Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kryo - wie stehen die Chancen?Vielleicht mag ausnahmsweise jemand antworten

Kryo - wie stehen die Chancen?Vielleicht mag ausnahmsweise jemand antworten

19. Juni 2014 um 21:13 Letzte Antwort: 28. Juni 2014 um 22:12

Hallo ihr Lieben,
leider habe ich hier schon die Erfahrung gemacht das kaum jemand antwortet und alle nur in den Gruppenthreads schreiben,was ich doch sehr unschön finde.

Hatten gestern unsere erste ICSI und weil ich leider eine recht schlimme Überstimmulation habe kann der Transfer erst im Sept. stattfinden.
Es wurden 31 Eizellen entnommen wovon heute 10 Befruchtet waren. 5 sind schon tiefgefroren und 5 sind bis Montag im Blasto.
Kann mir aus Erfahrung jemand sagen wie die Chancen stehen, denn das auftauen überleben ja oft auch nicht viele.

vlg

Mehr lesen

19. Juni 2014 um 21:52

Hallo Prinzessin
hier übersieht man Beiträge auch schnell mal und dann rutschen sie nach unten... daran liegt es bestimmt, dass dir Fragen nicht beantwortet wurden. Du kannst deine Fragen ja auch direkt in einem Thread stellen, dann gibt es evtl. mehr Antworten.
Trotzdem, ich hab es ja jetzt gelesen und antworte dir auch gerne. Ich bin durch Kryos schwanger geworden. Ich dachte auch immer, dass die Chancen nicht so hoch seien wie beim Frischversuch, aber ich bin nach beiden Kryotransfers schwanger geworden. Und ich kenne auch noch viele andere. Man sagt glaub ich, dass 75% wieder aufwachen. Bei mir sind von 9 Eizellen ein oder zwei nicht aufgewacht.
Ich finde es gut, dass dein Arzt so vernünftig ist und keinen Transfer macht, wenn eine Überstimmu droht... da haben schon viele Frauen Monate im Krankenhaus verbringen müssen...
Viel Glück!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. Juni 2014 um 22:14

Hallo Prinzessin!
Ich hatte bis jetzt eine Kryo, im natürlichen Zyklus (nur Utrogest, sonst keine Medikamente). Es wurden zwei Embryos im Vorkernstadium aufgetaut und wurden einen Tag später als 4- und 3-Zeller transferiert. Schwanger geworden bin ich leider nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Juni 2014 um 7:35

Hi
ich sehe das genauso wie moni, schreib doch einfach in einen thread und da antworten dann mehr mädels.
ich hatte bisher 2 icsis und eine kryo. bei mir haben alle 3 aus dem kryo paket das auftauen überlebt. man sagt aber, dass ein viertel dabei kaputt geben können oder sogar mehr.
ich hatte bei beiden icsis leider auch eine -leichte - überstimu. bei der letzten waren 20 EZ und dennoch hat der arzt entschieden, den transfer direkt zu machen. jetzt bin ich schwanger in der 19. ssw und es war nur zu anfang nochmal schlimm mit schmerzen etc., ich musste nicht ins Kh. aber wenn dein arzt sorge hat, dann wird er schon wissen, warum...
kryo versuche haben eine etw. schlechtere chance als frischversuche, aber hier sind viele, die auch mit dieser methode ss wurden. ich hab den kryoversuch als sehr angenehm empfunden, weil da keine medis eingesetzt werden.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Juni 2014 um 22:12

Hallo Prinzessin!
ich habe die gleiche Situation wie du, im April habe ich Eizellen Entnahme und wg. ÜS kein Transfer. Ich muste bis nächste Zyklus abwarten und dann habe ich KRYO. Ich habe insgesamt 11 befruchtete Eizellen, vier würden Aufgetaut und zwei habe ich nach 4 Tage zurück bekommen. Jetzt bin im 8SSW mit Zwillinge

Habe ich auch gedacht das ich durch Kryo weniger Chancen hab aber wie du siehst das kann auch Klapen.
Ich Drucke dir die Daumen

Vg.Anna

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
1 Antworten 1
|
28. Juni 2014 um 21:50
Von: idesta_12837282
3 Antworten 3
|
28. Juni 2014 um 20:04
Von: sissy_12831472
8 Antworten 8
|
28. Juni 2014 um 18:56
Von: schmetterling2712
1 Antworten 1
|
28. Juni 2014 um 18:46
Von: isla_12639702
2 Antworten 2
|
28. Juni 2014 um 18:03
Diskussionen dieses Nutzers
5 Antworten 5
|
21. Mai 2010 um 21:41
4 Antworten 4
|
4. April 2014 um 17:28
1 Antworten 1
|
12. März 2014 um 8:28
2 Antworten 2
|
13. März 2014 um 11:01
Noch mehr Inspiration?
pinterest