Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Komme nicht klar damit

Komme nicht klar damit

27. Januar 2011 um 18:15

Guten abend! Seit montag weiss ich dass mein kind im bauch keinen herzschlag mehr hat und ich komme nicht damit klar, dass mein glück schon vorbei ist! Ich bin nur am weinen hab erst 1 std seit montag geschlafen, kann fast nix essen und mich errinnert alles an das was wir für die zukunft geplant hatten;((
Wie lange habt ihr gebraucht bis ihr die fg verarbeitet habt? Ich kann erst am montag zur as und unser baby wird immer in unserem herzen sein und wir werden es nie vergessen!! Was hat euch bei der verarbeitung geholfen?
Bin froh über jeden rat!
Lg
Nadia

Mehr lesen

27. Januar 2011 um 21:36

Liebe Nadja
Hallo....
also ich kann da wirklich ganz dolle mitfühlen und es tut mir leid das dir das passiert ist.Also ich denke das es schon wichtig wäre deine Seele jetzt mal ein bißchen zu streicheln, mach dir abends ein schönes Bad so mit Kerzen und ganz gemütlich, danach direkt ins Kuschelbett, für deinen Krümel kannst du eine Kerze anmachen.....und dann versuch mal ein wenig zur Ruhe zu kommen...ist nur ein Beispiel was du vllt jetzt grad machen könntest um dich etwas zu entspannen, weinen gehört ganz klar dazu und ich kann bei mir gar nicht genau sagen wie lange ich gebraucht hab.Bei mir ist es Anfang Dez. passiert und ich denke jetzt noch oft dran, kann besser damit umgehen und zerfleische mich deshalb auch nicht.
Manchmal hilft es ja auch ein bißchen sich vor Augen zu halten das so eine FG leider viel häufiger vor kommt als man sich denkt....bis zur 8 Woche ist das Risiko bei 20 % und ab da wird es dann immer weniger.....
unser Körper kann sehr gut erkennen wenn etwas nicht stimmt und erledigt das dann ganz alleine, muß nicht immer so sein.Ich weiß das ist jetzt alles so vom Kopf her geschrieben aber manchmal können so klare Fakten auch helfen, weil man sich nicht mehr so alleine damit fühlt und weiß das sowas eben ganz vielen Frauen passiert.

Du wirst noch eine Weile brauchen für Dich um das alles zu verarbeiten....aber schau auch wieder nach vorne und denk dran das du bald wieder ss sein kannst und dann sicherlich eine glückliche Mutter wirst.
Für mich war das reden mit meinem Freund sehr wichtig, wenn du das in deiner Beziehung gut kannst dann ist schonmal viel gewonnen find ich. Lass dich den ganzen Tag kuscheln von deinem Schatz.....
es wird wieder besser, glaub mir....
LG Shiva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 9:27

Die gleichen Fragen...
Liebe Nadja,

leider habe ich eine Antworten auf Deine Fragen, aber ich wollte Dir einfach schreiben, da ich momentan in der gleichen Situation bin.

Ich hatte vor zwei Tagen meine Ausschabung nach Fehlgeburt in der 6. Woche und bin am Ende. Schlafe nur noch mit Tabletten und komm aus dem weinen nicht mehr heraus.
Mein Baby war nicht geplant, hatte einen Fehler beim Pillenwechsel gemacht und wie durch ein Wunder war es passiert. Ich freute mich dennoch. Nach Tagen der Zweifel wegen der finanziellen Situation fasste ich nach einem Beratungsgespräch Mut und war komplett glücklich.
Von meinem Mann(er ist 5 Jahre jünger als ich und wollte noch kein Kind) bekam ich von Anfang an nicht viel Unterstützung. Er versuchte es zu verdrängen. Ich dachte das wird schon...

Und nun ist es weg. Ich bin verzweifelt, werde das Gefühl nicht los, dass mein Mann erleichtert ist(obwohl er das vehement abstreitet) und weiß nicht wie es weitergehen soll.
Ein erneutes (geplantes) Kind kommt nicht in Frage, ist also auch kein Trost.

Er kommt mir im Moment schon wieder mit seinen Problemen an der Uni, das ist eh alles worum seine Gedanken kreisen...
Nach dem Motto ist ja schon ein paar Tage her, da muss ja auch wieder Platz für meine Sorgen sein.

Auch wenn unsere Situationen wahrscheinlich komplett unterschiedlich sind, teilen wir aber doch den gleichen Schmerz und ich glaube es tut gut sich mit jemanden auszutauschen der ähnlich fühlt, obwohl ich im Moment immer denke, dass einzige was mir helfen kann ist wenn mir jemand mein Baby zurückgibt.
Vielleicht kennst Du dieses Gefühl ja?

Liebe Grüße, Miley

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 10:45


Ich hatte am Donnerstag meine AS mir geht es nicht anders, jedoch versuche ich miich mit dem gedanken zu trösten das Mutternatur vieleicht den richtigen Weg weiß. Ich habe eine Zeit lang in der Klinik gearbeitet und habe schwer kranke Kinder betreut. Ich denk vieleicht ist es ein Schutzmechanismus das es zu schwach war oder anderes. Das nächste mal klappt es auch bei dir und dann wird es Gesund. So versuch ich gerade damit fertig zu werden.

Was mir auch geholfen hat war das Wort Sternenkinder und Sterneneltern! Die haben mmich auf diesen schönen gedanken gebracht mein Kind ist nicht hier aber es ist ein Sternenkind geworden wir sind Sterneneltern ein Stern wird mich immer an dich Erinnern so weit bist du nicht von mir entfernt.

Gefühle freien lauf lassen gehört dazu ich hoffe du findest auch deinen Weg damit klar zu kommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2011 um 16:56

@ stellunia
Ja wir haben auch gesagt dass unser wutzestrutz nun ein stern am himmel ist und auch das kleine errinnerungsalbum was ich genastelt habe geht von sternengedicht bis zum reinschreiben unserer gefühle! Das hilft schon sehr!ich bin jetzt nur froh wenn ich am montag die as hinter mir habe....und unser wutzestrutz wird eh immer in meinem/ unserem herzen bleiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2011 um 0:37


Hallo,
Habe gerade Deine Geschichte gelesen. Es tut mir sehr leid was Dir passiert ist und ich fühle mit Dir. Es gibt nicht schrecklicheres als das man erfährt dass das Herz seines Kindes auf das man sich so freut nicht mehr schlägt. Ich war 2008 auch in der Situation Missed Abort in der 10 Woche. Mein Mann und ich waren wie betäubt da wir uns so gefreut haben. Ich bin danach noch 2 mal Schwanger geworden aber leider habe ich wieder Fehlgeburten gehabt. Ich kann Dir nur Mut machen nicht aufzugeben. Ich habe damals immer intensiv Sport gemacht um meine Wut und Trauer besser in den Griff zu bekommen. Es hat mir geholfen wieder ein besseres Körpergefühl zu erlangen. Spreche mit vielen Menschen darüber und Scheue Dich nicht event. prof. Hilfe anzunehmen. Ich werde meine Fehlgeburten niemals vergessen können, sie sind ein Teil meines Lebens. Wenn Dir nach weinen ist, dann tu das. Ich hatte später eine fürchterliche Wut in mir, aber das Leben ist nicht immer gerecht und die Natur geht ihre eigenen Wege. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2011 um 11:12


Hallo!
Ich hatte am montag abend blutungen und bin mit den schlimmsten befürchtungen sofort zum Frauenarzt. Ich war in der 7+4 SSW. Meine Ärztin hat mir dann gesagt das kein Herzschlag mehr da ist. In diesem Moment brach eine Welt für mich zusammen. Da ich nicht auf normalem Wege schwanger werden kann wars um so schlimmer. Jetzt mußte ich zwei tage auf den op-termin für die AS warten. das waren die schlimmste tage in meinem Leben. Das gefühl, du hast ein totes Baby im Bauch kann ich nicht beschreiben. ich konnte es auch nur mit medikamenten ertragen. Die Op war gestern, jetz versuch ich irgendwie wieder Boden unter den Füßen zu bekommen. Ich habe immer wieder heftige Heulkrämpfe, dann gehts wieder, dann fall ich wie auf Knopfdruck wieder in dieses dunkle Loch. kann auch nicht wirklich darüber sprechen. Mein Mann gibt sich wirklich große Mühe und ist voll lieb ,ich kann aber nicht aus meiner Haut,würds gern. ich weiß nicht wie ich wieder auf die füß kommen soll. wer kann mir weiter helfen und mir tips geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2011 um 23:57

...es braucht seine Zeit!
Hallo Jumbo,
ich (37)habe das schon zweimal erlebt und kann mir vorstellen, wie du dich fühlst. Der einzig wirkliche Trost war für mich die darauf folgende intakte Schwangerschaft . Ungefähr 6 Monate nach meiner ersten FG (8.W) wurde ich mit meinem Sohn (heute 10J.) schwanger. Zwei Jahre später kam mein kleiner Sohn auf die Welt. Vor gut einem Jahr hatte ich dann wieder eine FG (9.W). Nun geht es mir schon seit einem halben Jahr wirklich schlecht und unser Familienleben und v.a. die Beziehung hat gelitten.
Das Schwanger-werden will einfach nicht mehr so schnell klappen, wie vor Jahren.Damals habe ich die Pille abgesetzt und wurde schwanger. An meinen beiden Söhnen kann ich ablesen, wie schnell die Zeit vergeht. Das setzt ich mich unglaublich unter Druck.... Verdrängen kann ich den Verlust trotz meiner zwei Kinder nicht und ich hoffe, dass der Wunsch nach einem weiteren Kind mit der Zeit nachlässt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2011 um 6:53

Kämpfe...
Seit gestern morgen wieder sehr mit meinen tränen, musste am freitag abend mit vollgas ins kh gebracht werden von meinem freund, ich hatte so schlimme blutungen die nicht mal mit binden aufzufangen waren, fazit: ein blutgerinnsel das sich in der gm gebildet hatte war geplatzt... Nun stehe ich unter antibiotika damit ich mir keine entzündung einfange!! Frage mich dauernd, war das nun alles, wann kann ich wieder nach vorne sehen? Bis freitag abend gings ja noch mit dem positiv denken aber nun.... Ich sehe ne frau mit dickem bauch im tv, pamperswerbung alles bringt mich zum heulen, lass es aber auch raus!!
Ich hoffe ich/wir können bald nach vorne blicken und bald wieder loslegen mirt der familienplanung, das liegt uns sehr am herzen und da mein rücken auch mit der zeit net jünger wird, der ist im unteren drittel verschraubt,und ich ja langsam auf die 30 zulaufe...
Was macht ihr wenn ihr so heulkrämpfe habt? Versucht ihr euch dann abzulenken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2011 um 6:59

@ labbi, mimflo, fillipa
Tut mir leid für euch dass ihr das auch alles mitmachen musstet, das kommt so oft vor und ist aber vor allem hier in der ländlichen gegend wo ich wohne so sehr, wie sagt man das in deutsch, verpöhnt, also hier wird ungern über sowas geredet, dabei finde ich es so wichtig darüber zu reden gott sei dank ist mein freund da für mich!!! ich drück euch alle mal ganz dolle, und schick euch viele freuden und dass es bei dem der es sich wünscht recht bald wieder klappt!
Lg
Nadia mit sternchen fest im herzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2011 um 16:31
In Antwort auf lene_12047651

Kämpfe...
Seit gestern morgen wieder sehr mit meinen tränen, musste am freitag abend mit vollgas ins kh gebracht werden von meinem freund, ich hatte so schlimme blutungen die nicht mal mit binden aufzufangen waren, fazit: ein blutgerinnsel das sich in der gm gebildet hatte war geplatzt... Nun stehe ich unter antibiotika damit ich mir keine entzündung einfange!! Frage mich dauernd, war das nun alles, wann kann ich wieder nach vorne sehen? Bis freitag abend gings ja noch mit dem positiv denken aber nun.... Ich sehe ne frau mit dickem bauch im tv, pamperswerbung alles bringt mich zum heulen, lass es aber auch raus!!
Ich hoffe ich/wir können bald nach vorne blicken und bald wieder loslegen mirt der familienplanung, das liegt uns sehr am herzen und da mein rücken auch mit der zeit net jünger wird, der ist im unteren drittel verschraubt,und ich ja langsam auf die 30 zulaufe...
Was macht ihr wenn ihr so heulkrämpfe habt? Versucht ihr euch dann abzulenken?

Heulen tut gut und muß auch sein!
Hallo Jumbo!
Ich glaube dagegen ist leider noch kein kraut gewachsen. ich finde es auch sehr wichtig, das man seine gefühle rauslassen kann, und auch soll! sonst stautnsich das irgendwann mal so an, das man platzt!
Falls es euch allen hilft, wenn ich wieder mal soweit bin und nicht weiß wohin mit meiner trauer,wut o.ä., dann beiß ich im mein kopfkissen und schrei was das zeug hält, so richtig laut, bis alles raus ist, dann gehts wieder besser.
Ich bin echt froh,das ich dieses <Forum entdeckt habe, ihr tut richtig gut. weil einfach alle wissen wies einem geht.
Danke das es euch gibt!
und wenn wir alle zusammen halten, dann schaffen wir das auch!!!!!
PS: ich werd 34

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2011 um 23:42

Nicht aufgeben
Hallo Nadja,

bei mir wurde gestern kein Herzschlag diagnostiziert. Ich war in der 9. SSW. Ich war heute nochmal beim Oberarzt im KH und der hat mir das selbe bestätigt. Nun habe ich starke Blutungen und es geht viel Schleim, Blut und komisches Zeug ab, was ich nicht definieren kann. Vllt. war auch schon das Kind dabei....
Wir haben auch schon geplant wegen neuem Auto und Wohnung und und und. Vielleicht war es einfach zuviel....

Ich weiss das ich wieder schwanger werden kann und das wirst du auch. Gib dich nicht auf. Du wirst bald dein kleinen Engel in den Armen halten und dein kleines Sternenkind für immer in deinem Herzen behalten.

Ich helfe mir damit das ich mich im Chat mit anderen Betroffenen austausche und mein Freund mir sehr zur Seite steht. Rede mit einer Person deines Vertrauens und du wirst drüber hinweg kommen. Ich muss es leider auch schaffen.

Ich denk an dich ! Fühl dich gedrückt. Das schaffst du!

Liebe Grüße und Kopf hoch !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2011 um 7:11

@linileini
Tut mir leid dass du auch doese schlechte erfahrung machen musst drück dich erst mal ganz fest! Musstest du nicht zur ausschabung?
Ich werde mir heute mal einen " nur ich zähle tag" gönnen, fahre jetzt gleich zum frisör und lass mir ne neue frisur verpassen dann geh ich noch bissl shoppen und auf die suche nach nem valentinsgeschenk für meinen schatzi! Ich muss einfach wieder positiv in die zukunft blicken, auch mal an mich denken, sonst klappt das auch nicht! Ich rede sehr viel mit einer freundin und meinem freund über die fg das hilft enorm! Wann willst/ kannst du wieder schwanger werden?
Lg
Nadia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 22:59
In Antwort auf lene_12047651

@linileini
Tut mir leid dass du auch doese schlechte erfahrung machen musst drück dich erst mal ganz fest! Musstest du nicht zur ausschabung?
Ich werde mir heute mal einen " nur ich zähle tag" gönnen, fahre jetzt gleich zum frisör und lass mir ne neue frisur verpassen dann geh ich noch bissl shoppen und auf die suche nach nem valentinsgeschenk für meinen schatzi! Ich muss einfach wieder positiv in die zukunft blicken, auch mal an mich denken, sonst klappt das auch nicht! Ich rede sehr viel mit einer freundin und meinem freund über die fg das hilft enorm! Wann willst/ kannst du wieder schwanger werden?
Lg
Nadia

Hallo
Nadja,
an dem Abend als ich dir schrieb, habe ich auf der Toilette noch sehr starke Blutungen bekommen. Es ging sehr viel Koakel ab, unter anderem auch mein Kind.
Ich habe es in der Hand gehalten. Mein Freund war bei mir.
Ich war nach 4 Stunden Dauersitzung total geschwächt und mein Freund hat mich um 1 Uhr nachts ins KH gefahren. Ich wurde von der diensthabenden Ärztin geschallt und habe dabei den Untersuchungsraum wie ein Schlachtfeld hinterlassen. Ich kam sofort in den OP. Nach 10 Minuten Eingriff war alles vorbei.
Am selben Tag bin ich um 11 Uhr aus dem KH entlassen worden.
Es hilft mir wenn ich drüber rede und schreibe. Mein Freund und ich haben schon alles geplant. Hatten nach einer größeren Wohnung Ausschau gehalten, wollten unsere 2 Autos verkaufen... Es half mir auch das mein Gyn mich erst mal krank geschrieben hat ( kleiner Trost) aber auch das er mir sagte das 70% der Frauen eine FG haben und das die Ursache für eine FG sehr oft bei den Männern liegt. Die Samenfädchen aller Männer haben zu 40% ein Gendefekt. Also hast du eine 60% Chance das du keine FG hast und ein gesundes Kind zur Welt bringst, natürlich nur wenn du selbst auch gesund bist und dem Kind während der SS kein Schaden zufügst, von dem man nicht ausgeht wenn eine Mutter ihr Kind will.
Ich habe beschlossen mit meinem Freund unsere Zukunftspläne so wie geplant umzusetzen. Wir haben dann auch zu 90% eine größere Wohnung und ziehen so schnell es geht um. Wir wollen es dann auch wieder versuchen. Müssen aber noch die 3 Wochen " Sexverbot" einhalten. Habe sehr schlucken müssen... 3 Wochen... Herje.
Du machst es richtig. Lenk dich ab mit Friseur und einkaufen pp.
Mein Herz ist auch sehr verletzt und ich werde an dem Geburtstermin des kleinen Sternchen eine Kerze anzünden und hoffentlich mit meinem neuen Babybauch ganz fest an das Geschwisterchen denken.

Ich drück dich auch ganz fest und wir Sternenmamis schaffen das !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2011 um 5:44
In Antwort auf tammy_12839396

Hallo
Nadja,
an dem Abend als ich dir schrieb, habe ich auf der Toilette noch sehr starke Blutungen bekommen. Es ging sehr viel Koakel ab, unter anderem auch mein Kind.
Ich habe es in der Hand gehalten. Mein Freund war bei mir.
Ich war nach 4 Stunden Dauersitzung total geschwächt und mein Freund hat mich um 1 Uhr nachts ins KH gefahren. Ich wurde von der diensthabenden Ärztin geschallt und habe dabei den Untersuchungsraum wie ein Schlachtfeld hinterlassen. Ich kam sofort in den OP. Nach 10 Minuten Eingriff war alles vorbei.
Am selben Tag bin ich um 11 Uhr aus dem KH entlassen worden.
Es hilft mir wenn ich drüber rede und schreibe. Mein Freund und ich haben schon alles geplant. Hatten nach einer größeren Wohnung Ausschau gehalten, wollten unsere 2 Autos verkaufen... Es half mir auch das mein Gyn mich erst mal krank geschrieben hat ( kleiner Trost) aber auch das er mir sagte das 70% der Frauen eine FG haben und das die Ursache für eine FG sehr oft bei den Männern liegt. Die Samenfädchen aller Männer haben zu 40% ein Gendefekt. Also hast du eine 60% Chance das du keine FG hast und ein gesundes Kind zur Welt bringst, natürlich nur wenn du selbst auch gesund bist und dem Kind während der SS kein Schaden zufügst, von dem man nicht ausgeht wenn eine Mutter ihr Kind will.
Ich habe beschlossen mit meinem Freund unsere Zukunftspläne so wie geplant umzusetzen. Wir haben dann auch zu 90% eine größere Wohnung und ziehen so schnell es geht um. Wir wollen es dann auch wieder versuchen. Müssen aber noch die 3 Wochen " Sexverbot" einhalten. Habe sehr schlucken müssen... 3 Wochen... Herje.
Du machst es richtig. Lenk dich ab mit Friseur und einkaufen pp.
Mein Herz ist auch sehr verletzt und ich werde an dem Geburtstermin des kleinen Sternchen eine Kerze anzünden und hoffentlich mit meinem neuen Babybauch ganz fest an das Geschwisterchen denken.

Ich drück dich auch ganz fest und wir Sternenmamis schaffen das !!!

Linilein,
Das tut mir leid dass du das alles noch an dem tag mitmachen musstest, mir laufen die tränen übers gesicht fühl dich einfach mal ganz fest gedrückt!
Ja genau das werden wir auch am 21.08 tun, eine kerze anzünden für unser sternchen, ind natürlich hoffen wir auch dasss wir dann meinen neuen kugelbauch streicheln können!
Mein arzt hat gar nix gesagt von sexverbot, er hat nur gemeint wir müssten verhüten biscich meine regel das erste nal wieder habe und dann können wir wieder ohne barrieren loslegen! Am montag sind es zwei wochen her mit meiner as und ich habe seit 2 tagen gar keine blutungen mehr, so dass wir wahrscheinlich ab montag wahrscheinlich miteinander schlafen, freu mich so das letzte mal ist schon was länger her, da imir immer abends zum war und ich meindn freund immer erst abends nach der stallarbeit sehe! Wir werden also auch unseren kinderwunsch weiter verfolgen und versuchen jetzt in die zukunft zu blicken und behalten dabei unser sternchen ganz fest im herzen!
Ich schicke dir einen aufmunterungsengel und einen gutverkrafte
Lg
Nadia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2011 um 13:21
In Antwort auf lene_12047651

@linileini
Tut mir leid dass du auch doese schlechte erfahrung machen musst drück dich erst mal ganz fest! Musstest du nicht zur ausschabung?
Ich werde mir heute mal einen " nur ich zähle tag" gönnen, fahre jetzt gleich zum frisör und lass mir ne neue frisur verpassen dann geh ich noch bissl shoppen und auf die suche nach nem valentinsgeschenk für meinen schatzi! Ich muss einfach wieder positiv in die zukunft blicken, auch mal an mich denken, sonst klappt das auch nicht! Ich rede sehr viel mit einer freundin und meinem freund über die fg das hilft enorm! Wann willst/ kannst du wieder schwanger werden?
Lg
Nadia

Hallo Nadia,
Mir geht es mittlerweile wieder gut, bis auf die Tatsache das ich gehemmt bin mich einfach nur mal zu freuen, auch über Kleinigkeiten. Ich denke viel an das Kleine und habe am 14.09 ein Kerzchen angezündet.ich konzentriere mich momentan auf meine Arbeit und das es mir da gut geht.ich habe manchmal etwas Angst wieder schwanger zu werden, da ich ja mittlerweile 35 bin und das Risiko immer mehr steigt.
Für mein Verlobten und seinen Eltern ist ebenfalls eine Welt zusammengebrochen.Nach der Ausschabung sind mein Verlobter und ich einfach nur irgendwohin gefahren, Hauptsache nicht nach Hause wo wie zuviel nachdenken. Auf dem Weg zu unserem unbekannten Ausflugsziel haben wir nur geweint und uns festgehalten. Meine Schwester hat 2 gesunde Kinder und musste mit ihrer Tochter auf dem Arm fürchterlich weinen als sie meine Geschichte hörte. Manche Mütter wissen gar nicht wieviel Glück sie haben gesunde Kinder in die Welt zu setzen....
Wie geht es dir mittlerweile? Ich hoffe du bist glücklich und habt es nochmal versucht ? Ich würde es dir von Herzen wünschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2011 um 19:49
In Antwort auf tammy_12839396

Hallo Nadia,
Mir geht es mittlerweile wieder gut, bis auf die Tatsache das ich gehemmt bin mich einfach nur mal zu freuen, auch über Kleinigkeiten. Ich denke viel an das Kleine und habe am 14.09 ein Kerzchen angezündet.ich konzentriere mich momentan auf meine Arbeit und das es mir da gut geht.ich habe manchmal etwas Angst wieder schwanger zu werden, da ich ja mittlerweile 35 bin und das Risiko immer mehr steigt.
Für mein Verlobten und seinen Eltern ist ebenfalls eine Welt zusammengebrochen.Nach der Ausschabung sind mein Verlobter und ich einfach nur irgendwohin gefahren, Hauptsache nicht nach Hause wo wie zuviel nachdenken. Auf dem Weg zu unserem unbekannten Ausflugsziel haben wir nur geweint und uns festgehalten. Meine Schwester hat 2 gesunde Kinder und musste mit ihrer Tochter auf dem Arm fürchterlich weinen als sie meine Geschichte hörte. Manche Mütter wissen gar nicht wieviel Glück sie haben gesunde Kinder in die Welt zu setzen....
Wie geht es dir mittlerweile? Ich hoffe du bist glücklich und habt es nochmal versucht ? Ich würde es dir von Herzen wünschen

Linilein
Schön von dir zu hören!! Das freut mich echt ich denke auch noch jeden tag an mein sternchen und ich denke das wird auch nie weg gehen, vielleicht wird es sich mal mindern aber es wird immer in meinem herzen sein das kleine!
Ja einfach nur weg und sich festhalten, kann mir vorstellen dass dir das viel geholfen hat! Ich hatte auch wie du irgendwie angst wieder schwanger zu werden, aber dennoch haben wirs versucht und 8 monate nach meiner fg hab ich positif getestet und bin nun in der 16ssw und bis jetzt war immer alles super mit unserem pupsi!!
Wir konnten uns erst so richtig nach den ersten 12wochen freuen, da wir viel angst hatten das kleine wunder wieder zu verlieren!! Aber wie fesagt bis jetzt war immer alles ok und wir hoffen dass es so bleibt!
Höre auf dein herz und dein gefühl und nicht auf dein alter!!! Man ist nie zu alt sich nen traum zu erfüllen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2011 um 22:30
In Antwort auf lene_12047651

Linilein
Schön von dir zu hören!! Das freut mich echt ich denke auch noch jeden tag an mein sternchen und ich denke das wird auch nie weg gehen, vielleicht wird es sich mal mindern aber es wird immer in meinem herzen sein das kleine!
Ja einfach nur weg und sich festhalten, kann mir vorstellen dass dir das viel geholfen hat! Ich hatte auch wie du irgendwie angst wieder schwanger zu werden, aber dennoch haben wirs versucht und 8 monate nach meiner fg hab ich positif getestet und bin nun in der 16ssw und bis jetzt war immer alles super mit unserem pupsi!!
Wir konnten uns erst so richtig nach den ersten 12wochen freuen, da wir viel angst hatten das kleine wunder wieder zu verlieren!! Aber wie fesagt bis jetzt war immer alles ok und wir hoffen dass es so bleibt!
Höre auf dein herz und dein gefühl und nicht auf dein alter!!! Man ist nie zu alt sich nen traum zu erfüllen!!

Hallo Nadia,
das freut mich sehr für euch und ich wünsche dir eine angenehme und harmonische Schwangerschaft.das glaube ich dir sofort das du die ersten 12 Wochen gebibbert hast, aber super das du schon in der 16. SSW bist. Das freut mich echt (-:
ich drück dich ganz dolle und lass hin und wieder was von dir und deinem kleinen Pupser hören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2011 um 6:26
In Antwort auf tammy_12839396

Hallo Nadia,
das freut mich sehr für euch und ich wünsche dir eine angenehme und harmonische Schwangerschaft.das glaube ich dir sofort das du die ersten 12 Wochen gebibbert hast, aber super das du schon in der 16. SSW bist. Das freut mich echt (-:
ich drück dich ganz dolle und lass hin und wieder was von dir und deinem kleinen Pupser hören

Das
Werde ich bestimmt
Hab gestern mal ganz vorsichtig das erste babyteil gekauft hihi krieg erst am 8.12 ein outing dann sag ich dir bescheid, wenn du magst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2011 um 17:52
In Antwort auf lene_12047651

Das
Werde ich bestimmt
Hab gestern mal ganz vorsichtig das erste babyteil gekauft hihi krieg erst am 8.12 ein outing dann sag ich dir bescheid, wenn du magst

Gerne (-:
Pass auf dich auf, ja ? Ich denk an dich und viel Spass am 8.12. Sagst du mir auch ob ein Zipfelchen vorhanden ist, oder nicht ?

mach's gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2011 um 19:06
In Antwort auf tammy_12839396

Gerne (-:
Pass auf dich auf, ja ? Ich denk an dich und viel Spass am 8.12. Sagst du mir auch ob ein Zipfelchen vorhanden ist, oder nicht ?

mach's gut

Klaro
Geb ich dir bescheid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club