Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kurze Blutung - 11.SSW

Kurze Blutung - 11.SSW

28. November 2005 um 10:35

Gestern, als ich auf Toilette war, habe ich beim Abwischen hellrotes Blut am Toilettenpapier. Habe mich natürlich total erschrocken und überlegt, ob ich ins KH fahre.

Ich habe aber beschlossen, erstmal die Nacht abzuwarten und bis jetzt ist noch nichts wieder aufgetreten.

Meine Frage - hattet Ihr so etwas auch schon ?

Meine FÄ hat bei mir auch festgestellt, daß ich einen sehr empfindlichen Muttermund habe. Kann das evtl. auch daher kommen ?

Schmerzen habe ich bisher keine. Das Kleine ist auch ganz normal entwickelt 10+0 = 29 mm) , Herzschlag war auch zu sehen (war letzen Di zum Ultraschall). Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, daß jetzt noch etwas schiefegehen kann ?

Na, gut - ich habe morgen eh wieder einen Termin bei meiner Ärztin und soll da meinen Mutterpass bekommen, aber irgendwie muß ich diesen Tag ja noch rumkriegen, mache mich derzeit wegen Sorgen ziemlich verrückt.

Also, berichtet doch mal von Euren Erfahrungen.

Danke

Ines

Mehr lesen

28. November 2005 um 11:32

Danke Dir
Das hilft mir schon wieder etwas über den Tag und bisher ist die Blutung auch wieder völlig verschwunden (auf Holz klopf).

Na, ja - ich glaube, so richtig ruhig werde ich wohl nie werden.

Ines

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 11:37
In Antwort auf etna_12258146

Danke Dir
Das hilft mir schon wieder etwas über den Tag und bisher ist die Blutung auch wieder völlig verschwunden (auf Holz klopf).

Na, ja - ich glaube, so richtig ruhig werde ich wohl nie werden.

Ines

Hallo Ines.
Ich hatte auch am Anfang der Schwangerschaft eine Blutung, auch 11. oder 12. Woche. Bei mir war es eine Blutung die durch Überanstrengung hervorgerufen wurde und durch zwei Wochen Bettruhe ging es dann auch wieder. Bin jetzt 32.Woche und alles ist gut und normal, der Kleine entwickelt sich prächtig.

Ich drück Dir die Daumen das bei dir alles in Ordnung ist! Sollte aber, wenn es nicht weiter blutet und die Blutung recht kurz war. Wenn Du unsicher bist, ruf deinen FA an.

Liebe Grüsse, Melle und Phillip Leon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2005 um 13:47

So lange ...
die Blutungen nicht stärker werden oder sogar ganz aufhören gibt es nicht zu befürchten!

Ein sichtbarer Herzschlag sagt leider nichts über das Risiko einer Fehlgeburt aus.

Deien FA wird Dich sicherheitshalber untersuchen und solange auf des US_Bild ein Herzschlag zu sehen ist, dürfte alles in Ordnung sein.

Drücke Dir die Daumen !!!

Liebe Grüße
Juddl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen