Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Köchin im ersten Monat

Köchin im ersten Monat

15. Januar 2017 um 11:07

Hallo zusammen, ich bin in der 3-4 ssw und habe diesbezüglich ein paar Fragen. Und zwar bin ich Köchin in der Systemgastronomie und muss ständig schwere Sachen heben. Meinem Chef habe ich von der Schwangerschaft noch nicht erzählt, da ich es auch erst seit ein paar Tagen weiß. Meine Frage
ist jetzt soll ich es ihm jetzt schon erzählen ( es kann ja in dieser Phase noch so viel schief gehen) oder soll ich mich erstmal krankschreiben lassen und es ihm in 1-2 Wochen dann erzählen?

Mehr lesen

15. Januar 2017 um 11:11
In Antwort auf welli00

Hallo zusammen, ich bin in der 3-4 ssw und habe diesbezüglich ein paar Fragen. Und zwar bin ich Köchin in der Systemgastronomie und muss ständig schwere Sachen heben. Meinem Chef habe ich von der Schwangerschaft noch nicht erzählt, da ich es auch erst seit ein paar Tagen weiß. Meine Frage
ist jetzt soll ich es ihm jetzt schon erzählen ( es kann ja in dieser Phase noch so viel schief gehen) oder soll ich mich erstmal krankschreiben lassen und es ihm in 1-2 Wochen dann erzählen?

Herzlichen glückwunsch!!
Ich würde deinem Chef vor einem Arztbesuch noch gar nichts sagen. Lass dir die Schwangerschaft erstmal vom Gyn bestätigen und frag ihn, wie es mit deinem Beruf aussieht. Er wird dann gegebenenfalls entscheiden ob du weiterarbeiten darfst oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2017 um 11:12

Hallöchen! Auch von mir herzlichen Glückwunsch! Ich sehe das wie omellala. Geh erstmal zum Gyn und lass dir die Schwangerschaft bestätigen. 3. Woche würde ja heißen, noch bevor zu deine Mens bekommen solltest? Das würde ich so oder so auchnoch abwarten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2017 um 11:16
In Antwort auf omellala

Herzlichen glückwunsch!!
Ich würde deinem Chef vor einem Arztbesuch noch gar nichts sagen. Lass dir die Schwangerschaft erstmal vom Gyn bestätigen und frag ihn, wie es mit deinem Beruf aussieht. Er wird dann gegebenenfalls entscheiden ob du weiterarbeiten darfst oder nicht.

Danke! Mein Arzt hat die Schwangerschaft schon bestätigt. Und seit dem ist mir halt aufgefallen wie schwer es ist dem täglichen heben aus dem Weg zu gehen so wie dem stress im mittagsgeschäfft. Einerseits denke ich och sollte es meinem Chef sagen damit er mir leichtere Arbeit geben kann ohne dass es vllt bei meinen Kollegen auffällt, andererseits ist es eigentlich noch zu früh um dies meinem Chef zu sagen.. Da ist die Zwickmühle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2017 um 11:17
In Antwort auf wertgeschaetzt

Hallöchen! Auch von mir herzlichen Glückwunsch! Ich sehe das wie omellala. Geh erstmal zum Gyn und lass dir die Schwangerschaft bestätigen. 3. Woche würde ja heißen, noch bevor zu deine Mens bekommen solltest? Das würde ich so oder so auchnoch abwarten.

Danke erstmal! Habe auch oben gerade geantwortet. Meine Schwangerschaft ist von meinem Arzt schon bestätigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2017 um 19:32

Vielen Dank für die vielen Antworten! Hat sich alles geklärt. Mein Chef ist positiv damit umgegangen und hat sich gefreut. Liege jetzt leider trotzdem seit gestern flach weil ich Zwischenblutungen hatte😡 Aber wurde direkt ein Ultraschallgemacht und dem Kind geht es zum Glück gut. Bleib jetzt erstmal eine Woche im Bett und nehme Magnetrans. Und zum Glück geht es mir heute schon besser und bin schon optimistischer..
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2017 um 22:07

Alles gute für dich!
versuch dich zu schonen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper