Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kündigung in der schwangerschaft (Leiharbeitsfirma)

Kündigung in der schwangerschaft (Leiharbeitsfirma)

16. Juli 2019 um 14:50 Letzte Antwort: 16. Juli 2019 um 16:04

Hallo ihr Lieben, Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen oder hat sogar solche Erfahrungen gemacht. Zu meinem Problem: Ich bin über eine Leiharbeitsfirma angestellt. Mein Vertrag endet Ende Januar 2020.Über diese Leiharbeitsfirma wurde ich an eine Firma vermittelt. Nun konnte ich auf Grund von Übelkeit nicht arbeiten und bin noch bis einschließlich 19.07 krank geschrieben. (1,5 Wochen). Heute bekam ich einen Anruf von der Leiharbeitsfirma man hätte mich bei der Firma abgemeldet und hätte keinen weiteren Einsatzort für mich, sodass man mich 2 Tage vor Ablauf der Probezeit auch bei der Zeitarbeitsfirma kündigen würde. Die Kündigung sei bereits rausgeschickt.Die Kündigung habe ich auch heute schon erhalten.Daraufhin teilte ich dem Geschäftsführer der Zeitarbeitsfirma mit, er könne mich nicht kündigen. Da ich Schwanger bin sei das unwirksam. Am Freitag habe ich einen Termin und werde mir eine Bescheinigung ausstellen lasse. Er sagte dann nur noch, dann müsste er mal schauen das er einen Einsatz für mich findet.  Nun steht in der Kündigung man würde mir meine 10 Tage Resturlaub gewähren und ich sei dann zum 30.07 gekündigt. Aber ich bin doch diese Woche krankgeschrieben. Bis zum 30.07 wären das dann aber nur noch 7 Arbeitstage und nicht 10. Ist das dann alles so noch wirksam.Wie sieht es finanziell aus ? Momentan steht in meinem Vertrag 12€ bei Nichteinsatz und angestellt bin ich für 108Stunden/Monat.Was wenn er nichts anderes findet ? Oder wenn er was mit weniger Stunden Einsatzzeit findet ? Vielen Dank schon mal

Mehr lesen

16. Juli 2019 um 16:04

Hallo!
wie das läuft mit Einsatzzeiten bzgl. Leiharbeit habe ich keinerlei Ahnung.

Generell weiß ich, dass du trotzdem der Kündigung widersprecht musst, ganz wichtig! Sie ist also nur mit Widerspruch unwirksam. 

Ende Januar läuft sein Vertrag dann leider regulär aus, da gibt es nichts zu drehen...

Alles Gute 🍀 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
ES+5 und ziehen im UL
Von: zwillings_mama
neu
|
16. Juli 2019 um 14:19
Teste die neusten Trends!
experts-club