Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Kopf hat Bezug zum Becken aufgenommen........?????? HIlFe

Letzte Nachricht: 23. September 2013 um 19:39
D
delwyn_12499495
23.09.13 um 13:57

hallo Mamis,

war vorhin in der klinik zur untersuchung!
Ich bin jetzt 35+2 ssw.
die hebamme sagte Muttermund noch zu gebärmutterhals noch nicht verkürzt.....
Kopf ist noch Variabel.....
Dann fragte ich , also liegt er noch nicht im Becken?
Sie dann , fest noch nicht nein aber er hat schon Bezug aufgenommen!!!
Meine FÄ schreibt schon seit mehrern wochen immer VT (Pfeil nach oben) BE in den Mutterpass , weil er auf dem Becken liegt!

Was heißt nun Bezug zum Becken aufgenommen??
Bin Verwirrt!

Meine Tochte lag auch immer auf dem becken und wurde dann nach 17 h wehen per kaiserschnitt geholt! Wegen hohem geradstand! allerdings ist mein becken groß genug sagte der arzt damals.....

lg marry

Mehr lesen

C
chau_12164621
23.09.13 um 14:57

Komische Aussage...
also ich würde das auch so verstehen, dass der Knrips im Begriff ist, sich Richtung Becken zu drehen....
Klingt aber schon lustig

würd vielleicht noch mal nach haken.

LG

Gefällt mir

D
delwyn_12499495
23.09.13 um 19:16
In Antwort auf chau_12164621

Komische Aussage...
also ich würde das auch so verstehen, dass der Knrips im Begriff ist, sich Richtung Becken zu drehen....
Klingt aber schon lustig

würd vielleicht noch mal nach haken.

LG

.......
weiss sonst keiner was das heißt? .....bezug zum becken aufgenommen?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
lilaweisskariert
lilaweisskariert
23.09.13 um 19:39


dh dass der Kopf in Richtung Becken zeigt,dass das Kind die optimale Geburtsposition eingenommen hat, es ist also im becken, aber nicht fest.
Wenn der Kopf aber nicht fest im Becken ist heisst es nicht, dass es automatisch zum KS kommt, manchmal passiert das erst bei der Geburt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige