Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / koche vor Wut

koche vor Wut

24. Juli 2009 um 19:53

ICH HASSE MEINE NACHBARN!!!!!!!

Seit nun fast 2 jahren wohnen wir in diesem Haus,.. wir sind hier eingezogen, als ich mit meiner Tochter im 7. Monate schwanger war,.. wir haben uns für diese Wohnung entschieden, weil wir hinten im Garten sogar eine Schaukel und einen Sandkasten haben,....

als meine kleine noch ein Baby war, und sie noch in der Kiwa Wanne lag, hatte ich keine Probleme damit den Kiwa immer in den Keller und die Treppe zu schleppen und wieder hoch,..

nun kann meine Tochter mit seit sie 14 Monate alt ist, aber laufen und der seitdem lasse ich den Kiwa der übrigens 18 Kilo wiegt oben neben der Eingangstür stehen,...

eine meiner nachbarinnen, hat mich nach ein paar Tagen darauf angesprochen, wie lange ich gedenke den Kiwa im hausflur stehen zu lassen, sie käme mit dem Wäschekorb nicht dran vorbei,...

daraufhin habe ich den Kiwa anders positioniert und wirklich JEDER kann nun gescheit in den Keller laufen... selbst mit 2 Wäschekörben,...

Nun haben wir heute unsere Nebenkostenabrechnung bekommen, an der ein Post it haftet, mit der Notiz, den Kiwa per sofort nicht mehr im Hausflur stehen zu lassen!!!!

Ich koche echt vor Wut,.. das ist doch auf dem Mist der blöden Kuh gewachsen!!!

Soll ich nun in der 29. SSW, den Kiwa mehrmals täglich hoch und runter schleppen und es riskieren, dass meine Tochter die Treppe herunter fällt??? oder muß ich sie allein in der Wohnung lassen und riskieren dass ihr da was passiert, abgesehen davon, dass sie anfängt vor Angst zu brüllen, weil ich sie allein lasse???

Sorry das ich euch zutexte, aber ich hasse solche Menschen!!!!!

LG
BOBBYCAR

Mehr lesen

24. Juli 2009 um 19:58

Hm
Kann ich gut verstehen, ging mir genauso. Ich hatte ihn dann nur noch im Auto. Aber leider ist es echt so, das der Vermieter das verbieten kann. Ein Kinderwagen darf nicht im Hausflur stehen.

Schade aber das es immer wieder so ignorante Menschen gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 20:01
In Antwort auf tinichen83

Hm
Kann ich gut verstehen, ging mir genauso. Ich hatte ihn dann nur noch im Auto. Aber leider ist es echt so, das der Vermieter das verbieten kann. Ein Kinderwagen darf nicht im Hausflur stehen.

Schade aber das es immer wieder so ignorante Menschen gibt.

Ja leider
darf sie das verbieten,.. ich frag mich nur, wie das hier bei uns im Haus am Dezember sein wird,..

ich hab dann meinen Geschwisterkiwa und meine Nachbarin dir über mir wohnt, also zwischen der besagten nachbarin und mir, entbindet Anfang Dezember, da kommt also dann noch ein Kiwa dazu,.. also ich bezweifel das der breite Kiwa von mir und der Kiwa meiner nachbarin in den Keller und die Treppe passen,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 20:11
In Antwort auf tomomi_12091848

Ja leider
darf sie das verbieten,.. ich frag mich nur, wie das hier bei uns im Haus am Dezember sein wird,..

ich hab dann meinen Geschwisterkiwa und meine Nachbarin dir über mir wohnt, also zwischen der besagten nachbarin und mir, entbindet Anfang Dezember, da kommt also dann noch ein Kiwa dazu,.. also ich bezweifel das der breite Kiwa von mir und der Kiwa meiner nachbarin in den Keller und die Treppe passen,....

Das
wird lustig. Hm ich weiß auch nicht wie das bei mir wird. Im Hausflur bekommt man nicht mal nen halben Kinderwagen unter.
Oh man das ist auch immer echt schwierig mit den Kinderwägen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 21:09

Keine Sorge
verstehe dich nicht falsch!

Ich würde es ja auch durchaus verstehen, wenn wirklich kein Platz zum vorbeikommen wäre,...

ihr müßt euch den Eingang so vorstellen,.. man kommt zu Tür rein und gerade aus geht die Treppe zu meiner Wohnung hoch,.. rechts hinter der Tür sind die Briefkästen,...
links von der EIngangstür ist etwas Platz und von dort kann man zum Keller runter,... dort, also links steht mein Kiwa,... der Griff ist immer hochgestellt, damit der Wagen ein Stück näher an der Wand ist, und das Fußbrett mach ich immer runter, damit er noch kürzer ist der Wagen,.... und so hat man noch gut einen halben Meter zwischen Wagen und Treppe,...

naja, mir ist es nun egal,.. der Kiwa wird runtergeschleppt und wenn meine Nachbarin ihren Wagen dann oben stehen lässt, dann soll sie sich mit den nachbarn und der VErmieterin auseinandersetzen,... mich stört der wagen dort nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 21:18

..nur ein kleiner Tipp...
...rechtlich gesehen darf er da stehen!! Auch wenn du nicht mehr schwanger bist... Hatten nämlich das gleiche Problem und habens per Anwalt gelöst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 21:45

Leute gibt's
die können nicht mal mit nem Wäschekorb an nem KiWa vorbeilaufen!!!
Hört sich an, wie meine Ex-Nachbarin. Die hat dann noch blöd gemeckert, als ihr Hund nicht die Hand meines Kleinen ablecken durfte (weiß ich denn, ob sich der Hund vorher den A--- abgeleckt hat? Und schließlich nehmen Kleinkinder ab und zu ihre Hände in den Mund) - und hat gesagt, ihr Hund hat mal von ner Kindergartengruppe Bronchitis gekriegt. Also, Hunde werden eher von Menschen krank als andersrum...

Naja, dies nur zur Aufheiterung.

Ich würde da auch mal ganz dezent mit dem Anwalt "winken", auch wenn ihr keinen habt. Und die ganze Sache aussitzen. Informier dich mal beim Mieterbund, was du für Rechte hast. Auf so ein blödes PostIt sollte man ja eigentlich garnicht reagieren, aber naja...

Viel Erfolg! und nicht ärgern, nur wundern....
LG Flocke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 21:56
In Antwort auf angelsbabymaus

..nur ein kleiner Tipp...
...rechtlich gesehen darf er da stehen!! Auch wenn du nicht mehr schwanger bist... Hatten nämlich das gleiche Problem und habens per Anwalt gelöst...

Echt???
Hab aber keinen Bock auf Stress hier,... aber trotzdem gut zu wissen,.... denn lass mich noch 5 Wochen weiter sein,.. da schleppe ich sicher keinen 18 Kilo Kiwa mehr die Treppen hoch und runter,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 22:18

Hahaha
ja das wäre gut! Ich bin eh schon soweit nen dicken Zettel zu schreiben wo ich mich bedanke für die Freundlichkeit in diesem Haus...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 22:47

Bist ein Schatz
DANKE!!!!

denn ich wohne im Erdgeschoss und vor meine Haustür kann ich den KIWA defacto nicht stellen denn da würde dann echt keiner mehr durchkommen,... oder kann sie von mir verlangen den Kiwa mit ihn die Wohnung zu nehmen??? Wobei ich auch da Treppen steigen muß, auch wenn es nu 6 Stufen sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 15:38

RE
für mich klingt das nach purer Schikane..als obs so ein grosser Aufwand wäre mit dem
WÄSCHEKORB längs am Kinderwagen vorbeizugehen..mann mann...die muss ein erbärmliches
Leben haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 20:14
In Antwort auf lupita_12069933

RE
für mich klingt das nach purer Schikane..als obs so ein grosser Aufwand wäre mit dem
WÄSCHEKORB längs am Kinderwagen vorbeizugehen..mann mann...die muss ein erbärmliches
Leben haben...

Klar ist das
Schikane,... du müßtest mal unsere kellervorräume sehen, wie zugestellt sie sind von besagter Nachbarin, bzw ihrem Mann und noch einer Nachbarsfamilie,... ich bin diesen Monat mit Kellerputzen dran,.. ich könnte jetzt auch hingehen und verlangen das außerhalb der eigenen Kellerräume nichts mehr abgestellt wird, weil ich dort nicht putzen kann!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 20:31

Dein
Vermieter hat aber Recht,der Fluchtweg (Hauseingang usw)darf nicht zu gestellt werden.

Habe das selbe durch und war dazumal auch bei einem Rechtanwalt ,Dieser sagte mir das ich d Prozess auf jedenfall verlieren würde ,weil d Vermieter es als zustellen d Fluchtweges deklarieren würde und der muss per Gesetz immer frei bleiben.

Ich musste auch d Kiwa in d Kohlenkeller stellen,

Sandra 27.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 20:39
In Antwort auf torra_12892262

Dein
Vermieter hat aber Recht,der Fluchtweg (Hauseingang usw)darf nicht zu gestellt werden.

Habe das selbe durch und war dazumal auch bei einem Rechtanwalt ,Dieser sagte mir das ich d Prozess auf jedenfall verlieren würde ,weil d Vermieter es als zustellen d Fluchtweges deklarieren würde und der muss per Gesetz immer frei bleiben.

Ich musste auch d Kiwa in d Kohlenkeller stellen,

Sandra 27.SSW

Bloß ist das
kein Fluchtweg,.weil der der Kiwa niemanden der durch den Hausflur geht behindert,... aber egal,.. in zwei Monaten kann ich meinen Geschwisterkiwa dort tatsächlich aus Platzgründen nicht mehr hinstellen und wenn meiner da stehen würde, dann hätte meine schwangere Nachbarin ab Dezember schleißlich auch das recht ihren Wagen dort hinzustellen und dann haben wir echt keinen Platz,.. so müssen wir beide die Kiwas runterstellen,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 21:18

Weißt du
wenn es hier tatsächlich um einen vermeindlichen Fluchtweg gehen würde, würde ich mich nicht aufregen,.. es geht nur um eine dicke nachbarin die mit ihrem fetten Arsch nicht vorbei kommt,.. sorry das ich das so sage, hab selber nen fetten arsch, also bitte nicht aufregen,...

Wenn das Argument Feuerwehr kommen würde, würde ich die vermieterin erstmal fragen wo die Feuerlöscher auf jeder Etage sind, die aus Brandschutzgründen notwendig wären,....

wie gesagt, ich halte meinen Mund und warte auf eine Situation wo ich mcih beschweren kann,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 21:30

Ach sie
hat mich doch schon persönlich darauf angesprochen wie lange ich gedenke den Wagen da stehen zu lassen, sie würde nicht gescheit vorbei kommen,.. dann hat sie sogar ihrem mann vorgeschickt um mich blöde zu fragen,... habe denen gesagt, dass ich schwanger keinen 18 Kilo Kiwa hoch und runter schlepee,.. mir wurde darauf nur geantwortet, dass es nicht deren Problem sei, dass ich mir so einen schweren Kiwa gekauft habe,...

Ich rede einfach kein Wort mehr mit der dicken Kuh,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 21:33

@maya
hahahahaha du bist echt gut! ich sollte das wohl echt machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 21:39

Kann Deinen Frust verstehen...
ich meine mal gelesen zu haben, dass man den KiWa im Treppenhaus stehen lassen darf, wenn man in den oberen geschossen wohnt und keinen Fluchtweg versperrt. Ich würde meinen KiWa auch lieber im Treppenhaus stehen lassen, aber da meine behinderte Schwägerin mit im Haus lebt, steht da in der Woche immer der Rollstuhl, dass hat schon irgendwie Vorrang, weil der Rollstuhl halt schwerer mal eben in den Keller gebracht werden kann. Trotzdem ärgere ich mich ganz schön, das mein KiWa immer im Keller stehen muß. Wir haben nämlich so einen Nachbarn, der es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, jede Woche mindestens einmal den Keller zu fegen. Mein erster KiWa war hellbeige und der hat durch den aufgewirbelten Staub schon mal was abbekommen. Jetzt habe ich mir einen ziemlich teuren Buggy von Hartan gekauft und der muß auch in den Keller Ich schlage jetzt zwar immer das Regenverdeck drüber, aber doof ist es trotzdem.
Deine Nachbarn sind jedenfalls Korintenkacker. Mal ganz ehrlich, wenn wirklich mal ein Feuer ausbricht, ändert der KiWa auch nichts. Und die Feuerwehr muß bestimmt noch andere Hindernisse überwinden, im Zweifel schmeißen die den einfach raus.

LG Ninusch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 21:42

Habe heute
übrigens meiner Nachbarin die mir gegenüber wohnt von dieser Notiz erzählt,.. sie ist eine Ältere Dame die schon seit 40 Jahren in diesem Haus wohnt und selber 2 Kinder hier im Haus großgezogen hat,... sie hat mir immer gesagt, dass sie den Kiwa früher immer unter den Briefkästen stehen hatte, ( da stört er übrigens wirklich),..und außgerechnet diese nachbarin, sagt mir als ich ihr davon erzähle, dass sie der Kiwa ja stört wenn sie mit Treppe putzen dran ist,...

Hab sie dann gefragt ob das echt ihr ernst wäre,... sie putzt alle 2 Wochen die Treppe,.. eine Sache von max 15 Minuten, wo man den Kiwa beiseite schieben kann,... und ich darf nun schleppen,.. ich glaub sowas gibt es nur in Deutschland.... wir haben einfach zu viele gesetze und Richtlinien,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 23:59

Ganz ehrlich???
lass ihn trotzdem stehen! sie soll sich nicht so haben!!! meines wissens darf man den kiwa da stehen lassen, wenn er keine rettungswege versperrt. also schreibe deinem vermieter doch frundlich, dass du nicht einsiehst, deine schwangerschaft zu gefährden nur weil sich eine nachbarin am ANBLICK deines kiwas stört. und schreibe dass man problemlos daran vorbei kann und der vermieter bitte bis zu deiner niederkunft für diese situation verständnis haben solle...und wenn der vermieter trotzdem stur macht-dann lass ihn trotzdem stehn er kann dich deswegen nicht kündigen

lg marina mit mellina und mini 5.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 12:47

Lass ihn im Hausflur stehen!
Es darf zwar aus brandschutztechnischen Gründen nicht offiziell erlaubt werden, aber es gibt einige Gerichtsurteile, die ganz klar sagen, dass Kinderwagen im Hausflur abgestellt werden dürfen!

Wenn es also wirklich zu Streitigkeiten kommen sollte, stehen Deine Chancen nicht schlecht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 13:34

Also eigentlich
war dieser ganze Thread für mich schon abgehakt, aber zu dir muß ich nun doch echt was schreiben,...

1. Warum haben Kiwas im hausflur nichts zu suchen???? Soll man sie mit in die Wohnung tragen???
2. ja klar läuft meine Maus und gerade das ist es was gefährlich ist, sie kann nämlich die Treppe herunterfallen,... einen Laufstall habe ich nie gehabt und würde auch nie einen kaufen,..

3. habe sogar einen Buggy, nein um genauer zu sein 2 Buggys, doch da ich den Tag über kein Auto habe, benutze ich halt meinen großen, stabilen und vor allem für meine Tochter komfortablen Kinderwagen,... habe nicht 700 Euro für das Teil ausgegeben um ihn nur 5 Monate zu benutzen,...

4. Es wird schon genug Rücksicht auf alle Mieter im Haus genommen. Der Kiwa wurde schon extra so gestellt, dass keiner ein Problem mit dem Durchgang hat. Aber wer aus einer Mücke einen Elefanten machen will, schafft es sogar aus einer Amöbe nen Wal zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 20:52

Du willst
jetzt nicht im ernst eine antwort mehr von mir,..

scheinst mir echt so ne Nette zu sein dir hier nur rumstänkern will.... stell dir mal vor,.. MICH WÜRDE DORT KEIN WAGEN STÖREN!!!!

Und wenn ich meine großen Wangen runterbringe, ja dann schieb ich erst ihren Wagen weg,...... ich gehöre nicht zu den Mensch die sich wegen Dingen die Kinder betreffen angepisst fühlen...

Über deine Beiträge schüttel ich echt nur den Kopf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen