Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Komm nicht ganz klar mit meinem Jungenouting

Komm nicht ganz klar mit meinem Jungenouting

6. Oktober 2009 um 14:16

Hallo zusammen, ich wäre total froh wenn man mich wieder ein bisschen aufbauen könnte. Ich habe letzte Woche mit 16+6 ein Jungenouting bekommen - habe aber das Gefühl ein Mädchen in mir zu tragen. Ich sage seit dem ersten Tag an das ich ein Mädchen bekomme - und jetzt soll es ein Junge sein?!? Ich weiß, ich freu mich auch das ich Schwanger bin und das ich das kleine bereits spüre - Ich liebe es jetzt schon! Komm nur mit dem Gedanke ganz klar Ist es jemand auch so ergangen. Besteht die Chance noch das es ein falsches Outing war?

Danke Mädels, für Eure Antworten

Mehr lesen

6. Oktober 2009 um 14:22

Achhh
meine freundin hatte genau das gleiche in gefühl!! Und dann wurds n Junge
War auch ganz schön geschockt und nu sagt sie: Ich will garkein mädchen mehr

Vllt. sollte man sich nicht so auf seine gefühle festfahren............obwohl ich jetzt das 2x S bin und immer wusste was es wird

Abgesehen davon is es bei Jungs meistens eindeutig bei mädchen kommt das outing meistens später so 20ssw!
Aber kann dir n funken hoffnung geben, auch wenns geschlecht egal is, seid froh das dein baby gesund ist! Ist das WICHTIGSTE!!!
Bekannte von uns haben eine tochter die bis zum 5 monat ein Mädchen war.............

LG

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 14:25


Gefühle sind Gefühle und trügen manchmal Ich wette mit dir, in ein paar Tagen wirst du schon anders denken... Jungs sind toll

LG Line

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 14:28
In Antwort auf pippa_12857360

Achhh
meine freundin hatte genau das gleiche in gefühl!! Und dann wurds n Junge
War auch ganz schön geschockt und nu sagt sie: Ich will garkein mädchen mehr

Vllt. sollte man sich nicht so auf seine gefühle festfahren............obwohl ich jetzt das 2x S bin und immer wusste was es wird

Abgesehen davon is es bei Jungs meistens eindeutig bei mädchen kommt das outing meistens später so 20ssw!
Aber kann dir n funken hoffnung geben, auch wenns geschlecht egal is, seid froh das dein baby gesund ist! Ist das WICHTIGSTE!!!
Bekannte von uns haben eine tochter die bis zum 5 monat ein Mädchen war.............

LG

Dankeschön
Natürlich ist es das wichtigste das es gesund ist - ich bin ja auch von mir selbst enttäuscht das ich mich nicht freue - hoffe es kommt noch *schnief*

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 14:35


das hatte meine freundin die ganze ss über ist nicht schlimm ihr traum vom jungen allerdings hat sich nicht bestätigt vielleicht beim nächsten mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 14:47

Frauen Traum - Mädel
Eben das durcheinander.... wenn ich so in Forums nachlese kannst du gar kein outing glauben bis du dein Kind in den armen hälst - und ich halt mich an jedem kleinen % fest das es doch ein Mädchen wird.
Da kann ich dich voll und ganz verstehen.... wann hast denn den nächsten Ultraschall?
Ich hab mir sogar schon überlegt eine zweite Meinung zum holen

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 15:08

Hallo mari
kann dir nachfühlen. Ich krieg in ein paar Wochen meinen zweiten Jungen. Und hät mir so gern ein Mädel gewünscht. Ging aber immer davon aus, dass es ein Junge wird.

Bei mir wars so:

Eigentlich ging ich mit einem guten Gefühl zum Outing-Termin. Nämlich mit diesem, dass auch wenns ein Junge wird es egal ist (Eine Freundin von mir hatte kurz vor meinen Outing-Termin ihren zweiten Jugen geboren und als ich den in den Händen halten durfte, wusste ich, es ist egal wenn's nochmals so ein Bübel gibt).
Bin dann um die 21igste Woche eben zu diesem Termin und hab dann erfahren was es wird und war total enttäuscht. Hätte heulen können!! Hab ein US-Bild wo man's mehr als deutlich sieht. Hab dieses immer und immer wieder angeschaut und es nicht glauben können. Hab es mit solchen aus dem Internet verglichen aber es ist wirklich eindeutig. Das Gefühlschaos hat ca. 2-3 Tage angedauert. Was das schlimme war, dass ich mehr über mich selber als über das Geschlecht enttäuscht war. (Ich dachte ja nach dem Erlebnis mit dem andern Kleinen, ich würde nicht so fühlen und konnt einfach nicht verstehen, dass ich jetzt so fühle).

Zum Glück hat die Enttäuschung nicht lang angehalten. Lass deinen Gefühlen freien lauf und so werden sie auch schnell wieder verschwinden. Ich freu mich inzwischen rieeeeeeeeesig auf die Geburt unseres zweiten Wildtigers, es passt einfach zu uns.

Es kann gut sein, dass die einen Leute finden, hey hauptsache gesund und ich kann dich nicht verstehen und du bist (d)eines Kindes nicht würdig etc!! Lass die reden! Sie haben es zum Glück nicht durchmachen müssen. Es ist halt so, ein Wunsch den man hatte ist nicht in Erfüllung gegangen, aber das hat nichts aber auch gaaaaaar nichts mit der Liebe zum Kind zu tun.
Ich hatte zum Glück superliebe Menschen um mich rum, die versucht haben mich zu verstehen und viele Frauen die schon Kinder haben, hatten sogar die gleichen Gefühle wie ich. Verstehen kann man's erst, wenn mans erlebt hat. Musste selber diese Erfahrung machen. Hät's sonst auch nicht geglaubt.

Bei dir ists ja noch recht früh, kann auch gut sein, dass sich der FA geirrt hat. Aber ich würd mich einfach schon mal an das Jungen-Gefühl gewöhnen, nicht dass die Enttäuschung zu lange anhält.


Liebe Grüsse
Shira mit Robin 2Jahre an der Hand und "Tschutschu" inside 35 SSW

p.s Chrissy find ich echt schöööön und ich freu mich riesig, dass es dir jetzt auch wieder gut geht!!! Bin aber schon gespannt obs jetzt ein Junge oder ein Mädel wird *hihi*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 15:20

Also
Ich hab ja nun schon eine 5 Jahre alte Tochter.Und hab in der letzten SS in der 13 ssw erfahren,dass es ein Junge wird und war ehrlich gesagt nicht so begeistert,denn ich wollte immer 2 Mädels.
Meine Freundin war zu der Zeit auch schwanger und hat dann ihr 2-tes Mädel bekommen und ich war dann erstmal gefrustet.
Nun dank ich aber echt dem Herr Gott im Himmel,dass ich so einen süßen und tollen Sohn hab.Und ich möchte gar kein Mädel mehr.
Wenn ich nun noch mal schwanger werden würde,wäre es mir auch schnurzpiepegal was es wird.
Ich denke nicht,dass du ein falsches Outing hattest.
Und glaub mir du wirst deinen Sohn lieben.

lg Sarah, Aylina *4.9.04 und Felipe *25.3.09

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 16:00


Bin total erstaunt das so viele von euch mit mir mitgefühl haben und versuchen mich aufzubauen und mir sagen wie schön es sein kann ein kleiner Junge zu haben...... Wunderschön das es solche lieben Mädels wie euch gibt
Ich danke Euch von ganzen Herzen für die kleine aufmunterung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 16:20

Probiers hier
Hallo!

www.geschlechtbaby.de

Da kannst du feststellen wie gross die Wahrscheinlichkeit ist einen Jungen oder ein Mädchen zu bekommen.


lg airblugirl+baby13+1 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 16:34

Mach dir keine sorgen.....
du wirst dein baby lieben so oder so.......jungs sind unheimlich schmusig und mädchen ziemlich zickig. jungs sagen zu dir"mama ich liebe dich" mädchen sagen zu dir"mama wann kaufst du mir wieder ne barbie..."

gut, mädchen sind irgendwie verantwortungsvoller, und jungs öfter mal testosteron gesteuert.....


aber du kannst sehr stolz darauf sein einen jungen zu gebären, im süden wärst du sehr "angesehen " einen stammhalter zu liefern.
hört sich hart an, ist aber tat sache

freu dich auf einen süßen buben .....er wird dich vergöttern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 16:46
In Antwort auf airbluegirl

Probiers hier
Hallo!

www.geschlechtbaby.de

Da kannst du feststellen wie gross die Wahrscheinlichkeit ist einen Jungen oder ein Mädchen zu bekommen.


lg airblugirl+baby13+1 ssw

Ooohhhhh goooootttt
laut dem wird es ein Mädchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 9:05

Ich kann dich gut verstehen....
mein Outing bzw. das des Kindes steht noch bevor. Bin jetzt auch bei 16+6 und denke bereits mein Leben lang, dass ich nur Mädchen bekomme, wenn ich denn mal schwanger bin. Nun, seit Anbeginn bin ich überzeugt davon, dass es ein Mädchen wird, aber alle, die mich sehen, sagen, es wird auf jeden Fall ein Junge...Keine Ahnung, woran die das sehen, aber ich bin seither total verunsichert.
Ich würde mich über einen Jungen auch sehr freuen, aber ich glaube, ich bekomme einne Riesenschock, wenn es eben kein Mädchen wird, einfach weil es meine Überzeugung war. Aus diesem Grund lasse ich es mir auch sagen, um nicht am Entbindungstermin den Schock zu erleben.


Kopf hoch, das wird schon. Ein Junge ist sicher total toll.

LG

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 9:17

Aufbauen ist
gut Hab nämlich auch son "Problem"
Hab schon immer das Gefühl gehabt nur MÄdchen zu kriegen-da es in unserer großen Familie überwiegend Mädchen gibt.
Mein Wunschkind ist aber ein Junge gewesen und ich war der glücklichste Mensch als mir der FA sagte das es einer wird. Ich kann es nur immer noch nicht glauben und hab die letzten beiden male gefragt ob "er" noch ein "er" ist oder einfach nur die Nabelschnur dazwischen lag...sie sagte es kann sein das man sich verguckt,aber es ist alles noch drann. Im endefekt liebt man sein Kind am jedoch trotzdem ob Mädchen oder Junge. Außerdem ist der Mann dafür verantwortlich was es wird, der hat ein gewisses Kromosom oder so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 9:30
In Antwort auf airbluegirl

Probiers hier
Hallo!

www.geschlechtbaby.de

Da kannst du feststellen wie gross die Wahrscheinlichkeit ist einen Jungen oder ein Mädchen zu bekommen.


lg airblugirl+baby13+1 ssw


danach bekomme ich ein mädchen, ist aber schon bei 4US ein Junge gewesen....Auf sowas würd ich mich nicht verlassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 9:37
In Antwort auf joanne_12345810

Ich kann dich gut verstehen....
mein Outing bzw. das des Kindes steht noch bevor. Bin jetzt auch bei 16+6 und denke bereits mein Leben lang, dass ich nur Mädchen bekomme, wenn ich denn mal schwanger bin. Nun, seit Anbeginn bin ich überzeugt davon, dass es ein Mädchen wird, aber alle, die mich sehen, sagen, es wird auf jeden Fall ein Junge...Keine Ahnung, woran die das sehen, aber ich bin seither total verunsichert.
Ich würde mich über einen Jungen auch sehr freuen, aber ich glaube, ich bekomme einne Riesenschock, wenn es eben kein Mädchen wird, einfach weil es meine Überzeugung war. Aus diesem Grund lasse ich es mir auch sagen, um nicht am Entbindungstermin den Schock zu erleben.


Kopf hoch, das wird schon. Ein Junge ist sicher total toll.

LG


Hi Fridamueller,
wann hast denn deinen nächsten Termin?
Ich werde jetzt auf jedenfall noch denn 27.10 abwarten und nochmals Fragen ob es sicher ein Junge ist - langsam komme ich sehr gut klar das ich einen kleinen Sohnemann bekomme - haben uns schon einen schönen Namen für ihn überlegt und jetzt kann ich immer schon von ihm reden als ob er neben mir sitzt
Ich dachte wirklich auch von der ersten sekunde an ein Mädchen "amelie" soll sie heissen und war auf einer rosaroten wolke - alle leute die mich gesehen haben waren überzeugt ich bekäme ein Mädchen...... der Gedanke das es ein Junge werden könnte war mir fremd..... Naja ein kleiner Tip für dich - geh mit der einstellung hin das es auch ein Junge sein kann...... aber ich glaube so wie du schreibst wird es für dich genau der gleiche Schock wie für mich..... Falls es so ist bin ich dann für dich da

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 13:20

Ich habe in 13+3
ein mögliches mädelouting bekommen bei der nackenfaltenmessung
dann in 16+3 zur normalen vorsorge hiess es dann ein junge
in der 16-18/19 ssw waren bei unserem baby die geschlechtsteile noch sehr stark ausgeprägt. man konnte nix erkennen.

ich habe von anfang an das gefühl ein mädel zu bekommen.
sehe auch nicht schlimm aus, eigentlich sogar rosig und hübsch und trage den bauch nach vorn(was eigentl für nen jungen spricht)

so, gestern in 21+3 kam dann das ergebnis bei der normalen vorsorge... 90% nen mädel. das was ich total von anfang an gefühlt habe.viellciht merkt man das wirklich... wer weiss...man konnte auch total die schamlippen sehen, ganz klar von einem jungen zu unterscheiden.

aber ich sehe du bist 16+ da kann es noch anders aussehen..also bei mir jedenfalls...

kannst mir gern ne pin schicken oder nen u.schallbild wenn magst, vielleicht sah es ja aus wie bei mir..

alles gute belly

ps wäre bei mir nen boy rausgekommen, fände ich es aber genauso toll !!!!!

Und wenn du 2. kinder willst hast ja auch noch ne chance, wenn es dir wichtig ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 15:00

Tja, da hab ich eine 99% Gewissheit
Also ich habe bereits ein Thread eröffnet gehabt, wo es um den Gendertest ging. Dank Gendertest kannst du bereits ab der 8.SSW erfahren ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Da dir eine Blutprobe entnommen wird, werden anhand der Chromosomen das Geschlecht deinens Babys errechnet. Die geben dir auch eine Warscheinlichkeit zu 99%
Einziger Haken es kostet kanpp 100,-
Mir war es Wert. Habe auch bereits mein Ergebnis.
Es wird zu 99% ein Junge.

Und all diese Chinesischen Mondkalender und geschlechtsrechner etc. sagten mir ein Mädchen vorraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook