Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Kortison - während der Frühschwangerschaft!

29. März 2010 um 20:00 Letzte Antwort: 29. März 2010 um 20:48

Hallo!
Ich hatte versehentlich - als es anfing, einmal zu viel Kortison genommen, weil ich mir versehentlich einen Putzmittelreaktion verursacht hatte & ich die Dämpfe von einatmete. Also bekam ich Kortison vom Arzt, ich wusste aber da noch nicht, dass ich bereits schwanger war..also die ersten Tage. Ich nahm einmal die doppelte Dosis aufeinmal, weil ich net wusste, wie?
Also ich schmeckte nix & war net sicher - ob das jetzt funktionierte - das Koritsonpsprei. Ich wusste, ja net..das man das ne schmecken kann. Also zog ich 4x daran - aufeinmal. Anstatt einmal morgens & einmal abends - was ich ja an dem selben Tag eben nochmal 1x abends tat & dann wie beschrieben 4 Tage lang. War das jetzt ein großer Fehler?
Was noch war, war dass ich einmal zu viel Wein getrunken hatte ..etwa 1/3 & bischen mehr von der Flasche, da ging's mir auch net gut danach & weg's dem Baby halt. Ja & ich trinke gerne Kaffee & hatte die letzte Zeit Guarana - Drinks getrunken - zusätzlich zum Kaffee, war total übertrieben. Na, ja - die Guarana - Drinks trinke ich nicht mehr, blos noch Kaffee - ca. 3 Latte-Macchiato's am Tag. Ich mache mir halt schon Sorgen, ob es was getan haben könnte, ja & dann nahm ich noch ab & zu eine Lorazepam - zum einschlafen & einmal ganz - ganz viele Badriantabeletten, weil ich von dem Lorazepam los oder runterkommen wollte & nahm sie als Alternative. Jetzt nehm ich zwar nix mehr - es ist nur noch der Kaffee, nur plagt mich jetzt wirklich die Schwangerschaftsübelkeit - also heute konnte ich morgens quasie, echt kaum mein Essen essen - es ging zwar aber es viel mir schwer & manches mal, dachte ich - muss ich jetzt auf die Tolilette rennen? Na, ja - wollt nur mal wissen - ob mir jemand was zu raten kann? & ich bin jetzt 11 Tage überfällig - also ich hatte meine Tage letztens am 18.02. bekommen, der Feb. hatte 28 Tage - also wärend genau 11 Tage, ich habe zwar nie wirklich meine Zyklus beobachtet - ob's alles 26 Tage sind oder 28 oder noch früher oder später, das ist halt jetzt das was ich durch geben kann. lg

Mehr lesen

29. März 2010 um 20:33

Hallo
Bist Du denn sicher schwanger? Weil Du was von Überfällig schreibst.
Ansonsten ist es so, dass am Beginn der SS das Alles oder Nichts Prinzip gilt. Wenn die SS stabil ist, sollte alles in Ordnung sein. Zu Beginn ist das Kind ja auch noch nicht am mütterlichen Blutkreislauf angeschlossen.

LG
Morgaine

Gefällt mir

29. März 2010 um 20:48
In Antwort auf

Hallo
Bist Du denn sicher schwanger? Weil Du was von Überfällig schreibst.
Ansonsten ist es so, dass am Beginn der SS das Alles oder Nichts Prinzip gilt. Wenn die SS stabil ist, sollte alles in Ordnung sein. Zu Beginn ist das Kind ja auch noch nicht am mütterlichen Blutkreislauf angeschlossen.

LG
Morgaine

Danke!
Ja & bin sicher schwanger, da meine Brüste auch schon seit 3 Wochen anschwellen..also normal war's 1,2 - 3 Tage vor der Regel aber net so lange. Die Frauenärztin meinte, ich solle mitte April kommen - könnte zwar schon am Anfang kommen aber da könnte sie's mir zu 100% sagen. Ab wann ist den der Fötus an den Blutkreisklauf der Mutter geschlossen? Würde mich echt mal interessieren, das geht doch eigentlich sehr schnell? lg

Gefällt mir