Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kontaktlinsen bei der Geburt

Kontaktlinsen bei der Geburt

4. Juni 2006 um 19:41

Hab da mal eine Frage, ich hab nämlich das Gefühl da wollte mich jemand verscheissern stimmt es, dass man bei der Geburt keine Kontaktlinsen tragen darf?

Mehr lesen

4. Juni 2006 um 19:55

Das stimmt
meine Hebamme sagt auch, dass man bei der Geburt keine Kontaktlinsen tragen darf, aber Brille. Irgendwie kann der Druck im Auge durch das Pressen ansteigen, und deswegen muss man sie rausnehmen.

gruß steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2006 um 19:55

??
Wozu brauchst bei der geburt kontaktlines bei der geburt? wenn du nicht gerade blind wie ein maulwurf bist?? Aer du darfst sie bei der geburt tragen. Warum auch nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2006 um 19:56

Soweit ich weiss darf man es nicht
ich habe es aber auch nur gehört. Frage am besten deine Hebi, aber ich glaube man muss sie rausnehmen. Zur sicherheit. Gruß Sandra(2* 35+5)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2006 um 20:00
In Antwort auf linda1986

??
Wozu brauchst bei der geburt kontaktlines bei der geburt? wenn du nicht gerade blind wie ein maulwurf bist?? Aer du darfst sie bei der geburt tragen. Warum auch nicht?

Ich bin nicht schwanger
... aber eine Freundin von mir. Deshalb sind wir auf das Thema gekommen. Ich hätte in so einem Fall in der Tat ein riesen Problem weil ich ohne Brille oder Kontaktlinsen (die ich 90% der Zeit trage) fast nichts sehe und deswegen war ich einfach neugierig und wollte es mal wissen. Und natürlich weil ich wenn ich ein Baby bekomme, das dann auch gerne "scharf" sehen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2006 um 20:01
In Antwort auf gauri_11949056

Das stimmt
meine Hebamme sagt auch, dass man bei der Geburt keine Kontaktlinsen tragen darf, aber Brille. Irgendwie kann der Druck im Auge durch das Pressen ansteigen, und deswegen muss man sie rausnehmen.

gruß steffi

Druck im Auge
... das hört sich gefährlich an... ich hoffe dass mir dann jemand meine Brille bringt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 9:25

Hallo !
Du darfst keine Kontaktlinsen wärend der Geburt tragen .Wenn es zu Komplikationen kommt muss der Arzt in deine Augen schauen können um zu überprüfen wie es dir geht .Vor allem bei nem KS .Wenn du welche trägst kann er es nicht richtig sehen .Das gleiche gilt für Schminke .Sie verfälscht die Hautfarbe ,die der Arzt wärend der OP beobachtet.

Gruß Susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 9:59

Das ist interessant
Hi! Da hast du einen für mich interessanten Thread gestartet. Ich bin echt heftig kurzsichtig (-7,5) und fühle mich ohne Linsen bzw. Brille total aufgeschmissen.

Anscheinend darf mann die Linsen ja echt nicht tragen, shit... Mit Brille ist ja auch doof, mann schwitz doch bestimmt.

Bist du denn schwanger? Ich bin jetzt in der 15.Woche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 16:11
In Antwort auf miga_12258276

Das ist interessant
Hi! Da hast du einen für mich interessanten Thread gestartet. Ich bin echt heftig kurzsichtig (-7,5) und fühle mich ohne Linsen bzw. Brille total aufgeschmissen.

Anscheinend darf mann die Linsen ja echt nicht tragen, shit... Mit Brille ist ja auch doof, mann schwitz doch bestimmt.

Bist du denn schwanger? Ich bin jetzt in der 15.Woche.

Brille und schwitzen
Hallo Kuddl, ne ich bin nicht schwanger, hab nur mit einer schwangeren Freundin über das Thema gesprochen und war neugierig. Mich nervt meine Kurzsichtigkeit total, mit den Kontaktlinsen kann man viel ausgleichen aber z.b. meinen geliebten Wassersport (Surfen, Wakeboarden) muss ich immer "blind" machen hier gehts auch mit Brille nicht.

Und eine Brille beschlägt ja wie Du schon sagst... ausserdem stört sie bestimmt sehr wenn man sich eh gerade nicht wohl fühlt und sie sowieso kaum trägt...
naja hab ja noch ein bisschen Zeit bis dahin (aber bin am Planen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 16:12
In Antwort auf kerena_12679770

Hallo !
Du darfst keine Kontaktlinsen wärend der Geburt tragen .Wenn es zu Komplikationen kommt muss der Arzt in deine Augen schauen können um zu überprüfen wie es dir geht .Vor allem bei nem KS .Wenn du welche trägst kann er es nicht richtig sehen .Das gleiche gilt für Schminke .Sie verfälscht die Hautfarbe ,die der Arzt wärend der OP beobachtet.

Gruß Susi

Rausnehmen?
Aber man könnte sie in diesem Fall doch bestimmt rausnehmen, das geht sehr fix bei mir. Und wegen der Schminke würde mich mir eh keine Sorgen machen, trage nur Wimperntusche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 16:15

Nichts trinken??
Ach du je, was war denn das für ne Hebamme? Als ich kann mir nicht vorstellen soll, dass das gesund ist, wenn man Durst hat und nichts trinkt! Das ist doch sehr schlecht für den Kreislauf! Und was soll passieren, im schlimmstenfall fängt man halt an zu pinkeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 8:30

*Schock* über die Meinungen hier ...
@ xiupiu - "Dann mache ich sie eben kurz raus .."???

Glaubst Du wirklich, dass Du unter den größten Schmerzen Deines Lebens und wenn es dann auch noch Komplikationen gibt, mal eben zum Waschbecken laufen kannst und die Kontaktlinsen rausmachen?

~~

Man sollte während der Geburt sowohl auf Schminke (komplett!), als auch auf Kontaktlisen verzichten. Die Gründe wurden schon gennant u. a. weil der Arzt die Pupillentätigkeit unverfälscht, sowie die Hautfarbe unverfälscht erkennen können muss!

Habt ihr schon mal Bilder von einer Gebärenden gesehen? Schmerzverzerrtes, tränenüberzogenes Gesicht (später ja auch wg. der Freudentränen), strähnige fettige Haare ... so ist das halt

Meine Güte, wie Eitel seit ihr eigentlich ....

*geschockt bin*

Grüssle
Melly 19 + 4


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:46
In Antwort auf almas_12149856

*Schock* über die Meinungen hier ...
@ xiupiu - "Dann mache ich sie eben kurz raus .."???

Glaubst Du wirklich, dass Du unter den größten Schmerzen Deines Lebens und wenn es dann auch noch Komplikationen gibt, mal eben zum Waschbecken laufen kannst und die Kontaktlinsen rausmachen?

~~

Man sollte während der Geburt sowohl auf Schminke (komplett!), als auch auf Kontaktlisen verzichten. Die Gründe wurden schon gennant u. a. weil der Arzt die Pupillentätigkeit unverfälscht, sowie die Hautfarbe unverfälscht erkennen können muss!

Habt ihr schon mal Bilder von einer Gebärenden gesehen? Schmerzverzerrtes, tränenüberzogenes Gesicht (später ja auch wg. der Freudentränen), strähnige fettige Haare ... so ist das halt

Meine Güte, wie Eitel seit ihr eigentlich ....

*geschockt bin*

Grüssle
Melly 19 + 4



Also erstens: das hat nichts mit Eitelkeit zu tun. Ich glaube nicht, dass jemand der nicht kurzsichtig oder zumindest nicht stark kurzsichtig ist, sich vorstellen kann wie beschissen man sich fühlt wenn man nichts sieht. Und ich kann mir vorstellen, dass man sich bei einer Geburt schon unwohl genug fühlt und deswegen ist es als kurzsichtige Person eine berechtigte Frage. Ich zum Beispiel sehe alles ab zwei Meter Entfernung sehr verschwommen. Und das macht bestimmt keinen Spass.
Abgesehen davon bin ich in der Lage meine Kontaktlinsen ohne Spiegel und innerhalb von Sekundenbruchteilen zu entfernen und in das Döschen zu legen(soviel zu "zum Waschbecken laufen").
Ich kann nicht verstehen was das mit Eitelkeit zu tun haben soll, wenn man sich Gedanken um seine Sehhilfen macht.
Ich hab ja nicht gefragt welche Frisur ich mir machen soll und welches Makeup im Licht vom Kreisssaal besonders gut wirkt...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:53
In Antwort auf almas_12149856

*Schock* über die Meinungen hier ...
@ xiupiu - "Dann mache ich sie eben kurz raus .."???

Glaubst Du wirklich, dass Du unter den größten Schmerzen Deines Lebens und wenn es dann auch noch Komplikationen gibt, mal eben zum Waschbecken laufen kannst und die Kontaktlinsen rausmachen?

~~

Man sollte während der Geburt sowohl auf Schminke (komplett!), als auch auf Kontaktlisen verzichten. Die Gründe wurden schon gennant u. a. weil der Arzt die Pupillentätigkeit unverfälscht, sowie die Hautfarbe unverfälscht erkennen können muss!

Habt ihr schon mal Bilder von einer Gebärenden gesehen? Schmerzverzerrtes, tränenüberzogenes Gesicht (später ja auch wg. der Freudentränen), strähnige fettige Haare ... so ist das halt

Meine Güte, wie Eitel seit ihr eigentlich ....

*geschockt bin*

Grüssle
Melly 19 + 4


Ausserdem
kann der Arzt doch trotzdem meine Pupillen sehen oder bist du der Meinung die haben keine Reaktion wenn man Linsen drinne hat.

Und mit Eitelkeit hat dass um-Gottes-Willen nichts zu tun. Es geht für mich um Hilflosigkeit! Mann ich bin echt fast blind ohne meine Linsen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 11:55
In Antwort auf dara_12764076

Brille und schwitzen
Hallo Kuddl, ne ich bin nicht schwanger, hab nur mit einer schwangeren Freundin über das Thema gesprochen und war neugierig. Mich nervt meine Kurzsichtigkeit total, mit den Kontaktlinsen kann man viel ausgleichen aber z.b. meinen geliebten Wassersport (Surfen, Wakeboarden) muss ich immer "blind" machen hier gehts auch mit Brille nicht.

Und eine Brille beschlägt ja wie Du schon sagst... ausserdem stört sie bestimmt sehr wenn man sich eh gerade nicht wohl fühlt und sie sowieso kaum trägt...
naja hab ja noch ein bisschen Zeit bis dahin (aber bin am Planen)

Hej xiupiu
Find ich echt sch... was da oben von Eitelkeit geschrieben wurde. Leute, leute seit froh dass ihr gut gucken könnt!

Wünsche dir dann viel Glück bei eurer Planung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 12:08

Aaaaalsoooo...
macht euch da mal nicht so nen kopf...als es bei mir losging hab ich nichtmals dran gedacht die kontaktlinsen rauszunehmen....auch ist niemand auf die idee gekommen mich zu fragen ob ich welche drin hab....
und JA man hat schmerzen, aber kontaktlinsen rausnehmen- das kann man mit sicherheit noch!!! Zumal es auch sowas wie wehenpausen gibt

Trinken durfte ich auch!

LG Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 13:19
In Antwort auf almas_12149856

*Schock* über die Meinungen hier ...
@ xiupiu - "Dann mache ich sie eben kurz raus .."???

Glaubst Du wirklich, dass Du unter den größten Schmerzen Deines Lebens und wenn es dann auch noch Komplikationen gibt, mal eben zum Waschbecken laufen kannst und die Kontaktlinsen rausmachen?

~~

Man sollte während der Geburt sowohl auf Schminke (komplett!), als auch auf Kontaktlisen verzichten. Die Gründe wurden schon gennant u. a. weil der Arzt die Pupillentätigkeit unverfälscht, sowie die Hautfarbe unverfälscht erkennen können muss!

Habt ihr schon mal Bilder von einer Gebärenden gesehen? Schmerzverzerrtes, tränenüberzogenes Gesicht (später ja auch wg. der Freudentränen), strähnige fettige Haare ... so ist das halt

Meine Güte, wie Eitel seit ihr eigentlich ....

*geschockt bin*

Grüssle
Melly 19 + 4


Auch fast blind ...

Mädels, ich trage auch Kontaktlinsen und eine Brille und habe mich das natürlich auch schon gefragt und sowohl mein FA, als auch die Hebi haben mir dringend von Linsen abgeraten. Ich werde meine Brille auf jeden Fall tragen.

Sehe übrigens nur knapp 50 cm scharf und ab dann verschwommen. Kann Euch also nachfühlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 13:20

Sodele
Mädels, ich trage auch Kontaktlinsen und eine Brille und habe mich das natürlich auch schon gefragt und sowohl mein FA, als auch die Hebi haben mir dringend von Linsen abgeraten. Ich werde meine Brille auf jeden Fall tragen.

Sehe übrigens nur knapp 50 cm scharf und ab dann verschwommen. Kann Euch also nachfühlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 13:27

Hallo!
Also: Ich muss zugeben, dass ich mich mit diesem Thema bis jetzt noch nicht befasst habe. Aber, da ich selbst Kontaktlinsen trage, habe ich gegoogelt!

Im Kreißsaal sind Kontaktlinsen auf jeden Fall tabu.

Während einer Schwangerschaft werden alle Organe des weiblichen Körpers beeinflusst, auch die Augen: Aufgrund der hormonellen Umstellung kann es zu einer Veränderung Ihrer Sehstärke kommen. Auch kann eine veränderte Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit ein Herabsetzen der täglichen Tragezeit oder sogar eine Unverträglichkeit der Kontaktlinsen zur Folge haben. Übrigens, wenn Sie Kontaktlinsen tragen, nehmen Sie Ihre Brille zur Geburt mit, da Sie wegen des erhöhten Augeninnendruckes bei der Geburt die Kontaktlinsen entfernen müssen. Es wäre doch schade, wenn Sie Ihr Baby nur verschwommen sehen würden..

Ich werde also zur Geburt lieber meine Brille mitnehmen.

LG Maria (19+6)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 16:54
In Antwort auf dara_12764076

Nichts trinken??
Ach du je, was war denn das für ne Hebamme? Als ich kann mir nicht vorstellen soll, dass das gesund ist, wenn man Durst hat und nichts trinkt! Das ist doch sehr schlecht für den Kreislauf! Und was soll passieren, im schlimmstenfall fängt man halt an zu pinkeln

Habe gelesen...
das man seine brille in die KH-Tasche packen soll, sofern man Kontaktlinsen trägt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 23:18
In Antwort auf neva_12693509

Aaaaalsoooo...
macht euch da mal nicht so nen kopf...als es bei mir losging hab ich nichtmals dran gedacht die kontaktlinsen rauszunehmen....auch ist niemand auf die idee gekommen mich zu fragen ob ich welche drin hab....
und JA man hat schmerzen, aber kontaktlinsen rausnehmen- das kann man mit sicherheit noch!!! Zumal es auch sowas wie wehenpausen gibt

Trinken durfte ich auch!

LG Bea

Hab meine hebamme gefragt
...trage nämlich auch linsen, und bin ohne auch so gut wie blind:

sie meinte, das sei bis jetzt nie ein problem gewesen. ich werd meine brille reservehalber mitnehmen, dann kann ich die linsen rausnehmen, wenn ich will oder soll. aber ich finde die linsen prinzipiell viel bequemer - beschlagen nicht, müssen nicht geputzt werden, können nicht vom kopf rutschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club