Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Komischer Zyklus

Komischer Zyklus

2. September um 10:03

Hallo, wird ein bisschen lang, aber damit ich genauere Erfahrungen bekommen kann, will ich euch alle Infos geben  

habe 1 Jahr mit der Spritze verhütet, letzmals im März 19 bekommen, im Juni min Möpf angefangen, seit dann immer mal wieder Blutungen gehabt(ziemlich regelmässig) 

nun hätte ich die nächste Periode am 02.8 bekommen sollen, kam dann erst am 21.08.19 und blutet immernoch! 
Habe tests vor der Blutung gemacht, alle negativ. 

Wir herzeln seit anfangs Juli mit Prefert Gel  

nun habe ich am Freitag mit Ovus angefangen, da war ein sehr bleicher strich zu sehen. Jeden Tag inkl. Heute wurde der Strich immer stärker. 
Wir haben gestern geherzelt mit prefert trotz blutung, iiih bäh sorry..... 
was hat das in sich mit der stärker werdenden linie beim ovu? Kann der Eisprung trotz blutung stattfinden? 

Zudem habe ich seit ca 12.08.19 schmerzen in der Brust, die mit der „mens“ nicht verschwunden sind. Auf druck kommt auch eine cremig weisse flüssigkeit raus. 

Das letzte mal habe ich vor 5 jahren bei unserer grossen gestillt und nach 3 monaten abgestillt. 
Wie würdet ihr die ganze situation deuten? 
Was würdet ihr an meiner stelle tun? 

Bedeuten stärker werdende Ovus, dass der Eisprung bald da ist? Bin ja jetzt bei ZT13, und der letzte zyklus war ja 51 tage lang... 

weiss nicht was denken oder machen 🤷🏼‍♀️🤷🏼‍♀️

Ich versuche noch ein bild der Ovus zu posten  

ah ja, hatte einen termin beim fa, und genau diesen morgen begann die blutung leicht, habe ihm das gesagt, also wollte er gar nicht nachschauen da er sagte hat sich erledigt mit der mens...

vielen Dank für eure antworten

Mehr lesen

2. September um 10:17

Hallo,  was ist ein min Möpf?

Mit der Spritze kann der Zyklus natürlich sehr durcheinander sein und muss sich erstmal einpendeln. 

Wenn du so lange blutest warum gehst du dann nicht zu dein Gyn? Nimmst du Eisen ein? Nicht das du eine Blutarmut bekommst...

Ein Eisprung kann auch mal während einer Blutung sein (weil die Blutung ja so lang besteht,  bei einer "normalen" Mens Blutung kommt das nicht vor)
Nur hat dann das gesprungene Ei sehr schlechte Vorraussetzenungen sich einzunisten... 
Wohin auch...?
Die Schleimhaut ist abgeblutet... 

Mit der Brust wird von der Hormonumstellung sein. 

Ich würde an deiner Stelle
1. Mit der Blutung zum Gyn
2. Ein Eisenpräparat einnehmen
3. Erst in ein anderen Zyklus wieder anfangen mit hibbeln. 
4. Nach einem "normalen"  Zyklus würde ich ab Zyklustag 1 (also erste Tag der Mens),  Ovaria comp bis zum Eisprung einnehmen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 10:17

Hallo,  was ist ein min Möpf?

Mit der Spritze kann der Zyklus natürlich sehr durcheinander sein und muss sich erstmal einpendeln. 

Wenn du so lange blutest warum gehst du dann nicht zu dein Gyn? Nimmst du Eisen ein? Nicht das du eine Blutarmut bekommst...

Ein Eisprung kann auch mal während einer Blutung sein (weil die Blutung ja so lang besteht,  bei einer "normalen" Mens Blutung kommt das nicht vor)
Nur hat dann das gesprungene Ei sehr schlechte Vorraussetzenungen sich einzunisten... 
Wohin auch...?
Die Schleimhaut ist abgeblutet... 

Mit der Brust wird von der Hormonumstellung sein. 

Ich würde an deiner Stelle
1. Mit der Blutung zum Gyn
2. Ein Eisenpräparat einnehmen
3. Erst in ein anderen Zyklus wieder anfangen mit hibbeln. 
4. Nach einem "normalen"  Zyklus würde ich ab Zyklustag 1 (also erste Tag der Mens),  Ovaria comp bis zum Eisprung einnehmen. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. September um 10:47
In Antwort auf nadu2.0

Hallo,  was ist ein min Möpf?

Mit der Spritze kann der Zyklus natürlich sehr durcheinander sein und muss sich erstmal einpendeln. 

Wenn du so lange blutest warum gehst du dann nicht zu dein Gyn? Nimmst du Eisen ein? Nicht das du eine Blutarmut bekommst...

Ein Eisprung kann auch mal während einer Blutung sein (weil die Blutung ja so lang besteht,  bei einer "normalen" Mens Blutung kommt das nicht vor)
Nur hat dann das gesprungene Ei sehr schlechte Vorraussetzenungen sich einzunisten... 
Wohin auch...?
Die Schleimhaut ist abgeblutet... 

Mit der Brust wird von der Hormonumstellung sein. 

Ich würde an deiner Stelle
1. Mit der Blutung zum Gyn
2. Ein Eisenpräparat einnehmen
3. Erst in ein anderen Zyklus wieder anfangen mit hibbeln. 
4. Nach einem "normalen"  Zyklus würde ich ab Zyklustag 1 (also erste Tag der Mens),  Ovaria comp bis zum Eisprung einnehmen. 

Danke für deine Antwort

möpf ist Mönchspfeffer...

einen Termin beim arzt habe ich am 18.9 und werde es bestimmt ansprechen...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 11:49
In Antwort auf Kinderwunsch1234

Danke für deine Antwort

möpf ist Mönchspfeffer...

einen Termin beim arzt habe ich am 18.9 und werde es bestimmt ansprechen...
 

Ah ok,  die Abkürzung kannte ich bisher nicht. 

Wenn du aber nach wie vor blutest würde ich nicht so lange warten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 11:49
In Antwort auf Kinderwunsch1234

Danke für deine Antwort

möpf ist Mönchspfeffer...

einen Termin beim arzt habe ich am 18.9 und werde es bestimmt ansprechen...
 

Ah ok,  die Abkürzung kannte ich bisher nicht. 

Wenn du aber nach wie vor blutest würde ich nicht so lange warten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wer hat Bluthochdruck? Welche Tabletten nehmt ihr und wie kommt ihr damit zurecht?
Von: juliii
neu
2. September um 10:21
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen