Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kurz vor der Geburt und plötzlich Schimmel im Bad Was tun?

Kurz vor der Geburt und plötzlich Schimmel im Bad Was tun?

9. Januar 2009 um 15:43 Letzte Antwort: 10. Januar 2009 um 13:22

Hallo liebe werdende Mamis,
zugleich einmal vorweg: ich bin eine sehr reinliche Person, bevor irgendwelche Vorwürfe bezüglich der Hygiene kommen.
Mir ist vorhin aufgefallen, dass sich im Badezimmer direkt über dem Badezimmerfenster an der Decke und in den Fugen der Fensterbank unter dem Fenster sich Schimmelsporen bilden (schwarz). Natürlich möchte ich auf gar keinen Fall, dass der Schimmel immer noch da ist, wenn mein Baby kommt! Alleine schon wegen der Gesundheit.
Lüften tue ich jeden Tag!

Habt ihr Ideen wie ich sowas wieder wegbekomme? Hatte mit Schimmel noch nie Probleme und bin daher auch recht ratlos.

Freue mich über Antworten!

Mehr lesen

9. Januar 2009 um 15:48

Hey
Wir hatten dasselbe Problem und ziehen deshalb jetzt um...

Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2009 um 15:52

Schimmelentferner und Luftentfeuchter können helfen
Hallo,

erst eimmal möchte ich dich beruhigen was das Thema Hygiene angeht.

Sehr viele haben mit Schimmel im Badezimmer zu kämpfen. Das kommt daher, dass dort oft sehr hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Das bekommt man oft auch nicht mit Lüften in den Griff.

Wir haben nämlich das gleiche Problem.

Wenn du in einer Mietswohnung wohnst, kannst du dich an deinen Vermieter wenden.

Ansonsten kann ich dir empfehlen im Baumarkt einen Schimmelentferner der Marke Mellerud zu kaufen. Damit kannst du den Schimmel entfernen. Dann gibts da noch einen Schimmel-Schutz, der anschließend aufgesprüht wird.
Lass das aber bitte von jemand anderen machen, da das Mittel sehr chlorhaltig ist und stark riecht!!!!

Im Baumarkt kannst du dir dann einen elektronischen Luftentfeuchter kaufen.
Den gibts schon ab ca. 100 Euro aufwärts je nach Modell und Leistung.
Achte auf die Liter pro Stunde und die Höhe der Wattzahl.

Mit Hilfe eines Messgerätes für Feuchtigkeit (gibs auch im Baumarkt) kannst du feststellen, wie hoch die Luftfeuchtigkeit in Prozent im Bad herrscht.
Ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch, stellst du den Luftentfeuchter an und ziehst damit die Feuchtigkeit aus der Luft. Da ist ein Behälter drin, den du gelegentlich leeren musst.
Und glaub mir, der wird ganz schnell voll.

Lass dich mal beraten.

Wenn du noch Fragen hast, schick mir eine PN.

LG und alles Gute für die SS.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2009 um 18:39

Hallo ,
mir geht es genauso, auch ich kämpfe mit Schimmel im Bad. Wir haben auch den Mellerud - Schimmelentferner und -schutz. Allerdings: Ich habe bei Stiftung Warentest gelesen, dass der Mellerud - Entferner in Gesundheitsfragen die Note mangelhaft erhalten hat. Auch wenn es wirksam ist. Es gibt wesentlich schonendere Produkte. Erkundige dich im Baumarkt.
Werde mich morgen auch auf die Suche machen. Vielleicht kannst du michs ja wissen lassen wenn du ein gutes Mittel gefunden hast.... Viel Erfolg und liebe Grüße, Sonia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2009 um 12:10

Hi
Wir haben bei uns in der Wohnung auch mit Schimmelbefall zu tun,Wohnzimmer und Badezimmer.Da wir Angst haben das unser Kind dadurch krank wird ziehen wir noch kurz vor der Geburt um.L.g Melli mit Baby-girl inside,noch 9 Wochen bis zur Entbindung,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2009 um 13:22

...
schimmelentferner! das hat ja auch nix mit der hygiene zu tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club