Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Knapp 4 Wochen nach Ausschabung noch periodenartige Schmerzen?

Knapp 4 Wochen nach Ausschabung noch periodenartige Schmerzen?

22. September 2005 um 13:17

Nach dem Eingriff zog es ein wenig im Unterbauch. Das verging aber ganz schnell. Die nächsten Tage hatte ich immer wieder Stiche im Unterleib. Beim Besuch des Frauenarztes sagte meine Ärztin, dass ich jetzt sicherlich noch periodenartige Schmerzen habe. Dies hab ich verneint. Jetzt nach gut 26 Tagen zieht es im Unterbauch. Ein wenig spät, oder? Heißt das, dass sich jetzt erst die Gebärmutter zurückbildet?
LG

Mehr lesen

22. September 2005 um 14:09

Mens??
Hi!

Ich hatte es auch nach meiner Ausschabung,ich habe kurze Zeit später meine Mens bekommen.Nach der Ausschabung selber, hatte ich sehr oft Stiche,und ein leichtes druckgefühl im Unterleib.Die Gebärmutter bildet sich eigentlich innerhalb vor 24 stunden zurück.Wie weit warst du denn?Ich war in der 6 Woche.LG Anke

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 15:41
In Antwort auf delora_12474197

Mens??
Hi!

Ich hatte es auch nach meiner Ausschabung,ich habe kurze Zeit später meine Mens bekommen.Nach der Ausschabung selber, hatte ich sehr oft Stiche,und ein leichtes druckgefühl im Unterleib.Die Gebärmutter bildet sich eigentlich innerhalb vor 24 stunden zurück.Wie weit warst du denn?Ich war in der 6 Woche.LG Anke

Es blutet auch
schon. Sehr wenig und wie die Periode sieht es nicht aus. Sehr wässrig. Ich war Anfang der 10 Woche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 16:34
In Antwort auf alesha_11910962

Es blutet auch
schon. Sehr wenig und wie die Periode sieht es nicht aus. Sehr wässrig. Ich war Anfang der 10 Woche.

Hallo
ich hatte nie Schmerzen nach der AS ..gar keine.
Vielleicht kommt ja deine Mens doch?
Ich hab 2 Tage Blutungen gehabt ...hab gleich mit der Pille angefangen hab jetzt immer Schmierblutungen
*komische*sache*

Hatte das auch jemand?

Sorry wenn ich das in deinen Beitrag schreib ...aber dann muss ich net extra einen aufmachen wenn da eh alle rein gucken

Thx Sabi

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 16:48
In Antwort auf zainab_12488775

Hallo
ich hatte nie Schmerzen nach der AS ..gar keine.
Vielleicht kommt ja deine Mens doch?
Ich hab 2 Tage Blutungen gehabt ...hab gleich mit der Pille angefangen hab jetzt immer Schmierblutungen
*komische*sache*

Hatte das auch jemand?

Sorry wenn ich das in deinen Beitrag schreib ...aber dann muss ich net extra einen aufmachen wenn da eh alle rein gucken

Thx Sabi

Abwarten
bis jetzt ist es bräunliches Blut. Wann kam denn eure Periode? 26 Tage wäre schon wieder sehr früh. Hatte so mit fünf-sechs Wochen gerechnet.
Oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 16:53

Könnte
mir bitte jemand des mit den ausschabungen erklären weil ich kenn mich da garnicht aus.
bitte danke
lg nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 17:11
In Antwort auf ulla_12567562

Könnte
mir bitte jemand des mit den ausschabungen erklären weil ich kenn mich da garnicht aus.
bitte danke
lg nadja

Ausschabung?
Naja, eine Ausschabung wird gemacht, wenn man eine Fehlgeburt hatte. Oder wenn die Periode zum Beispiel nicht regelmäßig ist. Es ist ein kurzer Eingriff. Nach der Fehlgeburt bekommst Du Tabletten, damit sich der Muttermund öffnet und weicher wird. Unter Vollnarkose weitet der Arzt die Gebärmutter, mit sogenannten Stiften und entfernt den Inhalt der Gebärmutter mit einem Löffelartigen Gegenstand. Vor ca 4 Wochen bekam ich eine Ausschabung nach einer Fehlgeburt. Ist mir jetzt nicht leicht gefallen Dir das zu erklären.
LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 17:41
In Antwort auf alesha_11910962

Abwarten
bis jetzt ist es bräunliches Blut. Wann kam denn eure Periode? 26 Tage wäre schon wieder sehr früh. Hatte so mit fünf-sechs Wochen gerechnet.
Oder?

Hi,
ich hatte in der 13.SSW eine Ausschabung. Danach hatte ich drei Wochen lang Schmerzen. Fast wie Wehen! Und beim Ultraschall konnte man nach drei Wochen sehen, dass noch immer Reste in der Gebärmutter waren. Die sind dann mit der nächsten Periode, die nach 5 Wochen kam, rausgegangen.
Also, wenn du jetzt noch Schmerzen hast, kann es vieleicht sein, dass noch etwas drin ist und das kommt dann jetzt vielleicht raus.
Grüße. Anke

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 17:54
In Antwort auf myf_11889139

Hi,
ich hatte in der 13.SSW eine Ausschabung. Danach hatte ich drei Wochen lang Schmerzen. Fast wie Wehen! Und beim Ultraschall konnte man nach drei Wochen sehen, dass noch immer Reste in der Gebärmutter waren. Die sind dann mit der nächsten Periode, die nach 5 Wochen kam, rausgegangen.
Also, wenn du jetzt noch Schmerzen hast, kann es vieleicht sein, dass noch etwas drin ist und das kommt dann jetzt vielleicht raus.
Grüße. Anke

Also bei meiner...
FG (9.SSW) hatte ich nach der Ausschabung gar keine Schmerzen. Dachte mir im Vorfeld, dass es danach bestimmt noch sehr weh tun wird... war aber nicht so.

Aber wie Du siehst ist es wohl bei jedem ein bisschen anders, jeder Körper verarbeitet das wahrscheinlich auch etwas unterschiedlich und von dem her wird es auch ganz normal sein.

Schmierblutungen hatte ich keine, meine 1.Periode nach der AS kamen nach genau 5 Wochen.

Gruss Moni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 19:44
In Antwort auf myf_11889139

Hi,
ich hatte in der 13.SSW eine Ausschabung. Danach hatte ich drei Wochen lang Schmerzen. Fast wie Wehen! Und beim Ultraschall konnte man nach drei Wochen sehen, dass noch immer Reste in der Gebärmutter waren. Die sind dann mit der nächsten Periode, die nach 5 Wochen kam, rausgegangen.
Also, wenn du jetzt noch Schmerzen hast, kann es vieleicht sein, dass noch etwas drin ist und das kommt dann jetzt vielleicht raus.
Grüße. Anke

OK
Dann werde ich mir mal keine zu großen Gedanken machen und auf meine Mens warten. Danach werde ich mal zur Nachuntersuchung gehen.
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 20:05
In Antwort auf steffell

Also bei meiner...
FG (9.SSW) hatte ich nach der Ausschabung gar keine Schmerzen. Dachte mir im Vorfeld, dass es danach bestimmt noch sehr weh tun wird... war aber nicht so.

Aber wie Du siehst ist es wohl bei jedem ein bisschen anders, jeder Körper verarbeitet das wahrscheinlich auch etwas unterschiedlich und von dem her wird es auch ganz normal sein.

Schmierblutungen hatte ich keine, meine 1.Periode nach der AS kamen nach genau 5 Wochen.

Gruss Moni

Warte auf Mens
hallo,
hatte vor 5 Wochen eine AS.
Ich hatte keine schmerzen.
Bis jetzt warte ich noch auf meine Mens....bin jetzt bei ZT 38.

Naja...muss halt Geduld haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2005 um 7:57
In Antwort auf alesha_11910962

Ausschabung?
Naja, eine Ausschabung wird gemacht, wenn man eine Fehlgeburt hatte. Oder wenn die Periode zum Beispiel nicht regelmäßig ist. Es ist ein kurzer Eingriff. Nach der Fehlgeburt bekommst Du Tabletten, damit sich der Muttermund öffnet und weicher wird. Unter Vollnarkose weitet der Arzt die Gebärmutter, mit sogenannten Stiften und entfernt den Inhalt der Gebärmutter mit einem Löffelartigen Gegenstand. Vor ca 4 Wochen bekam ich eine Ausschabung nach einer Fehlgeburt. Ist mir jetzt nicht leicht gefallen Dir das zu erklären.
LG

Guten morgen
ohhh das tut mir sehr leid. ich denk mir dass das nicht leicht war zu erläutern vielen dank.

ich hoffe dass es dir bald besser geht. körperlich wie seelisch.
liebe grüsse aus österreich

nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2005 um 12:42
In Antwort auf andy389

Warte auf Mens
hallo,
hatte vor 5 Wochen eine AS.
Ich hatte keine schmerzen.
Bis jetzt warte ich noch auf meine Mens....bin jetzt bei ZT 38.

Naja...muss halt Geduld haben...

Hallo
seit gestern Abend hab ich das gleiche wie du ...Mensschmerzen und eine wässrige Blutung ...da ich seit der AS nie Mensschmerzen hatte ...nimm ich jetzt mal an das es meine Regel ist... zwar sehr wässrig das ganze ... aber Blut ist Blut oder net?
Und Zeit wirds auch hab die AS eh um die gleiche Zeit wie du gehabt.

Lg sabi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2005 um 15:04
In Antwort auf zainab_12488775

Hallo
seit gestern Abend hab ich das gleiche wie du ...Mensschmerzen und eine wässrige Blutung ...da ich seit der AS nie Mensschmerzen hatte ...nimm ich jetzt mal an das es meine Regel ist... zwar sehr wässrig das ganze ... aber Blut ist Blut oder net?
Und Zeit wirds auch hab die AS eh um die gleiche Zeit wie du gehabt.

Lg sabi

Gestern
waren es nur zwei Tröpfchen, danach war wieder alles weg. Heute wieder leichte Schmerzen, aber immer nur sehr kurz und wieder ein zwei Tröpfchen. Keine Ahnung, ob das schon die Mens ist. Wollte ja jetzt auch wieder mit der Pille anfangen. Ich warte lieber noch ein wenig.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2005 um 13:38

Ja
habe Freitag Nacht meine Mens bekommen. Ist es auch normal, dass die jetzt unglaublich stark ist? So stark habe ich meine Periode noch nie gehabt. Ich hoffe, dass ist jetzt nicht immer so?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2005 um 10:15
In Antwort auf alesha_11910962

Ausschabung?
Naja, eine Ausschabung wird gemacht, wenn man eine Fehlgeburt hatte. Oder wenn die Periode zum Beispiel nicht regelmäßig ist. Es ist ein kurzer Eingriff. Nach der Fehlgeburt bekommst Du Tabletten, damit sich der Muttermund öffnet und weicher wird. Unter Vollnarkose weitet der Arzt die Gebärmutter, mit sogenannten Stiften und entfernt den Inhalt der Gebärmutter mit einem Löffelartigen Gegenstand. Vor ca 4 Wochen bekam ich eine Ausschabung nach einer Fehlgeburt. Ist mir jetzt nicht leicht gefallen Dir das zu erklären.
LG

Auschabung
Hallo ihr lieben
Habe mich gestern nach meiner Auschabung mal hingesetzt und mir einiges hier angesehen .
Ich bin gestern morgen um halb 8 ins Krankenhaus gekommen und war um 12 uhr schon wieder zuhause alles ohne probleme es war die 9 ssw jetzt meine frage die blutungen sind so gut wie weg nur leicht bräunlicher ausfluss ich möchte aber wieder gerne schwanger werden
weiß einer wie lange mann warten muss oder sollte ich habe nächste woche dienstag einen termin zu nachuntersuchung soll ich mir die pille verschreiben lassen weil die im krankenhaus gesagt haben das ich 3 monate warten soll das ist mir ehrlich gesagt zu lange denn ich bion schon 34 und wenn ich die pille jetzt wieder anfange ist es doch so das der körper sich erst wieder zurückstellen muss dann dauert es wieder so lange auf meine erste tochter habe ich 10 jahre gewartet und jetzt auf das zweite 5 jahre
hatte vor einiger zeit auch eine eileiter schwangerschaft die war vor 3 jahren das wurde ein eileiter entfernt
habe jetzt nur noch einen was die sache auch wieder erschwert
schreibt mir doch einfach mal was dazu
freue mich über alle antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2005 um 15:42

"Knapp 4 Wochen nach Ausschabung noch periodenartige Schmerzen?"
Hallo diese Schmertzen habe ich seid gestern Abend auch ich habe so circa 2 - 3 cm unter dem Bauchnabel einen Druckschmerz wie Muskelkater.
Gut bei mir ist die AS erst am 27 gemacht worden in der 9 SSW ich habe mit meinem Frauenarzt gesprochen er sagte es sei unbedenklich .

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2008 um 14:42

Ich habe heut noch Schmerzen!
Hi,
erst mal mein Mitgefühl für deine Situation.
Hatte meine AS am 09.09.2008 gehabt.
Bis heute habe ich Tage an denen ich solche Schmerzen habe, dass ich glaubte ich liege immer noch auf den Stuhl direkt nach der AS.
Mein Arzt hat mir aber gesagt, dass das ganz normal ist.
Die Gebärmutter zieht sich zurück und die Eierstöcke versuchen ihre normale Arbeit zu tun.
Falls deine Schmerzen immer schlimmer werden oder gar nicht besser werden wollen, dann rate ich den Arzt nochmal aufzusuchen.

Aber ich drück dir die Daumen, dass bald alles wieder gut wird.


: )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2008 um 14:52
In Antwort auf kylie_11910063

Auschabung
Hallo ihr lieben
Habe mich gestern nach meiner Auschabung mal hingesetzt und mir einiges hier angesehen .
Ich bin gestern morgen um halb 8 ins Krankenhaus gekommen und war um 12 uhr schon wieder zuhause alles ohne probleme es war die 9 ssw jetzt meine frage die blutungen sind so gut wie weg nur leicht bräunlicher ausfluss ich möchte aber wieder gerne schwanger werden
weiß einer wie lange mann warten muss oder sollte ich habe nächste woche dienstag einen termin zu nachuntersuchung soll ich mir die pille verschreiben lassen weil die im krankenhaus gesagt haben das ich 3 monate warten soll das ist mir ehrlich gesagt zu lange denn ich bion schon 34 und wenn ich die pille jetzt wieder anfange ist es doch so das der körper sich erst wieder zurückstellen muss dann dauert es wieder so lange auf meine erste tochter habe ich 10 jahre gewartet und jetzt auf das zweite 5 jahre
hatte vor einiger zeit auch eine eileiter schwangerschaft die war vor 3 jahren das wurde ein eileiter entfernt
habe jetzt nur noch einen was die sache auch wieder erschwert
schreibt mir doch einfach mal was dazu
freue mich über alle antworten

Ich warte nicht!
Nach meiner AS (09.09.2008) wurde mir gesagt, ich solle 4 Monate mit dem schwanger werden warten und die Pille nehmen, aber das tue ich nicht. Habe nach der As bis zur Periode einfach keinen SEX gehabt und lege seit gut einer Woche wieder los.
Wenn du die Pille wieder nimmst stellt sich der Körper wieder darauf ein kein Baby zu bekommen und wenn du dann die Pille wieder weg lässt dauert es umso länger, dass du wieder schwanger wirst.
Im entdefekt bleibt es dir überlassen ob du die PIlle nehmen willst oder nicht. Ärzte können nur Ratschläge geben.Ein Arzt erzählt dir was von 6 Monate warten ein Arzt wieder anders. Es gibt auch keine Nachweise dafür, dass ein höheres Fehlgeburtsrisiko bestehnt wenn man nicht wartet.Entscheide selbst.
Du bist doch alt genug.

Ich denke mir einfach, dass wenn dein Körper bereit ist wieder schwanger zu werden, wirst du es auch.
Nur niemlas die Hoffnung aufgeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2013 um 15:50
In Antwort auf kylie_11910063

Auschabung
Hallo ihr lieben
Habe mich gestern nach meiner Auschabung mal hingesetzt und mir einiges hier angesehen .
Ich bin gestern morgen um halb 8 ins Krankenhaus gekommen und war um 12 uhr schon wieder zuhause alles ohne probleme es war die 9 ssw jetzt meine frage die blutungen sind so gut wie weg nur leicht bräunlicher ausfluss ich möchte aber wieder gerne schwanger werden
weiß einer wie lange mann warten muss oder sollte ich habe nächste woche dienstag einen termin zu nachuntersuchung soll ich mir die pille verschreiben lassen weil die im krankenhaus gesagt haben das ich 3 monate warten soll das ist mir ehrlich gesagt zu lange denn ich bion schon 34 und wenn ich die pille jetzt wieder anfange ist es doch so das der körper sich erst wieder zurückstellen muss dann dauert es wieder so lange auf meine erste tochter habe ich 10 jahre gewartet und jetzt auf das zweite 5 jahre
hatte vor einiger zeit auch eine eileiter schwangerschaft die war vor 3 jahren das wurde ein eileiter entfernt
habe jetzt nur noch einen was die sache auch wieder erschwert
schreibt mir doch einfach mal was dazu
freue mich über alle antworten

So lange wie das kind getragen wurde
nach meiner fehlgeburt, meinte meine frauenärztin ich solle mindestens 1 eher 3 monate warten, die who empfiehlt 6 monate, neue studien aus schottland empfehlen nicht länger als 6 monate zu warten etc. meine hebamme hat mri dann als grundsatz empfohlen so lange zu warten wie man das kind getragen hat. wobei ich gestehen muss, wir haben das mit der zusätzlichen verhütung bis zur "freigabe" nicht so genau genommen. warten aber trotzdem immer noch...
drück dir die daumen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen