Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Krankenhaus - Entbindung - Besuch

Krankenhaus - Entbindung - Besuch

30. Mai 2011 um 17:28

hey, wollte mal wissen wie ihr das handhabt mit dem besuch.
darf euch nach der entbindung einfach jeder wie er möchte besuchen kommen, darf einfach jeder euer baby halten oder wie auch immer oder wollt ihr erstmal abstand zu allem die ersten 2-3 tage oder erst besuch wenn irh wieder daheim seid?oder habt ihr euch keine gedanken darüber gemacht?
wenn ihr schon kinder habt? wie habt ihr es beim ersten mal gehandhabt und wie "fest" waren die besuchszeiten der klink?
lg
babygirl inside (et-9)

Mehr lesen

30. Mai 2011 um 17:37

Einteilen!
Bei meiner Tochter waren im Krankenhaus nur die Großeltern und der Uropa. Wir waren aber auch 5 Tage dort und mir war entsprechend langweilig, dass ich mich gefreut habe die zu sehen.
Bei unserem Sohn jetzt wird es so sein, dass ins Krankenhaus nur der Papa und die große Schwester kommen dürfen.
Alle anderen müssen sich gedulden, bis wir zuhause sind.

In dem 1. KH war Besuchszeit 8-20 Uhr für alle.

Jetzt in dem KH ist nur für Papas und Geschwister so lange auf und alle anderen nur 15-18 Uhr!

Mal schauen wie das wird. In dem 1. KH hingen die ganzen ausländischen Großfamilien den ganzen Tag dort rum, das fand ich nicht so toll.....

steinigel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 17:44

erstma
danke für die antworten.
ich denke ich möchte den ersten tag im kh auch für mich und meine kleine familie haben.
danach könnten so meine engsten gerne kommen, das wären mein bruder und meine mutter, der schwiegervati und evt noch meim schatz seine schwester.
aber auch nich alle auf einmal.
vielleich so über 2 tage verteilt.
ich möchte eigentlich gar nicht das jemand die kleine hochnimmt. ich hab in der frühschwangerschaft schon panik vor gehabt wie das ist wenn sie da ist.
Jetzt gibbet noch das problem mit der schwiegermutti und ihrem neuen mann....
die würd ich am liebsten gar nicht sehen im kh, und mein freund auch nicht! er ist eh nich gut auf seine mutter zu sprechen, und den neuen mann kann er auch nicht leiden.
da ich aber weiß das die es sich nich verbieten lassen zu kommen werd ich mich wohl damit abfinden.
nur die wolln die kleine 100 pro hochnehmen, ich wil das nicht, aber gegen die frau komm ich einfach net an. egal um was es geht oder was ich mache.
un schatzis oma genau so (die ja die mutter von seiner mutter ist, woher soll die es sonst haben^^)
der kann ich auch nichts sagen.
klar freuen sich alle aber gefragt werd ich eh nich von denen...
da hab ich echt panik vor!!!!
das ich die leute anrufe wenn sie herkommen können ist eine gute idee, also wenn wir zuhause sind.
oder wir die leute besuchen gehen.
ne freundin hat auch letztens gemeint, wenn ich wehen bekomm soll ich oder mein freund sie anrufen sie käm dann iwie in die klinik und steht mir bei.....da war ich mir gar nich sicher ob ich das möchte, irgendwie schon aber irgendwie bin ich mir doch unsicher.
so ne geburt ist doch ne familien sache?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 17:57


danke dir mona.
das ich das dann entscheiden muss und mir keiner abnehmen kann ist klar, aber über die erfahrungen die ihr hier alle so gemacht hab bin ich sehr froh.
dachte schon ich hätte en splin weil ich nicht möchte das jeder mein kind hochnimmt.
dass es im kh langweilig ist, jaaa das kenn ich war eine woche mit vorzeitigen wehen da, auch allein im zimmer gelegen, war schließlich ostern, wer mag da schon im kh sein^^
da hätt ich auch gern mehr besuch gehabt,
aber die leute die tatsächlich da warn, hätten auch zuhause bleiben können....meinem dreund seine oma + uroma z.b.
über den besuch von meinem bruder hab ich mich immer sehr gefreut.
schwiegervati, war ok.
aber da war ich die meiste zeit allein, oder mein freund war nur da, der aber grad psychisch nich ganz auffe reihe war, das ging dann eher nach hinten los.
am letzten tag + nacht hab ich dann ne zimmergenossin bekommen. da gings^^
aber mit den ganzen großfamilien werd ich da glaub nich so probleme haben, die gehen eher in das andere kh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 18:27


ooohhh das thema wird bei uns auch heiss diskutiert....

ich bin der meinung, dass musst du für dich wissen.

ich hab meine freunde und meine familie geimpft. ich bin der meinung ich hab ein handy... und kann selbst entscheiden, WANN ich besuch möchte. WENN jemand kommen möchte, dann kann er mich gern anrufen/sms schreiben und mich fragen...
einfach auftauchen muss meiner meinung nach nicht sein...
KANN ja sein, dass ich erst mal für mich sein möchte. oder wir für uns. baby mama und papa...
die einzige die es noch nicht so ganz peilt, is meine schwiemum... aber das muss mein freund ihr noch einhämmern!
und WENN einfach einer meint zu kommen muss er einfach damit rechnen, dass ich grad nicht mag oder schlafe oder dass er eben den kleinen nicht sofort sehen kann...
oder gar auf den arm nehmen.
ich denk in der hinsicht bin ich relativ locker. die die es gleich wissen sollen sind auch die leute, bei denen ich kein problem damit hab wenn sie mein baby halten knuddeln und begrüssen wollen...

wünsch dir eine angenehme klinik-zeit

hägar 32.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 19:21


je mehr ich drüber nachdenk desto mehr glaub ich das ich das allen extra mit nachdruck sagen muss was ich möchte, und hoffe dass das jeder beherzigt, schließlich wissen die doch auch wie das ist....die meisten....hoffentlich....auf der anderen seite, grade weil sie das wissen, und wohlmöglich schon wieder vergessen haben oder anders gehandhabt habem, werden se sagen ich soll mich nich so dranstellen, ich sehs kommen.
ich glaub ich muss meinm schatz dass auch nochmal sagen das er zur not meinen etwas kleinlauten willen dann durchsetzt....
ich schreib vllt ein zettel,leg ihn bei den "geburtsplan" und die dokumente für die klinik und die kliniktasche, dann kann er sich das durchlesen und weiß wen ich wann wo haben woill

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 21:21

Huhu
Ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen aber wollte dir nur den tip geben ,. Lass ihn oder sie nicht auf dem arm nehmen!
Ich hab den fehler damals gemacht und das kind hat dann nachts geschrien!!! Weil die das so verarbeiten können , ich fand es furvhtbar hab mit geweint... Lass das baby erstmal ankommen!!!
Ich hatte um 15 uhr ebtbunden und um 17 uhr hatte ich schon besuch, heute würde ich das auch anders machen ich war fix und fertig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 21:34

...
Wir hatten am selben Tag der Geburt nur meine Mutter und Schwester zu Besuch. Den SchwieE haben wir gesagt, dass es mir noch nicht gut geht und wir erst am zweiten Tag nachmittags Besuch von Ihnen möchten. Allen anderen haben wir Bescheid geben lassen, dass wir uns über Besuch ab Montag (also den 3. Tag nach der Geburt) freuen würden. Rumgereicht habe ich mein Baby nur an meine Mutter, Schwester und SchwieE (die allerdings nicht wollten. ). Ansonsten haben wir gesagt, dass die Ärzte davon abraten von wegen zu viel Unruhe für das Kind, Bakterien, usw.! Und wenn du auch an die SchwieE nicht weiterreichen möchtest, sagst du denen das halt auch. Letztlich raten ja auch viele dazu das Kind erstmal nur an die mütterliche Wärme und den Geruch gewöhnen zu lassen!

Wäre es mir noch schlechter gegangen, hätte ich übrigens auch aufgrunddessen keinen Besuch geplant. Eltern und SchwieE kann man schlecht ausladen, aber zumindest kann man sich erstmal ein bis zwei Tag/e Ruhe gönnen!

Mach es so wie du dich wohlfühlst!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 21:51

Ich bekam
Gleich am selben tag noch besuch von sehr vielen leuten.. Und jeder durfte das baby im arm halten, da bin ich nicht so sehr empfindlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen