Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / "komisches" Gefühl nach Geburt?

"komisches" Gefühl nach Geburt?

6. Mai 2008 um 16:32 Letzte Antwort: 30. Juli 2008 um 12:57

Ich hatte 2006 eine wunderschöne Geburt (mit walking PDA) auf dem Gebärhocker - konnte auch danach gleich wieder aufstehen aber die Tage bzw. Wochen nach der Geburt hab ich mich dann ganz "schlecht/schwach" gefühlt - so als könnte ich nicht richtig atmen bzw. als hätte ich keine Kraft zu atmen. Kennt dieses Gefühl jemand?

Kann es psychisch gewesen sein wg. der riesen Umstellung und dem "Babystress" die erste Zeit?

Oder eine Nebenwirkung der PDA? Hatte eine supi-Schwangerschaft und eben auch die Geburt war toll aber danach so ein "schwächegefühl"?

Oder nur, weil der Bauch auf einmal weg war, dass sich deshalb das Atmen so komisch angefühlt hat? So als wäre das Zwerchfell "eingeklemmt"?

Hab deshalb ein bissi Angst vor einer 2ten SS...

Vielleicht könnt ihr mir ja AW geben ob es jemandem auch so gegangen ist?

Mehr lesen

8. Mai 2008 um 14:07

Hallo
ich kenne das schwächegefühl sehr gut!
habe schon zwei geburten hinter mir und beide male war ich danach ca.2 Wochen sehr schwach, schwindelig hatte sehr starke nachblutungen konnte nicht einmal richtig essen,kein appetit!
es ist einfach von frau zu frau anders!
die einen sind fit als wäre nix den andren gehts wie uns!

ich glaube einfach es ist die umstellung des körpers,du musst bedenken eine schwangerschaft und geburt ist für unsere körper die größte leistung überhaupt!

deswegen auf ein zweites baby zu verzichten wäre schade!
rede doch mal mit deinem frauenarzt darüber er wird dir deine angst nehmen!

und noch viel spass beim "hoffentlich" baby machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2008 um 22:15
In Antwort auf myf_11976364

Hallo
ich kenne das schwächegefühl sehr gut!
habe schon zwei geburten hinter mir und beide male war ich danach ca.2 Wochen sehr schwach, schwindelig hatte sehr starke nachblutungen konnte nicht einmal richtig essen,kein appetit!
es ist einfach von frau zu frau anders!
die einen sind fit als wäre nix den andren gehts wie uns!

ich glaube einfach es ist die umstellung des körpers,du musst bedenken eine schwangerschaft und geburt ist für unsere körper die größte leistung überhaupt!

deswegen auf ein zweites baby zu verzichten wäre schade!
rede doch mal mit deinem frauenarzt darüber er wird dir deine angst nehmen!

und noch viel spass beim "hoffentlich" baby machen

Danke...
...für die AW, wollen auf jeden Fall ein 2tes Kind aber die Angst ist halt schon da... hast du dich nach beiden Geburten gleich gefühlt oder war es unterschiedlich bzw. waren die Geburten ähnlich? Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2008 um 16:56
In Antwort auf priya_11914773

Danke...
...für die AW, wollen auf jeden Fall ein 2tes Kind aber die Angst ist halt schon da... hast du dich nach beiden Geburten gleich gefühlt oder war es unterschiedlich bzw. waren die Geburten ähnlich? Liebe Grüße!

Beide
...geburten dauerten ziehmlich lange,ja kann schon sagen das sie etwas ähnlich waren!
auf jeden fall gings mir beide male gleich mies danach,aber wenn ich ehrlich bin hat mich das nicht abgeschreckt über ein drittes baby nachzudenken

klar angst ist immer da ist ja auch eine riesen sache aber heutzutage ist so eine geburt nichts gefährliches mehr und auch danach bekommt mann von allen seiten hilfe

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2008 um 9:13
In Antwort auf myf_11976364

Beide
...geburten dauerten ziehmlich lange,ja kann schon sagen das sie etwas ähnlich waren!
auf jeden fall gings mir beide male gleich mies danach,aber wenn ich ehrlich bin hat mich das nicht abgeschreckt über ein drittes baby nachzudenken

klar angst ist immer da ist ja auch eine riesen sache aber heutzutage ist so eine geburt nichts gefährliches mehr und auch danach bekommt mann von allen seiten hilfe

lg

Hat...
...noch jemand so etwas gefühlt? Oder war es vielleicht nur ein "komisches" Gefühl, plötzlich ohne Babybauch zu sein???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juli 2008 um 12:57

Ich würde...
...mir nicht zu viele Gedanken darüber machen.

Sei doch froh, dass deine erster SS und die Geburt so toll und einfach verlaufen ist. Dann machen zwei Wochen schwäche doch nichts aus.

Ich hatte eine schwere SS: Musst 8 Wochen komplett nur liegen, hatte mit der Niere Probleme und dann musste die Geburt auch nocht eingeleitet werden. Lag 12 Stunden in den Wehen, die sehr unregelmäßig (hatte nicht eine Minute Pause) und sehr heftig (durch die Einleitung) waren. Hatte auch keine PDA bekommen. Und trotzdem bin ich bereits mit dem zweiten Kind schwanger. Und du machst dir Sorgen über zwei Wochen Schwächegefühl

Es kann wirklich schlimmer kommen, als diese zwei Wochen nicht so fit zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Stützstrümpfe/Kompressionsstrümpfe wann nötig?
Von: priya_11914773
neu
|
18. Januar 2016 um 9:15
Atemnot in der Nacht
Von: priya_11914773
neu
|
18. September 2015 um 11:41
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook