Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Komische kindsbewegungen

3. März 2012 um 23:53 Letzte Antwort: 5. März 2012 um 8:10

Ich bin mit zwillingen in der 27ssw und bis auf ein paar kleinigkeiten ist alles okay.
Die kindsbewegung fühlen sich so hart und ungedämpft an. Igendwie knochig, manchmal sind sie sogar unangenehm.
Ich bin normal schlank( also vor der ss)
Meint ihr es liegt daran das es zwei sind, und einfach wenig platz ist?
Oder kann es sein das ich zu wenig fruchtwasser habe?
Ich habe schon eine tochter, und hab es denke ich anders in erinnerung.

Mehr lesen

4. März 2012 um 0:40


hallo juni,

ich denke, bei zwillis ist eh vieles noch mal anders.
aber erfahrungen habe ich da nicht, ich hab nur zwei einlinge, mit 2,5 jahren abstand

ich denke, dass es vor allem auf den bauch und den inhalt ankommt.
bei meinem sohn hatte ich seeeehr viel fruchtwasser und hatte auch ordentlich zugespeckt (35kg!). seine bewegungen fand ich immer recht "angenehm".

meine tochter hatte ich bis in die 43. ssw übertragen , hatte zum schluss (ab 37ssw etwa) nur noch sehr wenig fruchtwasser, insgesamt nur rund 5 kilo zugenommen und ich fand ihre bewegungen äusserst unangenehm, "hölzern" und teilweise schon fast schmerzhaft.

ich könnt mir vorstellen, dass es bei dir ein bunter mix aus allem ist.
2 verbrauchen nun mal mehr platz als eines und wenn du jetzt selbst für ne zwilli-schwangere noch recht schlank bist, könnt ich mir schon gut vorstellen, dass das zwickt und spannt!

du wirst ja sicherlich häufiger untersucht werden als einlings-mamis, oder? an zu wenig fruchtwasser glaub ich da eher nicht. blasenriss/sprung würdest du merken...und wenn deine kids "auf dem trockenen"liegen würden oder zu wenig wasser hätten, wären bewegungen gleich null oder kaum vorhanden (meine bettnachbarin im KH war mit drillis schwanger....da hört man dann gern und viel zu, wenn die ärzte quatschen )

aber weisst ja...bei unsicherheiten immer ab zum gyn!
alles liebe euch

Gefällt mir

4. März 2012 um 8:43
In Antwort auf


hallo juni,

ich denke, bei zwillis ist eh vieles noch mal anders.
aber erfahrungen habe ich da nicht, ich hab nur zwei einlinge, mit 2,5 jahren abstand

ich denke, dass es vor allem auf den bauch und den inhalt ankommt.
bei meinem sohn hatte ich seeeehr viel fruchtwasser und hatte auch ordentlich zugespeckt (35kg!). seine bewegungen fand ich immer recht "angenehm".

meine tochter hatte ich bis in die 43. ssw übertragen , hatte zum schluss (ab 37ssw etwa) nur noch sehr wenig fruchtwasser, insgesamt nur rund 5 kilo zugenommen und ich fand ihre bewegungen äusserst unangenehm, "hölzern" und teilweise schon fast schmerzhaft.

ich könnt mir vorstellen, dass es bei dir ein bunter mix aus allem ist.
2 verbrauchen nun mal mehr platz als eines und wenn du jetzt selbst für ne zwilli-schwangere noch recht schlank bist, könnt ich mir schon gut vorstellen, dass das zwickt und spannt!

du wirst ja sicherlich häufiger untersucht werden als einlings-mamis, oder? an zu wenig fruchtwasser glaub ich da eher nicht. blasenriss/sprung würdest du merken...und wenn deine kids "auf dem trockenen"liegen würden oder zu wenig wasser hätten, wären bewegungen gleich null oder kaum vorhanden (meine bettnachbarin im KH war mit drillis schwanger....da hört man dann gern und viel zu, wenn die ärzte quatschen )

aber weisst ja...bei unsicherheiten immer ab zum gyn!
alles liebe euch

Danke
Für deine liebe antwort
Ich denke du hast recht. Würde irgendwas nicht stimmen, würden die beiden auch nich so viel rabatz machen
Frage mich nur wie sich das in 6 wochen oder so
anfühlen soll

Gefällt mir

5. März 2012 um 0:29
In Antwort auf

Danke
Für deine liebe antwort
Ich denke du hast recht. Würde irgendwas nicht stimmen, würden die beiden auch nich so viel rabatz machen
Frage mich nur wie sich das in 6 wochen oder so
anfühlen soll


das wird bestimmt immer besser!

ich weiss, dass man immer dazu neigt, die eine SS mit der anderen zu vergleichen.
aber mein gyn sagt dazu immer "neues spiel, neues glück".
will heissen, kann alles total anders sein.


weisst du schon was die beiden racker werden?
und wie ist die SS denn sonst so?

Gefällt mir

5. März 2012 um 8:10
In Antwort auf


das wird bestimmt immer besser!

ich weiss, dass man immer dazu neigt, die eine SS mit der anderen zu vergleichen.
aber mein gyn sagt dazu immer "neues spiel, neues glück".
will heissen, kann alles total anders sein.


weisst du schon was die beiden racker werden?
und wie ist die SS denn sonst so?

Ein junge und ein mädchen
Die ss ist soweit ohne komplikationen, ärztlich gesehen. Leichte vorwehen und mm etwas verkürzt.Aber ist viel anstrengender als die mit meiner tochter. Ich fühl mich jetzt schon total voll
Sodbrennen ohne ende, pullern alle 45 min. auch nachts, und man ist schnell kaputt.
Ich habe seit 2 wochen bv und täglich eine haushaltshilfe für 4 stunden.
Ich bin sonst viel unterwegs und sehr aktiv, und das klappt alles nicht mehr so wie man gerne möchte.

Nachdem du gestern beschrieben hast das die bewegungen sich irgendwie hölzern anfühlen, sagte ich zu mein mann das ich zwei pinoccios im bauch habe

Liebe grüße

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers