Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Komischer weißer ausfluss

Komischer weißer ausfluss

10. April 2007 um 14:14 Letzte Antwort: 11. April 2007 um 15:08

hallo zusammen,

mein nmt ist der 17.4. nun hab ich schon seit paar tagen auch son brustspannen und die brustwarzen selber sind dunkler geworden.

und seit 3 tagen hab ich so weißen eher dickflüssigen ausfluss der echt penetrant riecht (sorry, aber is auch nachm duschen so).
ansonsten sind meine schamlippen bissle geschwollen und kribbeln son bischen.

hat jemand erfahrung mit ähnlichem ausfluss und is das auch ein ss symptom?

freu mich über jede antwort

Mehr lesen

10. April 2007 um 14:23

Hallo eumele,
wenn der ausfluss nach fisch riecht, kann es sich um eine pilzinfektion handeln. und andere symptome sind für beides zuständig, also für eine ss und für die mens. hab meinen NMT auch um 16-17, hab aber noch gar nix auffälliges, ausser, dass es zwickt und zwackt immer wieder. drücke also uns die daumen!
lg

Gefällt mir
10. April 2007 um 14:35

Nee kein fisch
nach fisch riechts net, hatte auch schon öfters ne pilzinfektion, da kenn ich den ausfluss, der wird da bei mir krümelig aber jetzt sieht ganz anders aus und riecht sehr streng.
find ich cool dass du auch um die zeit nmt hast, dann können wir zusammen hibbeln

bei mir ziehts auch im UL mal mehr mal weniger, hab ich vor der mens normal auch nich - alles sehr komisch. war diesen monat wieder ein clomi-zyklus und mönchspfeffer und folsäure - ich hoff so sehr dass es endlich klappt (ÜZ 43 und FG 03/2006) drücke dir natürlich auch ganz doll die däumlein, vielleicht klappts ja bei uns zusammen

Gefällt mir
10. April 2007 um 16:43

Hallo
du bist 20 Jahre alt un schon im ÜZ 43 ???????? Das heisst du hast mit 16 angefangen ???


.............................

Gefällt mir
10. April 2007 um 21:06

Jap
liebe jessy so istes leider aber du musst das anders sehn: ich hab mit erst fast 16 jahren schon erfahren dass es mir nie möglich sein wird auf komplett natürlichem weg ein kind zu zeugen/empfangen-wie auch immer.
ich weiss 16 is bissle früh aber ich wusste schon immer was ich will - und leider is es bis heute net eingetreten

Gefällt mir
10. April 2007 um 21:13
In Antwort auf an0N_1224426499z

Jap
liebe jessy so istes leider aber du musst das anders sehn: ich hab mit erst fast 16 jahren schon erfahren dass es mir nie möglich sein wird auf komplett natürlichem weg ein kind zu zeugen/empfangen-wie auch immer.
ich weiss 16 is bissle früh aber ich wusste schon immer was ich will - und leider is es bis heute net eingetreten

Ok
ne,wollte dich ja nicht als ''Lügnerin'' dastehen lassen.... ich habe nur nachgefragt.. aber kann ich auch irgendwo verstehen, hätte vielleicht genauso reagiert!

aber ich hoffe für dich es klappt bald, un drück dir die daumen... du bzw. wir sind ja noch jung und irgendwann wird es schon denke ich, haben ja noch einige fruchtbare Jahre vor uns....

bei mir isses auch nich so einfach, hab schilddrüsenunterfunktion

*dir die daumen drück*

darf ich fragen was du hast ? PCO?

Gefällt mir
11. April 2007 um 9:24


hab ich auch gar net bös aufgenommen
ja ich hab pco und zu viele männliche hormone und der ganze schnickschnack wo dazu gehört. hatte jahrelang keinen es.

klar sind wir noch jung, aber ich glaube genau das is unser problem. ich war schon bei so vielen FAs und hab eigentlich immer nur das gleiche gehört: oh Sie sind doch noch sooo jung und ham alle zeit der welt.
ich möchte aber keine zeit haben, ich möchte ein kind und das wenn möglich wenn ich eben noch so jung bin und die kraft dafür aufbringen kann - und das verstehn die meisten ärzte net und helfen einem auch kaum weil man ja noch so jung ist.

also ganz ehrlich, ich möchte mit 50 kein pubertierendes kind mehr großiehen müssen, ich glaube da hätte ich nimmer die power dazu.
oder wie denkst du darüber?

Gefällt mir
11. April 2007 um 9:37
In Antwort auf an0N_1224426499z


hab ich auch gar net bös aufgenommen
ja ich hab pco und zu viele männliche hormone und der ganze schnickschnack wo dazu gehört. hatte jahrelang keinen es.

klar sind wir noch jung, aber ich glaube genau das is unser problem. ich war schon bei so vielen FAs und hab eigentlich immer nur das gleiche gehört: oh Sie sind doch noch sooo jung und ham alle zeit der welt.
ich möchte aber keine zeit haben, ich möchte ein kind und das wenn möglich wenn ich eben noch so jung bin und die kraft dafür aufbringen kann - und das verstehn die meisten ärzte net und helfen einem auch kaum weil man ja noch so jung ist.

also ganz ehrlich, ich möchte mit 50 kein pubertierendes kind mehr großiehen müssen, ich glaube da hätte ich nimmer die power dazu.
oder wie denkst du darüber?

Hey,
ich habe auch PCOS. vlt nicht so stark ausgeprägt wie bei dir, weil ich meine ES haben ich manchmal. bin 3 mal natürlich schwanger geworden. zum ersten mal, weil mein arzt gesagt hat, ich kann keine kinder kriegen...naja, wir haben aufgehört zu verhüten. muss auch sagen, damals hatte ich auch keine ahnung, was so alles in meinem körper abläuft. zum zweiten mal, weil ich hatte immer noch keine ahnung und dachte, der ES ist am anfang von einem zyklus. und da meine zyklen 60-90 tagen dauern, ist es natürlich so, dass er am ende stattfindet. und zu dritten mal, weil mein zyklus auf einmal so kurz war, wie noch nie in meinem leben, und ich hatte damit einfach nicht gerechnet.
wie sieht es bei dir aus?
lg

Gefällt mir
11. April 2007 um 12:26

@agnil
schön dass du es "natürlich" geschafft hast gesunde kinder zu bekommen. ich hab noch keine, aber nach der ausschabung letztes jahr ist mein zyklus endlich wieder normal und regelmäßig geworden auch wenn bis jetzt noch nix passiert ist, kann ich beruhigt dass mein körper einigermaßen normal funktioniert. nehm ja auch schon lange mönchi und folsäure und den monat hab ich wieder mal ne clomi-phase angefangen. mal schauen bis jetzt fühl ich mich immer noch ein bisschen schwanger, von den anzeichen her wars letztes jahr ähnlich.
hab gestern noch voll den heulkrampf gekriegt, mir war irgendwie alles zuviel. ich hab mir vorgestellt wie die glücklichen schwangeren mädels sich den bauch streicheln und sich gemeinsam auf ihre babys freuen...
das hat mir dann doch bissle arg wehgetan obwohl ich mich ja echt ehrlich für sie freue dass wenigstens dieses glück erfahren können.
aber vielleicht gehör ich ja bald auch zu den glücklichen

noch 6 tage bis nmt *zappelhibbel*

Gefällt mir
11. April 2007 um 15:08
In Antwort auf an0N_1224426499z

@agnil
schön dass du es "natürlich" geschafft hast gesunde kinder zu bekommen. ich hab noch keine, aber nach der ausschabung letztes jahr ist mein zyklus endlich wieder normal und regelmäßig geworden auch wenn bis jetzt noch nix passiert ist, kann ich beruhigt dass mein körper einigermaßen normal funktioniert. nehm ja auch schon lange mönchi und folsäure und den monat hab ich wieder mal ne clomi-phase angefangen. mal schauen bis jetzt fühl ich mich immer noch ein bisschen schwanger, von den anzeichen her wars letztes jahr ähnlich.
hab gestern noch voll den heulkrampf gekriegt, mir war irgendwie alles zuviel. ich hab mir vorgestellt wie die glücklichen schwangeren mädels sich den bauch streicheln und sich gemeinsam auf ihre babys freuen...
das hat mir dann doch bissle arg wehgetan obwohl ich mich ja echt ehrlich für sie freue dass wenigstens dieses glück erfahren können.
aber vielleicht gehör ich ja bald auch zu den glücklichen

noch 6 tage bis nmt *zappelhibbel*


DU warst doch schonmal schwanger, auch wenn du es leider verloren hast, KANN es trotz PCO klappen.. es dauerd eben ein bisschen länger... (ich weiss man möchte SOFORT schwanger sein und nich warten müssen)...aber ich habe gehört, nach 1.FG soll es beim zweiten Mal dann sehr häufig gut gehen und wenn du bald wieder schwanger wirst, dann wird dein Krümel auch bei dir bleiben !!!!!.....
Ich wollte auch immer recht jung Kinder haben... naja un nun bin ich ÜZ 6 mit 20 Jahren *grins*.. Mein Mann ist 25 un es spricht nix dagegen, von daher finde ich das auch bei dir in Ordnung ? wieso nicht ? eine freundin is auch mit 20 Mutter geworden und kümmert sich mehr um das Kind als eigendlich gut ist *grins* nicht mal der Vater darf das Kind nehmen wann er will.... weil ja was passieren könnte... voll schlimm...... trotzdem kümmert sie sich gut drum....(und ich finde sie is weitaus kindischer wie ich)....
Ich denke auch es ist jedem selbst überlassen....is doch super wenn man jung is, da hat man, wie du schon meintest, noch die Kraft dafür !

schade , das dein NMT erst in 6 Tagen is, sonst hätten wir am Sonntag eventuell zusammen testen können


Gefällt mir