Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Können Bauchschmerzen Wehen provozieren?

28. August 2010 um 14:50

Hallo,
Ich hoffe mir kann hier eventuell jmd mit ähnlicher erfahrung weiterhelfen. Ich bin 28+6. Seid 2 Tagen habe ich Bauchschmerzen. War gestern beim FA und sie hat nach einem CTG leichte Wehen festgestellt, Muttermund war geschlossen. Ich soll mich ein paar Tage ausruhen und Magnesium nehmen, dann wäre es wieder besser. Die Schmerzen sind va. im Magenbereich und an der linken Bauchhälfte. Es erinnert mich eher an Magenkrämpfe oder Verstopfungen, da ich auch seid einigen Tagen nur noch sehr schlechten Stuhlgang habe. Da die Schmerzen heute nicht wirklich besser sind, bin ich verunsichert, frage mich, ob ich evtl ins KH fahren sollte? Kann es sein, dass Verstopfungsschmerzen so stark sind und durch den Schmerz evtl die Gebärmutter gestresst wird und es dadurch zu Kontraktionen kommt? Wie kann ich den Darm entlasten? hab schon alles mögliche ausprobiert... Joghurt, Früchte gegessen, viel getrunken und heute früh so gar Microklist genommen. Besonders schlimm ist der Schmerz beim Liegen - obwohl ich ja gerade das machen soll.
Oder können auch durch die Kontraktionen der Gebärmutter Dauerschmerzen am Bauch auftreten?
Oh man ich bin total verunsichert, hoffentlich hat hier schon jmd Erfahrungen damit gemacht... LG

Mehr lesen