Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ks oder nicht ??

Ks oder nicht ??

31. Januar 2012 um 11:51 Letzte Antwort: 31. Januar 2012 um 21:25

Hallo mädels

Mein ET ist der 7.3.12 und ich habe einen KS termin bekommen für den 2.3.12
Meine kleine liegt in BEL ihr kopf drückt mir gegen den magen ... Und mein FA meinte er will mir nicht so große hoffnungen machen dass sie sich noch dreht! ( weil sie zuemlich faul ist und seit sie fast keinen platz mehr im bauch hat so liegt.

Jetzt zu mieiner frage, sollte sich meine kleine noch drehen, stell ich mir die frage vllt doch einen KS zu machen

Was meint ihr dazu ?? Was würdet ihr machen ??

Lg franzi 35 ssw

Mehr lesen

31. Januar 2012 um 11:55

Huiii
Das sind ja nur fünf tage zwischen et und ks termin.... Bei mir hat man den zwei wochen früher gemacht......
Ich bin aufjedenfall pro ks Beste entscheidung meines lebens.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 12:03

Naja...
....wenn das Baby in BEL liegt dann ist wohl ein KS wahrscheinlich, die 5 Tage vor dem ET habe ich auch allerdings noch nicht gehört, meist wird er ja wie schon vorher geschrieben wurde 2 Wochen eher gemacht.

Ich bin der Meinung, wenn es medizinisch absolut Notwendig ist dann würde ich den KS vorziehen, ansonsten nicht. Das Baby jetzt noch zu drehen denke ich wird schwierig, halt doch mal Rücksprache mit deiner Hebamme. Die kennen da doch evtl. Tricks.

Ich habe beides erlebt, einmal Not-KS und einmal danach spontan. Und ich würde die spontane Entbindung immer vorziehen, für mich gabs nichts schöneres. Aaaber wie schon gesagt wenn es Medizinisch gesehen ein muss ist, dann würde ich absolut einen KS machen.

LG ninchen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 12:11

Ich habe mir
Den termin selber ausgesucht für den ks termin! Mein arzt meinte wenn sie so liegen bliebe dann ist auf jedenfall notwendig!
Meine hebi verlangt dafür geld, was ich zurzeit nicht besonders hab, da ich alles für die kleine ausgegeben habe , und die KK übernimmt sowas nicht, da es medizinisch nicht nitwendig ist da es ja nur "hokus pokus" sei. Und mein Fa rät mir von einer aüßerlichen drehung ab da zu viele risiken auftreten können!

Aber danke für eire antworten!

Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 12:15

Hallo
Ist es dein erstes Kind?
Bei einer Erstgebärenden wird meist zu einem KS geraten,was ich auch gut finde.
Leider hört man immer wieder von missglückten BEL-Spontangeburten,auch,wenn die gern unter den Tisch gekehrt werden wollen...

Auch die berühmt berüchtigten Messungen vom Kind...nun ja...meistens stimmen die halt nicht und,wenn das Kind dann halt doch größer ist als angenommen,kann so ne BEL Geburt bös' ausgehen...

Ich kenne eine Familie die ein schwerstbehindertes Kind haben,weil die Ärzte sie zu ner Spontangeburt aus BEL überredet haben...

Ich persönlich würde nen KS machen lassen,obwohl ich so gar kein Freund von KS bin...

Letztendlich musst du entscheiden...

LG Sina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 12:19

Bubenmsmi
Ja es ist mein erstes kind und laut FA hat sie schon ca. 2600g in der 34 ssw gehabt!
Und ich habe echt angst ein fast 4 kilo baby aus mir rauszudrücken!
Mein FA meinte ich soll mit einem schweren baby rechnen!
Den KS würde mein FA selber durchführen!

Danke lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 12:32

Du auch?
Also dieser Not-Ks ging mir lange nicht aus dem Kopf, mir hat da einfach in Nachhinein etwas entscheidendes gefehlt, es ist schwer zu beschreiben aber ich war traurig damals beim 1. Kind nicht spontan Entbunden zu haben. Wahrscheinlich genau wie dir! Meine 2. kam dann ganz spontan und ganz schnell auf die Welt.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 12:44

...
Ich finde es wichtig, dass man einen Unterschied macht zwischen einem KS und einem Not-KS. Schließlich kann man sich auf einen KS gedanklich vorbereiten, wogegen ein Not-KS immer sehr spontan und oft auch traumatisierend ist... Man sollte das also nicht in einen Topf werfen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 12:55

...
es sind Schätzwerte, aber es kommt ja auch nicht auf das Gewicht des Zwerges an, sondern den Kopfumfang ...meine Kollegin hat ihr erstes Kind spontan entbunden mit einem Gewicht von 4900gr und einer Länge von 59 cm ...der Kopfumfang war jedoch die Norm...

wenn sich das Baby noch drehen sollte: ich würde nicht zu einem KS raten, eine Spontangeburt ist doch viel schöner

Alles Gute!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 12:57

Ging mir genauso
Kommt mir alles irgendwie bekannt vor, wegen Geburtsstillstand wurde bei mir nach über 18std. Wehen auch unter Vollnarkose ein Not-KS gemacht. Da wacht man auf und plötzlich ist das Baby da. Das war für mich nicht so einfach zu verstehen. Sicher, für die Frauen die schon vorher über einen KS bescheid wissen die haben dann vielleicht nicht so einen Knacks von, aber ich habe mich eben genau wie du nicht gut danach gefühlt. Für eine PDA wars bei mir zu spät, hätte zu lange gedauert.

Mein 1. wurde im August 2005 geboren und meine 2. spontan im Februar 2009, also knapp 3,5 Jahre nach dem 1. Und alles ging wunderbar. Und ich war nach der 2. Geburt glücklich.

Jetzt erwarten wir im Juni unser 3. Baby und ich hoffe da klappts auch mit der spontanen Geburt.

ich wünsche Dir dann beim nächsten mal auch eine für dich perfekte Geburt, damit du daher glücklich bist.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 13:03

...
Hier geht's ja um ne BEL-Spontangeburt oder eben KS,wegen BEL...
Nicht um nen KS,weil das Kind für ne SL-Spontangeburt "zu groß" sein könnte.
Oder irre ich mich jetzt?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 13:10

Bitte starte nie hier im Forum das Thema KS
Denn dann wirst du von den meisten hier gelyncht.
Egal ob med. notwendig oder KS...es steinigen dich hier ca. 90% der Frauen.
Das musst du einfach für dich entscheiden, denn es ist dein Körper und dein Baby.
Später kannst du ja auch nicht die anderen Mamis fragen, wie du am besten mit deinem Baby umgehen solltest oder es erziehen.

Ich hatte aus med. Indikation einen KS. Und ich fand, es war für MICH und MEIN BABY die beste Entscheidung. Ich empfand den KS auch nicht als schlimm. Schmerzen nur die ersten 3 Tage und danach war ich fit wie eine Mami, die normal entbunden hat.
Ist aber bei jedem anders. Ich hatte schon immer ne gute Wundheilung.

Also überlege, was für dich und dein Baby das beste ist- und frag nicht die anderen. Da hat eh jeder ne andere (meist negative) Meinung.

Alles Gute für dich.

Lg
Dodi mit Nico, 7 Wochen alt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 13:26

Dieser KS
Hay Hay

Ich denke, hier gehts ja "nur" deshalb um einen KS weil das Baby eben in BEL liegt und da bleibt wohl nichts anderes übrig als einen KS durchzuführen und das ist ja auch gut. Bei unserengel gehts ja nicht um die Größe des Babys sondern schlichtweg weil es nicht richtig liegt um normal zu Entbinden. Hauptsache das Baby wird gesund geboren! Denn eine Drehung halte ich jetzt für unwahrscheinlich, dafür hat die Maus einfach nicht mehr viel Platz.

Ich wünsche Dir alles Gute und ein schönes Geburtserlebnis.

LG ninchen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 13:51

Naja....
....ich bin ja auch jemand die immer die Spontangeburt vorziehen würde. Wenns eben Notwendig ist wie in diesem Fall kann ich einen KS gut verstehen.

Was aber das Angebot angeht, kann ich nicht ganz nachvollziehen das du sagst das die spontane kaum noch angeboten wird.
Ich bin nun zum 3. Mal schwanger, mir war schon immer klar das ich spontan Entbinden möchte. Und kein einziger Arzt hat mir einen KS angeboten, nicht mal von vornherein. Ich denke der Arzt kommt erst zu Rate wenn er auch um einen KS gebeten wird. Also ich zumindest und auch Freundinnen von mir haben es nie erlebt das ein KS einfachso empfohlen wurde wie ein Angebot.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 14:25
In Antwort auf flavia_12828891

...
Hier geht's ja um ne BEL-Spontangeburt oder eben KS,wegen BEL...
Nicht um nen KS,weil das Kind für ne SL-Spontangeburt "zu groß" sein könnte.
Oder irre ich mich jetzt?

...
sie überlegt, auch wenn sich das Baby dreht, einen KS durchführen zu lassen. Und wie das nun mal so bei Diskussionen ist, kommt man zwangsläufig auch auf andere Themen zu sprechen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 14:28
In Antwort auf an0N_1247750799z

Bitte starte nie hier im Forum das Thema KS
Denn dann wirst du von den meisten hier gelyncht.
Egal ob med. notwendig oder KS...es steinigen dich hier ca. 90% der Frauen.
Das musst du einfach für dich entscheiden, denn es ist dein Körper und dein Baby.
Später kannst du ja auch nicht die anderen Mamis fragen, wie du am besten mit deinem Baby umgehen solltest oder es erziehen.

Ich hatte aus med. Indikation einen KS. Und ich fand, es war für MICH und MEIN BABY die beste Entscheidung. Ich empfand den KS auch nicht als schlimm. Schmerzen nur die ersten 3 Tage und danach war ich fit wie eine Mami, die normal entbunden hat.
Ist aber bei jedem anders. Ich hatte schon immer ne gute Wundheilung.

Also überlege, was für dich und dein Baby das beste ist- und frag nicht die anderen. Da hat eh jeder ne andere (meist negative) Meinung.

Alles Gute für dich.

Lg
Dodi mit Nico, 7 Wochen alt

Niemand wird gesteinigt!
...es wurde lediglich nach der Meinung gefragt, und bis dato haben doch alle ganz normal geantwortet. Und nur weil sich jemand gegen einen KS ausspricht, steinigt er damit doch niemanden

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 14:28

OK, sorry
Tut mir leid, dann habe ich dich wirklich falsch verstanden, sorry.

Was BEL angeht, weiß ich auch nicht so viel bescheid, ich gehe einfach davon aus das es ungefährlicher ist als wenn man da per KS entbindet. Letztendlich muss es jeder selbst entscheiden und wie du auch sagst kommt es dann auch noch aufs Krankenhaus an.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 14:29
In Antwort auf alexis_12958929

Niemand wird gesteinigt!
...es wurde lediglich nach der Meinung gefragt, und bis dato haben doch alle ganz normal geantwortet. Und nur weil sich jemand gegen einen KS ausspricht, steinigt er damit doch niemanden


Bin ganz Deiner Meinung. Keiner wollte hier jemanden steinigen und keiner hat hier jemanden gesteinigt. Es wird nur manchmal auch gern etwas dramatisiert.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 20:10

Dankeee
Für eure antworten

War heute im kkh mich anmelden und habe gesagt wenn sie in BEL liegen bleit dann KS und wenn sie sich dreht möchte ich gern eine wassergeburt

Wir werden sehen ob sie sich noch dreht! Egal was gemacht wird hauptsache meine kleine kommt gesund auf die welt!


Danke!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
31. Januar 2012 um 21:25
In Antwort auf luna_12142991

Dankeee
Für eure antworten

War heute im kkh mich anmelden und habe gesagt wenn sie in BEL liegen bleit dann KS und wenn sie sich dreht möchte ich gern eine wassergeburt

Wir werden sehen ob sie sich noch dreht! Egal was gemacht wird hauptsache meine kleine kommt gesund auf die welt!


Danke!

...
das ist die richtige Einstellung

ist ja noch ein Stück hin, und wenn sie es nicht tut, dann ist es immer noch genauso, einige Babys verpassen einfach den "richtigen" Moment und "vergessen" sich zu drehen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: judite_11877077
3 Antworten 3
|
31. Januar 2012 um 20:31
21 Antworten 21
|
31. Januar 2012 um 20:02
1 Antworten 1
|
31. Januar 2012 um 19:26
Von: paaie_12459235
3 Antworten 3
|
31. Januar 2012 um 19:24
Von: bennet_12748605
6 Antworten 6
|
31. Januar 2012 um 18:47
Noch mehr Inspiration?
pinterest