Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Könnt ihr mir mal helfen??

Könnt ihr mir mal helfen??

12. Mai 2011 um 21:17 Letzte Antwort: 12. Mai 2011 um 23:10

Hab mal ein paar fragen an euch.
Meine Maus hat nach fast jedem füttern einen schluckauf, kann man da irgendwas machen?
Und ich lasse sie immer an beiden brüsten trinken, wenn sie mit der einen brust fertig ist, macht sie auch sofort ihr bäuerschen (das macht sie noch an der Brust), wenn sie mit der 2. fertig ist nehme ich sie dann hoch damit sie nochmal bäuerschen machen kann, mnchmal macht sie es auch , manchmal aber auch nicht, ist das schlimm? Muss sie unbedingt ein bäuerschen machen?
Wäre für eure hilfe dankbar.
lg maria + lilly sophie 17 tage

Mehr lesen

12. Mai 2011 um 21:31

Huhu
meiner hatte vor einiger zeit auch immer schluckauf......das vergeht aber auch wieder! meistes stört es die babies ja auch nicht! das kommt halt ,wenn sie viel trinken!

bäucherchen muss nicht immer sein! würde es aber an deiner stelle mache,da sie sonst schneller spucken könnten nach dem trinken!

wenn deine kleine größer ist geht es auch besser ohne bäucherchen!

wünsch dir alles gute

anne

ps: stell diese frage doch beim nächsten mal im forum " nach der geburt " baby
da bekommst du gleich viel mehr antworten,da dort alle schon ein würmchen haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Mai 2011 um 21:35

Hi
Das hatte meine Kleine auch.
Hebamme und Kinderärztin meinten, dass sein nicht schlimm und sie müsse auch nicht unbedingt ein Bäuerchen machen.

Massier den kleinen Zeh ganz leicht und die Mitte des Fußes ( an beiden Füßen) - dann vergeht es. Hat auf jeden Fall bei uns geholfen.

Als sie dann größer wurde hatten wir das Problem nicht mehr.

Viel Erfolg

Lis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Mai 2011 um 21:35

Ja
sie trinkt sehr hastig, und verschluckt sich auch fast jedes mal dabei. Manchmal bricht sie auch gleich wieder alles raus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Mai 2011 um 23:10

Hey
meine maus hatte immer schluckauf...... machen kann man da nicht so viel. bäuerchen hat sie selten gemacht u ich hab das auch nicht stunden probiert.
ich hatte auch
das glück das sie dennoch kaum /wenig gespuckt hat.
ich war aber genauso verunsichert wie du weil immer alle sagten: bäuerchen ist wichtig, aber meine erfahrung hat mir gezeigt das es bei meiner tochter auch mal ohne ging...... oder man hat methoden gehabt wie es am schnellsten ging....
da ist jedes kind aber anders. ich hab bei meiner zb nicht so viel "geklopft" sondern im uhrzeigersinn gestreichelt u dann sanfte 1-2 mal geklopft u das dann abwechselnd............ wenns dann dennoch nicht geklappt hat nach einigen minuten hab ichs auch gelassen .
es gibt auch viele kinder die spucken dennoch, ob sie nen bäuerchen gemacht haben oder nicht.
hab ich bei meiner auch bemerkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club