Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Koliken durch beikost schlimmer

Koliken durch beikost schlimmer

20. Januar 2012 um 10:23

eine freundin sagte die koliken ihres sohnes wurden durch die beikost schlimmer,weswegen sie dann doch erst im 5. monat nochmal startete...ist das jemandem von euch auch passiert

Mehr lesen

20. Januar 2012 um 10:24

Shit
das sollte ins babyforum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2012 um 10:54


ist mir auch schon passiert, dass ein thread im ss-forum gelandet ist ich antworte dir trotzdem mal

meine tochter bekam auch von dem brei starke bauchschmerzen und harten stuhl, sodass sie jedes mal weinte. ich habe mit 5,5 monaten gestartet, 2 wochen lang...dann hab ich wieder voll gestillt und mit 7,5 monaten den abendbrei eingeführt, auch hier das gleiche,arge bauchschmerzen und festen stuhl,3 wochen durchgehalten und dann mit absprache des arztes auch den brei wieder abgesetzet(ich habs mit plaumensaft,obstmus,apfe etc probiert damit der stuhl weich wird) ich hab uns dann 1 woche pause gegönnt und dann mit dem mittagsbrei nochmal begonnen, da war sie dann 8,5 monate, mit 9,5 monaten war dann die erste( und am tag drauf auch gleich die zweite ) mahlzeit ersetzt. vorher hatte sie so homöopathischen mengen von 10-30,später 30-60 gramm gegessen und wurde dazu noch gestillt.

also ja, bei fingen die koliken nochmal an...viel geschrei,schlechtes schlafen....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest