Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / KRYO !!!!nach negativer ICSI.... wer hat erfahrungen???????

KRYO !!!!nach negativer ICSI.... wer hat erfahrungen???????

17. August 2010 um 19:36

nach meiner ersten leider negativen icsi, wollen wir im sept./okt. unsere 1. kryo wagen...
wer kann mir etwas zu ablauf der behandlung,medikation und kostenfaktor sagen?
muß ich wie bei der icsi spritzen?

danke für eure antworten
lilleby2

Mehr lesen

17. August 2010 um 19:43

Hey
also ich muß nur estradot pflaster nehmen zum aufbau der GMS...die ist schon bei 20mm und morgen haben wir tf

kosten sind so um die 600-700euro inkl. medis und hatching was ja bei kryo fast immer gemacht wird.

lg katti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 15:00

Hi
Hi Lilleby2,

hatte gerade auch meinen ersten (leider neg.) IVF Versuch. Muss morgen zum US und werde dann wissen , ob ich im Sept. oder Okt. den ersten zwei Eisbärchen die Chance geben darf.

Wann hattest Du Deine ICSI?
Wenn Du magst können wir uns gerne austauschen, werde morgen sicherlich auch wieder um einige Infos reifer sein. Vielleicht können wir ja sogar zusammen hibbeln

Liebe Grüße

Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 15:26

Hallo
Bin gerade in der WS von meiner ersten Kryo.
Zum Ablauf kann ich dir nur sagen ,wie es bei mir gemacht wurde, soweit ich weiß gibt es unterschiedliche Arten
Bei mir wurden die Eizellen im natürlichen Zyklus eingesetzt d.h
vom 3-7 ZT-Tag, mußte ich Clomifen nehmen und am 10 ZT zum ersten US.An dem Tag durfte ich auch gleich den Eisprung auslösen und den darauffolgenden Donnerstag war auch schon Transfer.
Zu den Kosten hat unser Arzt gesagt,dass es sich ca auf 250 Euro belaufen wird.

Wünsch dir viel Erfolg !!

VG Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest