Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Krankenstand-wie oft geht ihr?

Krankenstand-wie oft geht ihr?

30. Mai 2010 um 18:04

Seit der SSW bin ich ziemlich oft im Krankenstand. Zuerst wars die ständige Übelkeit, nun hab ich immer wieder bauchschmerzen ..ach.. es is halt immer was.
Die Arbeit ist auch sehr anstrengend für mich seit ich schwanger bin.
von dienstag bis freitag war ich wieder krank geschrieben.
Meine Ärztin war gar nicht begeistert, ich hatte glück dass sie mich noch krank schrieb.
heute geht es mir aber wieder nicht gut und ich trau mich aber nicht morgen zum Arzt zu gehn.
Was soll ich ihr sagen??

Meine chefin ist natürlich auch alles andere als begeistert. aber was soll ich machen.

Wie siehts bei euch aus mit dem Krankenstand?


lg schnu20

Mehr lesen

30. Mai 2010 um 18:09


was machst du denn für eien beruf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 18:27


Hey,
drauf gesch...oder nicht?? Geht doch um Dich und Dein Kind, da würde ich nur an euch denken, und nicht, was das Umfeld sagt.
Gerade Deine FÄ müßte das doch verstehen...*Kopfschüttel*, sonst such Dir doch eine andere?!
Ich hatte auch 1000. Wehwehchen, von Migräne, Übelkeit, Erbrechen, Verdauungsprobleme, usw..und war oft krankgeschrieben.
Meine FÄ wollte mich ganz rausnehmen ( bin Krankenschwester), aber ich hab dann ein Teilbeschäftigungsverbot ausprobiert, d.h. nur noch 6 h am Tag gearbeitet. Das war für mich super, konnte mich danach besser ausruhen und war entspannter.
LG und alles Gute!
Tine, 34.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 18:29

Noch ne frage
Kann ich eigentlich beim arzt anrufen, ihm bescheid geben dass es mir noch mieß geht und fragen ob er mich nochmal krankschreiben kann oder muss ich zu ihm ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 18:31

Danke christine
für deine antwort.
Ehrlich gesagt von meinem FA hab ich mich noch nie krank schreiben lassen, ich geh immer zum Hausarzt !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 18:32
In Antwort auf graga_11928596

Noch ne frage
Kann ich eigentlich beim arzt anrufen, ihm bescheid geben dass es mir noch mieß geht und fragen ob er mich nochmal krankschreiben kann oder muss ich zu ihm ??

Also,
meine Ärztin würde mich so krankschreiben. Ob das allerdings jeder macht, keine Ahnung??! Einfach morgen früh anrufen, dann biste schlauer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 18:35
In Antwort auf graga_11928596

Danke christine
für deine antwort.
Ehrlich gesagt von meinem FA hab ich mich noch nie krank schreiben lassen, ich geh immer zum Hausarzt !!


Ach so, ich bin immer zu meiner FÄ gegangen. Die kennt sich ja auch am Besten aus, was man für Medis nehmen kann, hat Tips und Tricks ( hat mich zB bei der Migräne zur Akupunktur geschickt, usw) drauf.
Vielleicht ist die auch einfühlsamer als Dein Hausarzt?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 19:37


Hallo,

ich schließe mich Vanessa n.
Ich war in der SSW zuerst auch dauernd krank. War einfach platt nach 9 Stunden und hatte auch immer jedes Wehwechen, ob Übelkeit, Kopfweh, Bauchweh oder einfach nur Schlappheit. Ich wurde auch immer von meinem FA krankgeschrieben, hat auch gereicht einfach nur anzurufen und zu sagen, es geht mir nicht gut und ich brauch ne Krankm.
Irgendwann habe ich dann auch ein halbes Beschäftigungsverbot bekommen, hab nachgefragt, denn mein FA wollte mich komplett rausziehen. So bin ich auch nur 4 Stunden/Tag gegangen und es war jedem geholfen damit, mir und meinem AG.

Viel Erfolg,
LG Steffi mit Linus heute 18 Tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club