Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Komplizierte Geschichte....Schwanger oder Einbildung?

Komplizierte Geschichte....Schwanger oder Einbildung?

3. Juni 2008 um 12:56

Hallöchen Ihr lieben,

(Sorry für den Roman)

ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
Langsam mache ich mir Gedanken, vor einer Woche (Dienstag) bin ich in die Pillenpause gegangen und warte seit dem sehnsüchtig auf meine Tage.

Mein Freund ist seit Mitte April im Ausland und hat mich Anfang Mai besucht, bevor er gefahren ist und als er mich besucht hat, hatten wir GV, in der Zeit habe ich die Pille regelmäßig (immer Morgends) genommen, habe aber in der Zeit mich einmal übergeben(irgendwann Nachts), weiß aber nicht mehr genau wann.
Als er wieder weg war habe ich die Pille leider etwas unregelmäßig genommen(könnte vielleicht auch daran liegen).

Da ich so sehnsüchtig auf meine Regel warte und meine Mutter mich gefragt hat ob ich etwa schwanger wäre hab ich mir Gedanken über den letzten Monat also Mai gemacht.

Seit mitte Mai finde ich mich persönlich in meiner Art unausstehlich, ich gehe wegen jeder Kleinigkeit an die Decke die mir missfällt(fühle mich in die Pubertät zurückverstezt).Ich bin total wankelmütig und oft lustlos und müde, komme teilweise von der Arbeit nach Hause und schlafe erst mal 3-4std. und dannach gehts mir auch nicht besser. Mein Kreislauf ist total im Keller(könnte auch am Wetter liegen)hab ich aber sonnst nie.
Wenn ich morgens aufstehe wird mir so schlecht das ich mich erstmal wieder kurz hinlegen muss und appetit hab ich seit einer Woche null und davor die Woche habe ich gefuttert bis zum umfallen.
Mein Lieblingsessen schmeckt auch nicht mehr,das ist gleich im Müll gelandet und vorallem kann ich meinen geliebten Käse(keine bestimmte Sorte) nicht mehr sehen ich bestelle mir sogar Pizza ohne Käse....und der Geruch treibt die Übelkeit in mir hoch und ich bin total Fleischsüchtig geworden.

Seit Ca. 4-5 Tage habe ich immer ein piecksen über der rechten Leiste und mein AF ist extrem viel geworden.

Ich fühle mich aber nicht krank und schwanger fühle ich mich auch nicht (da viele ja sagen das man es vom Körpergefühl spürt).
Hatte es auch schon ein paarmal das meine Regel nicht pünktlich kam aber nicht solche beschwerden dazu.

Ich weiß garnicht wie ich die Arbeit gleich durchstehen soll, habe das gefühl das ich bei der kleinsten Anstregung umfalle....

Naja und eigendlich müsste ich meine Pille ja nun wieder nehmen, aber da ich meine Regel noch nicht habe und schiss habe schwanger zu sein, will ich sie irgendwie nicht nehmen.

Wenn ich jetzt ein Test mache habe ich angst vor einem positiven Ergebnis, also scheue ich mich davor und umgehe das ganze....und hoffe nur auf meine Tage.....
aber wenn er positiv wäre würde ich es behalten wollen.

Irgendwie bin ich total verwirrt und weiß überhaubt nicht was ich tun soll und vorallem mit wehm ich darüber reden soll, normalerweise könnte ich mit jedem aus meiner Familie und Freunden darüber unterhalten nur irgendwas sperrt sich in mir.

Mein Freund weiß auch nur das ich meine Regel noch nicht habe....

So es leider etwas länger geworden , würde mich aber trotzdem freuen wenn jemand liebes einen Rat für mich hätte.

Liebe Grüße Lila

Mehr lesen

3. Juni 2008 um 13:36

....
wo ist das problem?? mach doch einfach ein test oder geh zum arzt!! woher sollen wir den wissen ob du schwanger bist. Ich halte es aber eher für unwarscheinlich wenn du die pille richtig genommen hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 13:48

Vermutlich hormonchaos
eine schwangerschaft ist ja eher ungewöhnlich, da du bis zum sex ja ordentlich verhütet hast. weil du danach aber nich mehr ordentlich die pille genommen hast, ist es nicht unwahrscheinlich, dass du jetzt ein gehöriges chaos hast.

die regel kommt ja jetzt auch sowieso eher nicht mehr, weil du ja jetzt wieder mit der nächsten packung pille dran bist. vermutlich dann erst im nächsten zyklus.

zur sicherheit kannst du ja einen test machen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2008 um 13:50

Eher einbildung!
es kann auch an deiner pille liegen, dass du keine menstruation mehr bekommst. zur not kann dir aber nur ein arzt aufklärung verschaffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook