Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kryotransfer im Spontanzyklus...

Kryotransfer im Spontanzyklus...

13. Mai 2014 um 11:04

...und direkt nach einer ICSI oder IVF!? Wer hat es gemacht und wie ist es bei euch ausgegangen?

Würde mich sehr über ein paar Erfahrungsberichte freuen! Danke!

Mehr lesen

13. Mai 2014 um 11:22

Kandee
Ich weis nicht ob du dich an mich erinnerst wir waren mal gemeinsam in einem treAd, also mich interessieren auch die Sachen wegen kyro auch die Erfolgschancen.
Wir hätten nach unser 2 icsi gleich eine kyro machen können haben sich aber dagegen entschieden weil wir die immunologische untersucht machen wollten weil es bei mir immer bei der Einnistung scheitert, so muss nach Transfer noch antibiotiker nehmen. Ich stimuliere gerade hab am 19. 5 meinen ul und hoff sehr das meine kyro dieses mal funktioniert! Wie sieht es bei euch aus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 16:02

Kryo war mein Erfolg
Hallo Kandee
ich hab alles immer sehr schnell hintereinander gemacht. Ich hab nur die Pausen eingehalten, die die Ärzte mir auferlegt haben
1. ICSI September (negativ)
2. ICSI Oktober (positiv, MA 5 Woche)
1. Kryo im natürlichen Zyklus November (positiv, MA mit Ausschabung 8 Woche)
2. Kryo im natürlichen Zyklus Februar - ich musste wegen der Ausschabung eine Blutung abwarten und es musste sich im natürlichen Zyklus ein dominantes Ei bilden.
Ich hab ca. 10 Tage vor dem Transfer zu Beginn des Kryo-Zyklus eine Gebärmutterspiegelung mit Scratching gemacht.
Jetzt bin ich in der 16. Woche mit Drillingen schwanger.
Für mich war die Kryo im natürlichen Zyklus also erfolgreich.
LG Moni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 18:24
In Antwort auf dijana1988

Kandee
Ich weis nicht ob du dich an mich erinnerst wir waren mal gemeinsam in einem treAd, also mich interessieren auch die Sachen wegen kyro auch die Erfolgschancen.
Wir hätten nach unser 2 icsi gleich eine kyro machen können haben sich aber dagegen entschieden weil wir die immunologische untersucht machen wollten weil es bei mir immer bei der Einnistung scheitert, so muss nach Transfer noch antibiotiker nehmen. Ich stimuliere gerade hab am 19. 5 meinen ul und hoff sehr das meine kyro dieses mal funktioniert! Wie sieht es bei euch aus?

Hallo Dijana!
Natürlich kann ich mich an dich erinnern! Schade, dass du dich in unserer Gruppe nicht mehr meldest.
Kam bei der immunologischen Untersuchung was raus? Bei meiner ersten ICSI ist es auch an der Einnistung gescheitert. PU+12 hatte ich einen schwach positiven Test und einen Tag später bekam ich leichte Blutungen. Jetzt hoffe ich auf den Kryotransfer...
Drücke dir die Daumen, dass sich deine Eisbärchen dieses mal einnisten und alles gut verläuft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 18:33
In Antwort auf monimarzipan

Kryo war mein Erfolg
Hallo Kandee
ich hab alles immer sehr schnell hintereinander gemacht. Ich hab nur die Pausen eingehalten, die die Ärzte mir auferlegt haben
1. ICSI September (negativ)
2. ICSI Oktober (positiv, MA 5 Woche)
1. Kryo im natürlichen Zyklus November (positiv, MA mit Ausschabung 8 Woche)
2. Kryo im natürlichen Zyklus Februar - ich musste wegen der Ausschabung eine Blutung abwarten und es musste sich im natürlichen Zyklus ein dominantes Ei bilden.
Ich hab ca. 10 Tage vor dem Transfer zu Beginn des Kryo-Zyklus eine Gebärmutterspiegelung mit Scratching gemacht.
Jetzt bin ich in der 16. Woche mit Drillingen schwanger.
Für mich war die Kryo im natürlichen Zyklus also erfolgreich.
LG Moni

Hallo Monimarzipan!
Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht!
Wow, Drillinge! Herzlichen Glückwunsch! Ich wusste gar nicht, dass man zwei ICSIs hintereinander machen kann...
Über das Scratching habe ich auch schon nachgedacht, aber dafür bin ich schon zu weit im Zyklus drin. Am Freitag habe ich einen US-Termin... hoffentlich sieht alles gut aus, so dass wir den Kryotransfer machen können.
Danke noch mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 19:42
In Antwort auf kandeee

Hallo Monimarzipan!
Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht!
Wow, Drillinge! Herzlichen Glückwunsch! Ich wusste gar nicht, dass man zwei ICSIs hintereinander machen kann...
Über das Scratching habe ich auch schon nachgedacht, aber dafür bin ich schon zu weit im Zyklus drin. Am Freitag habe ich einen US-Termin... hoffentlich sieht alles gut aus, so dass wir den Kryotransfer machen können.
Danke noch mal!

Dann drück ich dir jetzt meine Daumen..
ganz, ganz fest ... und ich glaub meine Geschichte zeigt ganz gut, dass es nicht sofort klappen muss und dann doch noch heftig einschlagen kann... Die drei letzten (von 11) befruchteten Einzellen waren die stärksten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 23:21

Kandee
Wann startest du mit'n kyro Versuch? Nicht wirklich etwas mein Arzt ist auf den Befund auch nicht so viel eingegangen er meinte es würde nichts drüber sagen ob ich schwanger werden könnte! Ich hoff so sehr auf mein kyro Versuch wir werden auch embryoglue machen. Ja in der zeit haben einige weniger geschrieben und ich konnte eine zeit nichts drüber lesen was schwangere betrifft es hat mir zu sehr weh getan jetzt komm ich aber gut damit klar ich halte dir auch ganz fest die Daumen ein Wahnsinn das einige jetzt bald die Babys bekommen mit denen wir gemeinsam gehibbelt haben ( wo ist die zeit hin )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 8:26
In Antwort auf monimarzipan

Dann drück ich dir jetzt meine Daumen..
ganz, ganz fest ... und ich glaub meine Geschichte zeigt ganz gut, dass es nicht sofort klappen muss und dann doch noch heftig einschlagen kann... Die drei letzten (von 11) befruchteten Einzellen waren die stärksten!

Danke
fürs Daumendrücken! Ich wünsche dir alles Gute für deine Schwangerschaft und hoffe, dass die Kleinen nicht zu früh kommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 8:28
In Antwort auf dijana1988

Kandee
Wann startest du mit'n kyro Versuch? Nicht wirklich etwas mein Arzt ist auf den Befund auch nicht so viel eingegangen er meinte es würde nichts drüber sagen ob ich schwanger werden könnte! Ich hoff so sehr auf mein kyro Versuch wir werden auch embryoglue machen. Ja in der zeit haben einige weniger geschrieben und ich konnte eine zeit nichts drüber lesen was schwangere betrifft es hat mir zu sehr weh getan jetzt komm ich aber gut damit klar ich halte dir auch ganz fest die Daumen ein Wahnsinn das einige jetzt bald die Babys bekommen mit denen wir gemeinsam gehibbelt haben ( wo ist die zeit hin )

Morgen
muss ich zum US, und wenn da alles gut aussieht, dann ist der Transfer nächste Woche denke ich.
Ich drücke dir die Daumen, dass bei dir nächste Woche alles gut läuft und du in knapp drei Wochen positiv testest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2014 um 18:22

Kandee
Da hibbeln wir ja fast zeitgleich ich hab drei Tage nach dir ul dieses mal werden wir auch Mamis ganz bestimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Deutsche Mamis in Spanien!
Von: kandeee
neu
5. Juli 2017 um 15:30
An alle Kölner Mamis!
Von: kandeee
neu
10. Oktober 2015 um 9:44
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper