Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Komische Periodenzeit...

Komische Periodenzeit...

28. Dezember 2017 um 18:49

Hallo Liebe Leute,

ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht ob mein Post gepostet wurde weil die Seite abgestürzt ist als ich es posten wollte...

Also ich versuche seit 7 Monaten schwanger zu werden. Diesen Monat hatte ich das Gefühl dass es eventuell geklappt hatte bis...:
Meine Unterleibschmerzen haben am 19.12 angefangen, nicht stark und auch nicht permanent aber sie waren da. Diese Schmerzen wurden am Samstag den 23.12 schlimmer. Immer mal wieder hatte ich für ein paar Minuten einen sehr heftigen schmerz ca. 4mal am Tag. Am 24.12 hatte ich dann heftige Schmerzen über dem Steißbein, im Nacken und Rückenbereich darunter, + Kopfschmerzen. die schmerzen wurden dank Baden besser. Die nächsten 2 Tage genau das gleiche Spiel. Am Montag dem 25.12 um ca. 18 Uhr habe ich dann einen kleinen strich Schmierblut oder alter Blut entdeckt. Ich im ersten Moment erstmal voller Hoffnung dass das vielleicht die Einnistung war. Im zweiten Moment auch noch als Stunden später kaum etwas nachkam. Am nächsten Morgen war dann mehr Blut da... und die Hoffnung futsch. Die Periode blieb leicht und hatte keine Gewebestücke. Bis heute. Ich hatte einen plötzlichen Schmerz im Unterleib so wie sich die klassischen Periodenschmerzen bei mir anfühlen. Ich auf Klo weil ich das Gefühl hatte, ein Blutschub kam gerade. Auf dem Klopapier war, ein größeres Gewebestück zu sehen und 3-4 ganz kleine. seit dem blute ich wieder wenig. Weiß einer was dieser ganze Verlauf zu bedeuten hat? Kennt das jemand? Ich wäre euch dankbar für ein paar Tipps und hoffentlich Erklärung oder Mädels die das gleiche hatten und was bei denen rausgekommen ist. Seit 3 Monaten habe ich es mit abgewöhnt vor der Periode zu testen... ich würde es auch jetzt nicht machen. Außer einer von euch hatte das gleiche und war dann schwanger.

Danke schon mal im Voraus
Ganz liebe Grüße 
Noneya

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers