Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Konisation WÄHREND der Schwangerschaft

Konisation WÄHREND der Schwangerschaft

22. Juli 2015 um 12:43

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe jemand kann mir weiter helfen...
Ich bin in der 20. SSW und seit mehreren Monaten ist mein Krebsabstrich sehr auffällig.
Ein PAP IVa. Mein Gyn ist 65, hat sehr viel Erfahrung und auch meine erste Tochter überwacht und entbunden. Ich vertraue ihm.
Er wollte den Wert regelmäßig, engmaschig kontrollieren und hoffte um einen Eingriff während der SS herum zu kommen.
Mittlerweile ist es so extrem dass er sagt er könne es mit seinem Gewissen nicht mehr vereinbaren länger als bis zur 24. SSW mit dem Eingriff zu warten. Es hat sich ein Geschwür gebildet und man wisse nicht wie schnell sich das ganze weiter entwickelt... Nach der SS oder auch schon in der 30. SSW könnte es zu spät sein mit dem rechtzeitigen handeln. Es würde dann auch direkt eine Cerclage gelegt werden.

Ich weiß, dass ein Risiko für eine Frühgeburt besteht.
Aber nicht wie hoch das Risiko ist.
Ich habe viel gegooglet aber nicht wirklich Berichte von Frauen gefunden, die das ganze erlebt haben.
Nur Einträge von Konisationen vor oder nach der SS.

Ich suche Berichte bzw. jemanden der mir Mut machen kann. Bei dem es gemacht wurde und alles weiter gut verlief.

Ich habe Angst um mein Baby, aber ich muss auch an meine 5-jährige Tochter denken, die nur mich hat...
Und meine Oma ist mit 42 innerhalb von einem halben Jahr an Gebärmutterhalskrebs gestorben..

Liebe Grüße und Danke für jede Antwort

Mehr lesen

22. Juli 2015 um 12:48


Klingt echt blöd. Ich kann dir da auch nicht viel zu sagen weil ich keine Ahnung hab. Aber ich an deiner Stelle würde mir, vertrauen hin oder her, auf jeden Fall eine 2. oder sogar 3. Meinung einholen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 12:54


Eine zweite und auch dritte Meinung habe ich schon vor 4 Wochen eingeholt... Die beiden Ärzte wollten sofort operieren und gar nicht warten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 12:57

Hallo
Ich würde mich mal in einer frauenklinik erkundigen und untersuchen lassen. Aber ganz schnell.

Und wenn es zu machen ist dann lass es leider gottes machen, oder wie hat das dein arzt gesagt die holen ja nicht das kind oder? Klingt jetzt total doof ich weiß. Aber irgend ne lösung wird es da doch geben

Ich weis nur eins der krebs verbreitet sich sehr schnell wenn der erstmal streut ist es zu spät.

Ruf am besten heute noch in einet klinik an und mach für nächste woche einen termin.

Ich wünsche dir alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 13:18


Danke schon mal sehr für eure Antworten.
Ich werde es auf jeden Fall machen lassen. Es ist unumgänglich. Und auch das Baby braucht ja eine Mama.

Nein, geholt wird es nicht. Es soll schon so lange wie möglich drin bleiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 14:58

Also
So richtig helfen kann ich dir nicht.

Ich kann dir nur sagen, dass ich im november 2013 eine pap4a hatte. Die Konisation wurde direkt 4 wochen später gemacht. Die eingriffe sind routine und wirklich nicht schlimm!
4 wochen später hatte ich das niederschmetternde ergebnis: im entfernten gewebe befand sich schon ein microinvasives karzinom. Im
Gesunden entfernt, aber zur sicherheit sollte noch etwas gewebe entfernt werden. Also noch ein eingriff.
Insgesamt verlor ich etwa 1,5cm meines gebärmutterhalses, aber noch rechtzeitig, bevor der krebs chance hatte sich auszubreiten. Ein 3/4 jahr später wurde ich ungeplant schwanger, bin nun in der 36.woche, hab keine schöne schwangerschaft hinter mir, aber ich bin gesund, meine kinder auch und das ist das wichtigste!
Ein paar wochen später und ich hätte vermutlich eine viel schlimmere thrapie gebraucht und nie wieder kinder bekommen können.

Lass den eingriff machen! Such dir eine gute klinik und vertrau den ärzten dort. Für dein baby ist das risiko mit der richtigen behandlung wirklich klein, du musst dich aber darauf einstellen, den rest der schwangerschaft zu liegen. Aber das ist ein kleiner preis für ein gesundes baby und die eigene gesundheit!

Alles alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook