Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe

21. September 2011 um 6:14

Ich muss in der ss jeden tag kompressionsstrümpfe tragen wegen krampfadernbildung wem geht es noch so? Wie sind eure erfahrungen? Habt ihr euch schnell daran gewöhnt?

Mehr lesen

21. September 2011 um 7:51

Hab auch deswegen
welche verschrieben bekommen aber ehrlich gesagt zieh ich die nur an, wenn ich laaaaange Einkaufsbummel oder Spaziergänge mache, was ich aber eh nicht mehr kann und nicht mehr darf. Finde die Stümpfe eigentlich ziemlich angenehm, machen ein schönes leichtes Gefühl in den Beinen. Das Anziehen hat auch immer super geklappt, aber ich krieg Ausschlag von dem Gummibund und fühl mich dann als wenn mir da einer mit nem Messer die Haut aufschneidet. Liegt aber eventuell daran, dass der Gummibund direkt auf der Stelle sitzt, wo meine Oberschenkel einmal rundum gerissen sind (sehe aus wie ein Zebra).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 7:58


ich leider generell an einem genetisch erhöhtem Thromboserisiko und muss auch Thrombosestrümpfe tragen, muss aber auch sagen dass es mir mit den Strümpfen besser geht als ohne. Ich kann viel länger gehen und stehen ohne eine Pause machen zu müssen.
Kann aber auch sein dass ich ab nächster Woche täglich Heparin (Blutverdünnendes Mittel) spritzen muss. Mal schaun was der Arzt sagt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 9:21

Hi
Ich müsste die auch tragen da ich ein Thromboserisiko habe aber ganz ehrlich habe ich die Dinger nur an wenn ich zum Arzt muss. Also demnächst muss ich die öfter tragen da ich nur noch 12 Wochen bis zur Geburt habe bzw. 10 Wochen da ich einen KS möchte. Ausserdem fangen die Beine nach 2-3 Stunden an zu jucken bin immer froh wenn ich die wieder aus ziehe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook