Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kurze Frag zum Ovu-Test

Kurze Frag zum Ovu-Test

30. August 2007 um 22:27 Letzte Antwort: 31. August 2007 um 13:48

Hab nochmal ne kurze Frage: Habe heute zum ersten Mal nene Ovulationstest gemacht (Tag 12 bei durchschnittlich 28-tägigen Zyklus). Das Ergebnis war ganz schwach, was ja laut Beschreibung "nicht positiv" also noch keine ES bedeutet. Laut Eispungkalender müsste ich morgen ES haben. Ist es so, dass der schwache Strich dann immer stärker wird? Oder ist immer ein schwacher Strich erkennbar? Hab so Angst, dass ich keienn ES habe, da ich bereits seit 8 Monaten vergeblich übe...! Danke schonmal, ihr seid hier alle so wahnsinnig verständnisvoll!!!

Minelino

Mehr lesen

31. August 2007 um 11:34

Hallo minelino!
das weiß ich selbst nicht ob der strich dann immer stärker wird,würde mich aber auch interessieren.

ich hatte vorletzten monat auf jeden fall einen ES(hat mir meine FÄ gesagt) und diese einmalovutest haben mir den nicht angezeigt.

was hast du denn für ovutest? habe auch viele von diesen billigdinger,aber davon halte ich nix,die sind galub ich nicht so zuverlässig.

hatte letzten monat auch keinen ES voll ätzend!!

aber dann halt im nächsten!!

wünsch dir alles gute!

Gefällt mir
31. August 2007 um 11:40
In Antwort auf sonje_12514621

Hallo minelino!
das weiß ich selbst nicht ob der strich dann immer stärker wird,würde mich aber auch interessieren.

ich hatte vorletzten monat auf jeden fall einen ES(hat mir meine FÄ gesagt) und diese einmalovutest haben mir den nicht angezeigt.

was hast du denn für ovutest? habe auch viele von diesen billigdinger,aber davon halte ich nix,die sind galub ich nicht so zuverlässig.

hatte letzten monat auch keinen ES voll ätzend!!

aber dann halt im nächsten!!

wünsch dir alles gute!

Also
ich hab jetz den erstenzyklus mit ovus fast hinter mir und bin stark ma hibbeln so war es bei mir:

ich hab am zt 10 angefangen zu testen. bis zt 30 ungefähr (hab einen laaangen zyklus) hatten die ovus eine ganz schwache testlinie angezeigt, also negstiv. dann wurde diese am nä tag stärker (ungefähr doppelt so doll) und am tag darauf war der balken genauso fett teilw sogar fetter als die kontrolllinie. das hielt so 2-3 tage an (ab da heisst es herzeln ). danach wurde die linie wieder schwächer und ich hab aufgehört zu testen. ab dem ersten tag wo der ovu wieder negativ wurde stieg dann meine Tempi an. an dem tag wo der ovu am positivsten war war die tempi am niedrigsten.

so ich hoofe ich konnte all eure klarheiten beseitigen

lg und viel spaß beim hibbeln
maxie

Gefällt mir
31. August 2007 um 13:15
In Antwort auf keelan_11925810

Also
ich hab jetz den erstenzyklus mit ovus fast hinter mir und bin stark ma hibbeln so war es bei mir:

ich hab am zt 10 angefangen zu testen. bis zt 30 ungefähr (hab einen laaangen zyklus) hatten die ovus eine ganz schwache testlinie angezeigt, also negstiv. dann wurde diese am nä tag stärker (ungefähr doppelt so doll) und am tag darauf war der balken genauso fett teilw sogar fetter als die kontrolllinie. das hielt so 2-3 tage an (ab da heisst es herzeln ). danach wurde die linie wieder schwächer und ich hab aufgehört zu testen. ab dem ersten tag wo der ovu wieder negativ wurde stieg dann meine Tempi an. an dem tag wo der ovu am positivsten war war die tempi am niedrigsten.

so ich hoofe ich konnte all eure klarheiten beseitigen

lg und viel spaß beim hibbeln
maxie

Ich habe da erst....
einen Test gemacht mit Ovus.
Und ich habe erstaunliches festgestellt und zwar das am 14.ZT die linie leicht positiv war und innerhalb weniger stunden,-ich hab im abstand von 2 std.getestet war die Linie voll positiv.
Also gg.14 Uhr leicht positiv und damm immer ärger um 18 uhr fing der Mittelschmerz an und um 2o Uhr dann war sie voll fett positiv. Am nächsten Tag schon war nichts mehr zu sehen von der zweiten Linie.
Das heisst ich habe einen yklus von 28 Tagen und hatte 100% meinen ES am 14.ZT.

Hab davon berichtet in unserem Thread "die Hibbelhühner warten sehnlichst auf die nächste SS"

wenn du willst komm doch zu uns wir sind ein HAufen netter Mädels die sich gegenseitig immer wieder aufbauen

LG
Elke

Gefällt mir
31. August 2007 um 13:48
In Antwort auf an0N_1210524399z

Ich habe da erst....
einen Test gemacht mit Ovus.
Und ich habe erstaunliches festgestellt und zwar das am 14.ZT die linie leicht positiv war und innerhalb weniger stunden,-ich hab im abstand von 2 std.getestet war die Linie voll positiv.
Also gg.14 Uhr leicht positiv und damm immer ärger um 18 uhr fing der Mittelschmerz an und um 2o Uhr dann war sie voll fett positiv. Am nächsten Tag schon war nichts mehr zu sehen von der zweiten Linie.
Das heisst ich habe einen yklus von 28 Tagen und hatte 100% meinen ES am 14.ZT.

Hab davon berichtet in unserem Thread "die Hibbelhühner warten sehnlichst auf die nächste SS"

wenn du willst komm doch zu uns wir sind ein HAufen netter Mädels die sich gegenseitig immer wieder aufbauen

LG
Elke

Vielen Dank schonmal!
Ihr seid echt ne große Hilfe, ich hibbel mich hier schon ganz rund! Habe eben wieder getestet, obwohl laut Eisprungkalender heute ES sein sollte, ist der Ovutest negativ. Das macht mich ganz kirre. Ich habe mich all die Monate auf den Eisprungkalender verlassen und geherzelt was das Zeug hält und nun habe ich zu diesem Zeitpunkt gar keinen ES...Ich teset heute nachmittag noch einmal zu selben Zeit wie gestern (so sollte man es ja machen) und ab dann reiße ich mich zusammen und teste einmal täglich. Ich hoffe so, dass es auch bei mir klappt....Werde sicher mal bei Euch Hibbelhühnern reinschauen !!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers