Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Krankschreibung wegen Übelkeit in der SS

Krankschreibung wegen Übelkeit in der SS

20. Februar 2012 um 9:37 Letzte Antwort: 20. Februar 2012 um 11:58

Hallo Mamis und die, die es werden
ich bin 19 Jahre und habe vor einiger zeit festgestellt, dass ich schwanger bin. Ich weiß ich bin noch jung, aber ich glaube fest daran, dass ich mein Leben mit Kind genauso meistern kann wie ohne. Das einzige, was mich im Moment an meiner SS stört ist die ständige Übelkeit und das Schwindelgefühl. Beides habe ich mittlerweile schon seit 2 Wochen. Doch seit Freitag kann ich nichts mehr drin behalten, was ich zu mir nehme. Weder Essen noch Flüssigkeit und immer wenn ich etwas länger stehe wird mir total schwindlig. Meine Frage ist nun, kann mich mein HA wegen Schwangerschaftsübelkeit krankschreiben? Ich weiß für einige mag diese Frage dumm erscheinen, doch ich kenne mich in diesem Bereich noch nicht so gut aus, da es meine erste richtige Schwangerschaft ist. Leider hatte ich schon einmal eine FG, weshalb ich mir natürlich noch mehr Gedanken mache. Ich arbeite zur Zeit in einer Wäscherei im Wareneingang, was bedeutet ich arbeite nur mit Schmutzwäsche unter anderem auch von Krankenhäusern und Autowerkstätten. Deshalb habe ich auch Angst, dass ich dadurch dem Kind in irgendeiner Weise schaden könnte, da ich selbst schon wegen meiner Arbeit Bakterien im Magen hatte. Außerdem habe ich in meiner Arbeit auch sehr oft mit Mobbing zu tun und ich habe schon mehrmals mitbekommen, dass Schwangere nicht gerade nett behandelt werden.
Meine Arbeit läuft hauptsächlich im Stehen ab und ist sehr stressig, weshalb ich mir auch noch sehr viele Gedanken mache. Und mir wurde gesagt, dass Stress und Psychischer Druck schlecht für Schwangere sind.
Ich weiß ich mache mir zu viele Gedanken, aber ich habe einfach Angst, dass ich deswegen Ärger mit meinem Chef bekommen könnte.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Und einige Tipps zum Thema Schwangerschaft geben
Ich danke euch schon mal im voraus.
LG Nilema

Mehr lesen

20. Februar 2012 um 9:40

Na klar kann er
ich wurde deswegen damals auch krankgeschrieben.

insgesamt bestimmt 6 wochen.
zwar nicht am stück, aber ich konnte da auch nicht mit arbeiten...(musste 10 mal pro tag spucken)

Gefällt mir
20. Februar 2012 um 9:58

...
Ich wurde auch krankgeschrieben daraus wurde ein BV bin 18ssw und immer noch am übergeben und schlimme kopfschmerzen
Bitte wenn du nichts drin behältst kein trinken geh ins KH lange ist es nicht gut !!!
Ich war bis jetzt auch ca 3wo im kh

Gefällt mir
20. Februar 2012 um 11:58

Hallo zusammen
Ich war gerade beim arzt. Er hat mich jetzt für 3 Tage krank geschrieben
ich hab ihm einfach mal alles geschildert und er hat mir geraten trotz allem zu versuchen etwas zu mir zu nehmen und sollte es nicht besser werden wird er mich weiterhin krank schreiben. Von einem BV hat er bis jetzt noch nichts gesagt.
ich danke euch für eure Antworten

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen