Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Künstliche Befruchtung sinnvoll?

Künstliche Befruchtung sinnvoll?

17. November 2010 um 8:59 Letzte Antwort: 17. November 2010 um 19:57

Huhu,

leider ist es bei mir so, dass ich monatlich eine andere Bakterienart in meiner Blase habe, die durch Sex immer weiter hochgeschoben werden.

Auf normalen Weg schwanger zu werden gestaltet sich dadurch sehr schwierig, weil mir Sex wehtut und ich danach eben wieder eine Entzündung bekomme, die Sex für einen längeren Zeitraum dann wieder unmöglich macht. (Ich war schonmal "natürlich" schwanger, habe das Baby dann aber wegen so einer Infektion verloren).

Nun habe ich von verschiedenen Müttern gehört, dass sie sich Samen "einspritzen" lassen haben.

Hat jmd Erfahrung damit? Ab welchem Alter kann man das machen lassen? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es beim ersten Mal klappt und was sind die Voraussetzungen dafür, dass die Kasse zahlt?

Danke

Mehr lesen

17. November 2010 um 19:57

Hallöchen
das alter ist egal......

wenn du möchtest das die Kasse es zahlr mußt du 25 und verheiratet sein...

es gibt so viele verschiede sachen der künstliBefr.da kannst du auch googeln, was bei dir persönlich in Frage kommt, solltest du den FA fragen......

Dein Mann müßte dich erstmal untersuchen(Sg)usw.....habt ihr den dann nie Sex???

Wenn du noch fragen hast???Stell sie ruhig.....

Kosten kann ich dir schwer sagen die IUI kostet vielleicht um die 500Euro und im gegensatz zur ISCI(die man bei schlechten SG anwendet)5000Euro...deswegen ist die Behandlungsart entscheident....

Lg Emma

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers