwischen 4 und 10 tagen krank geschrieben...kommt drauf an was für eine arbeit man ausübt!Aber man ist körperlich nicht gerad sehr doll eingeschränkt danach...es ist halt ne Kopfsache!

Gefällt mir

6. Mai 2006 um 14:33
In Antwort auf daniculita

Man wird....
zwischen 4 und 10 tagen krank geschrieben...kommt drauf an was für eine arbeit man ausübt!Aber man ist körperlich nicht gerad sehr doll eingeschränkt danach...es ist halt ne Kopfsache!

Kopfsache???
also okay das es auch was mit dem kopf zu tuen hat ist schon klar ( kommt ja auch drauf an wie sehr man gegen dieses baby war) aber bei mir hat es nach jedem pippi da unten so gebrannt und geblutet hat es bei mir auch stark...nicht so doll wie nach meinen geburten...aber nahe dran...ich denke es kommt auch auf den körper einer frau an wie er so einen eingriff annimmt...

Gefällt mir

6. Mai 2006 um 15:22

Also erstma danke
für eure antworten.
dann noch was bevor wieder eine heiße diskussion (für abtreibung-gegen abtreibung) anfängt. ich bin NICHT schwanger. es war einfach interessehalber.

danke nochmals

Gefällt mir

12. Mai 2006 um 14:10
In Antwort auf nachtfee20

Ich
hatte den Termin am Freitag und bin Montag wieder arbeiten gegangen. Ich denke ich hätte auch Samstag schon arbeiten gehen können, wenn da kein WE dazwischen wäre. Ein Tag durchschlafen und am nächsten Tag ist man meißtens fit.

Die meißten Ärzte bei uns empfehlen sich trotzdem 1-2 Tage zu schonen.

2 Tage
Ich wurde für zwei Tage krankgeschrieben - d.h. für den Tag des OP-Termins (Di) und den Tag danach. Mir ging es gleich nach der OP wieder gut, habe kaum geblutet und kaum Schmerzen gehabt. Bin also auch gleich am Do wieder arbeiten gegangen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen