Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Krankenwagen selber zahlen???

Krankenwagen selber zahlen???

28. September 2007 um 9:25 Letzte Antwort: 28. September 2007 um 10:54

Also ich war ja gestern schon ein bisschen perplex, als die Hebamme beim GVK meinte,
---> WENN man MEINT, man hätte einen vorzeitigen Blasensprung (egal wo, ob zu Hause oder Draussen) und würde deshalb einen Krankenwagen rufen um sich ins Krankenhaus transportieren zu lassen UND im Krankenhaus würde sich jedoch herausstellen, das es doch kein Fruchtwasser war, dann müsste man den Krankenwagen SELBST zahlen. Zumindest würde die KK dann eine Rechnung nach Hause schicken!!!
Denn es ja in dem Fall dann doch kein NOTFALL!

Habt Ihr sowas schon mal gehört oder erlebt???

Gruss
kala (28.SSW)

Mehr lesen

28. September 2007 um 9:27

Also
ich bin mal in ohnmacht gefallen, und musste auch einen teil des krankenwagens selbst zahlen...

lg,

Gefällt mir
28. September 2007 um 9:29

Ja, das stimmt
bin krankenschwester im pflegeheim, wenn wir einen krankenwagen rufen oder notarzt etc. und es war nix müssen pat. oder angehörige das selber zahlen. also überlegen wir immer dreimal um uns keine anschiss abzuholen....
lg miri

Gefällt mir
28. September 2007 um 9:39

Wieviel
kostet denn do ein Transport ungefähr?

Gefällt mir
28. September 2007 um 9:41
In Antwort auf ekin_12100946

Wieviel
kostet denn do ein Transport ungefähr?

Ich...
... glaube so um die 500 EUR, so habe ich das zumindest verstanden gestern....

Gefällt mir
28. September 2007 um 9:43

Da
warte ich ja lieber bis ich jemand habe der mich fahren kann! Das Geld benötige ich schließlich für das Kind! Sollen die mich auf den Rücksitz legen

Gefällt mir
28. September 2007 um 9:53

Da
bin ich ja beruhigt! Heißt das, man muss immer 112 wählen? Viele Krankenwagen haben ja noch mal eine eigene Nummer draufstehen zum anrufen.

Gefällt mir
28. September 2007 um 10:54

Liegend
muß man nur dann ins KH gebracht werden wenn der Kopf nicht fest im Becken sitzt. Ansonsten kann man ganz gemütlich ins KH fahren ohne RTW. Normal sagt einem der FA aber schon ob man liegend ins KH muß oder nicht. Ich war letzte Woche zur Untersuchung und da war die kleine noch nicht fest im Becken, die Ärztin hat gesagt wenn ich einen Blasensprung habe muß ich mit dem RTW ins KH. Wenn man das nicht macht und sitzend (sprich selbst also privat fährt) kann es sein das die Nabelschnur vorfällt und zwischen Kopf und Becken eingeklemmt bzw. abgelemmt wird. Dadurch wird das Baby NICHT MEHR VERSORGT. Und ich zitiere: So etwas duldet ein Baby nicht lange.
LG Mauf 37 SSW

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen