Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Könne mein Freund der Vater sein?

Könne mein Freund der Vater sein?

12. Juni 2018 um 12:59 Letzte Antwort: 24. Juni 2018 um 12:58

Hallo,
mir würde heute gesagt das ich schwanger sei und in der 5+3 wäre. Ich hab am 13.05 mit meinem Freund geschlafen unverhütet und hatte am 17 bis 20 recht viel sex mit Kondom auch mit sehr viel Petting ohne Kondom mit meiner Affäre. einmal Kondom auch falsch rum aufgezogen und gedreht. die Affäre ist aber schon beendet.

Mehr lesen

12. Juni 2018 um 13:28

Also ich bin heute 5+4 und hatte am 18.5. meinen Eisprung. Also ich würde sagen das es dein Freund fast nicht sein kann wenn du am 19.5. deinen Eisprung hattest. Es wäre schon ein Wunder wenn der Samen von deinem Freund 6 Tage überleben würde. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2018 um 14:02

wir hatten ja sex mit Kondom

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2018 um 14:06

und ja habe ich auch sofort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2018 um 19:16

5+3 hab ich vom US und ich hab einen unregelmässigen zyklus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2018 um 19:31
In Antwort auf jinny2010

5+3 hab ich vom US und ich hab einen unregelmässigen zyklus

Dann wäre die Chance 50/50 schätzte ich zumindest...

Meine Krümel waren anfangs vom us immer kleiner bzw jünger geschätzt worden

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2018 um 20:54

Ich würde sagen eher nicht dein Freund.  Weil der Eisprung ca. 17-19 war.  Mit Glück kann es natürlich auch der Freund sein.... Aber das wirst du erst nach ein Vaterschaftstest wissen...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2018 um 21:54
In Antwort auf lilli201214

Also ich bin heute 5+4 und hatte am 18.5. meinen Eisprung. Also ich würde sagen das es dein Freund fast nicht sein kann wenn du am 19.5. deinen Eisprung hattest. Es wäre schon ein Wunder wenn der Samen von deinem Freund 6 Tage überleben würde. 

Wie genau sind die berechnungen am anfang?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juni 2018 um 10:37
In Antwort auf jinny2010

Wie genau sind die berechnungen am anfang?

Also bei mir stimmt die Berechnung. Kann aber + - 2 Tage abweichen. Dennoch ist die Chance das dein Freund der vater ist gering. 100% wird dir nur ein vaterschaftstest die richtige Antwort geben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juni 2018 um 12:17

Ja werde ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juni 2018 um 12:42

Also ich muss dir jetzt mal sagen das ich von dir und deinen blöden Bemerkungen gar nichts halte. Da sind Menschen im Forum die Hilfe oder einen Ratschlag brauchen und keine unhöfliche und beleidigende Bemerkungen. Das manche Menschen einen Fehler gemacht haben wissen sie selber da brauchen sie nicht deine Texte dazu. Du glaubst du bist sicher so ein Mensch der ja keine Fehler macht und ein perfektes Leben führt. 
Aber lass mich raten du hast keine Kinder und keinen Mann an deiner Seite und auch nichts besseres zu tun als hir Leute zu ärgern. Such dir ein anderes Hobby und lass die Leute die sowiso schon genug Probleme oder Sorgen haben in Ruhe. 

12 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juni 2018 um 17:28

Da geht's jetzt nicht um diese Frage, ich lese immer wieder von dir unangebrachte und beleidigende Kommentare im Forum. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juni 2018 um 19:59

Ja würde er sofort ohne wenn und aber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juni 2018 um 21:03
In Antwort auf lilli201214

Da geht's jetzt nicht um diese Frage, ich lese immer wieder von dir unangebrachte und beleidigende Kommentare im Forum. 

Claudia0083 stellt lediglich fast immer nur die ausschlaggebenede Frage. Nur will die wahre Antwort niemand hören, weil die Wahrheit nicht immer das Schönste ist. ^^

Ich finde es gar nicht so krumm, wie Claudia0083 "Ratschläge" erteilt ^^

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2018 um 12:59

 Welch desolate Verhältnisse. 
@ TE: Für den Fall, dass dein Freund der Vater ist, dann solltest du an der Beziehung arbeiten, oder dich trennen. Auch für das Kind wäre es gut, nicht in eine solch desaströse Familie reingeboren zu werden. 
wenn er nicht der Vater ist, solltest du es ihm auf jeden Fall sagen. Bzw. am besten schon frühzeitig sagen, dass er eventuell nicht der Vater des Kindes ist. Nicht, dass er sich schon auf das Kind freut und dann voll in die Fr***e kriegt, wenn er die gegenteilige Info erhält. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Juni 2018 um 12:58

Egal ob dein Freund nun der Vater ist oder nicht, es wird nun Zeit ihm von deiner Affäre zu erzählen. Sschließlich hat er ein recht darauf zu erfahren, dass es nich zu 100% sein Kind ist. Solltest du das Kind mämlich behalten, wird er früher oder später verantwortung übernehmen müsseb oder eben auch nich. Bei allem andern würdest du dich auch strafbar machen, wenn du ihm versuchst n Kind unter zu jubeln, was nich sicher seins ist. Fazit, irgendwann kommt die Wahrheit ans Licht und ihr solltet nach der Geburt dringen ein vaterschaftstest machen lassen! Wenn er nich der vater ist und du wirklich nur eine Affäre hattest, weist du ja letzendlich wer der vater ist! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Schmierblutung? Wann SST? Bräuchte eure Erfahrungen
Von: sarsy01
neu
|
24. Juni 2018 um 10:40
Ist das möglich?
Von: luisaundso5050
neu
|
24. Juni 2018 um 8:56
Teste die neusten Trends!
experts-club