Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kortison in der schwangerschaft

Kortison in der schwangerschaft

28. März 2007 um 10:24

hi mädels, ich laufe schon seit ner woche mit einer mittelohr und gehörgangs entzündung rum, war heute beim HNO arzt er verschrien mit ECURAL Lösung für ins ohr....bin in der 8 ssw und habe angst das meinen zwerg was passiert...

Mehr lesen

28. März 2007 um 11:31

Schadet wohl nicht...
meine Freundin hat chronisches Rheuma und ist schwanger geworden. Sie musste natürlich ihre Medikamente sofort absetzten,weil diese schädlich für's Baby sind. Das Einzige was sie weiter bekommen hat sind Kortison Spritzen. Kortison wirkt ja Entzündungshemmend.

Denke dein HNO Arzt wird wissen was er dir verschreibt. Es gibt halt Medikamente die schaden dem Baby nicht.

lg
Evelyn
34.SSW

Ps: Meine Freundin hat einen gesunden Jungen zur Welt gebracht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 12:44
In Antwort auf yelena_12119032

Schadet wohl nicht...
meine Freundin hat chronisches Rheuma und ist schwanger geworden. Sie musste natürlich ihre Medikamente sofort absetzten,weil diese schädlich für's Baby sind. Das Einzige was sie weiter bekommen hat sind Kortison Spritzen. Kortison wirkt ja Entzündungshemmend.

Denke dein HNO Arzt wird wissen was er dir verschreibt. Es gibt halt Medikamente die schaden dem Baby nicht.

lg
Evelyn
34.SSW

Ps: Meine Freundin hat einen gesunden Jungen zur Welt gebracht...

CORTISON IST UNGEFÄHRLICH!!!
Hallo Du,
schade, dass Cortison immer noch so einen schlechten Ruf hat, dabei ist das Präparat einfach fantastisch.
Man kann Cortison (in bestimmten Dosierungen) unbesorgt in der Schwangerschaft und Stillzeit nehmen.
Bedenke: Cortison ist ein Körpereigener Stoff. Jeden Tag stellt Dein Körper ca. 5mg Cortison selbst her.
Außerdem: Warum sollte Dir ein Arzt so ein Präparat verschreiben, wenn es Deinem Kind schaden könnte???!!!
Nein, mach Dir bitte keine Sorgen.
Ich habe aufgrund einer anderen Erkrankung die gesamte Schwangerschaft über Cortison genommen und einen kerngesunden Jungen zur Welt gebracht
Also, alles in Ordnung
LG Ria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 13:04
In Antwort auf iloise_12040486

CORTISON IST UNGEFÄHRLICH!!!
Hallo Du,
schade, dass Cortison immer noch so einen schlechten Ruf hat, dabei ist das Präparat einfach fantastisch.
Man kann Cortison (in bestimmten Dosierungen) unbesorgt in der Schwangerschaft und Stillzeit nehmen.
Bedenke: Cortison ist ein Körpereigener Stoff. Jeden Tag stellt Dein Körper ca. 5mg Cortison selbst her.
Außerdem: Warum sollte Dir ein Arzt so ein Präparat verschreiben, wenn es Deinem Kind schaden könnte???!!!
Nein, mach Dir bitte keine Sorgen.
Ich habe aufgrund einer anderen Erkrankung die gesamte Schwangerschaft über Cortison genommen und einen kerngesunden Jungen zur Welt gebracht
Also, alles in Ordnung
LG Ria

RICHTIG!!!
...ergänzend zu Ria:

Der Körper stellt Cortison nicht nur selbst her, sondern der Spiegel ist während der Schwangerschaft sogar von natur aus erhöht. (Deswegen u.a. geht es vielen Allergikern, Asthmatikern usw. in der Schwangerschaft besser als sonst.) Ich selbst habe in der letzten Schwangerschaft ein Cortison-Nasenspray genommen, weil ich sonst keine Luft gekriegt hätte, in Absprache mit FA und HNO. Es schadet wirklich NICHT!!!

Tiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 13:06

Vermutlich...
hast du Tabletten oder Spritzen bekommen, also eine "systemische" Therapie und nicht eine lokale wie etwa mit Nasenspray. Erstens sind die Nebenwirkungen dann wirklich _extrem_ viel stärker, und zweitens sind Wassereinlagerungen zwar sehr doof, ob sie aber in diesem Fall akut einem ungeborenen Baby schaden würden, müsste im Einzelfall abgeklärt werden...

Tiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2007 um 13:36
In Antwort auf birgit_11892245

RICHTIG!!!
...ergänzend zu Ria:

Der Körper stellt Cortison nicht nur selbst her, sondern der Spiegel ist während der Schwangerschaft sogar von natur aus erhöht. (Deswegen u.a. geht es vielen Allergikern, Asthmatikern usw. in der Schwangerschaft besser als sonst.) Ich selbst habe in der letzten Schwangerschaft ein Cortison-Nasenspray genommen, weil ich sonst keine Luft gekriegt hätte, in Absprache mit FA und HNO. Es schadet wirklich NICHT!!!

Tiny

Tyni025 zustimmen!!
Meiner Freundin ging es in der SS total super. Das Rheuma war sogut wie weg. Sie hat sich nie besser gefühlt.

Also ich kann nur noch mal sagen,sie hat 40 Wochen lang Cortison bekommen und es hat dem Baby überhaupt nicht geschadet.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper