Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kleine hoden, Nierentransplantiert

Kleine hoden, Nierentransplantiert

7. Oktober 2007 um 15:06

Huhu,

am Donnerstag waren ich und mein Schatz beim Urologe, da er Nierentransplantiert ist...und wir gerne wissen möchten ob er Kinder zeugen kann. Da hat er ihn per Ultrschall untersucht. Da scheint alles in Ordnung zu sein. Meinte nur das die Hoden klein sind. Mehr sagte er nicht, am Dienstag gibt er eine Spermaprobe ab und am 18. Okt werden wir mehr erfahren (über das Ergebniss)!

Ich wollte mal hören, ob wer das kennt und weiss ob man so auch ganz normal ss werden kann??? Wenn die Hoden etwas klein sind und Nierentransplantiert ist, denn da nimmt man ja Medis wie KOrtison um die Niere zu erhalten....!

Bin heute am 4 HL-Tag....und hoffe...dass es vielleicht schon jetzt klappt !

Mehr lesen

7. Oktober 2007 um 15:14

Hey hii
meine mutter ist nierentransplantiert und deswegen darf sie auch keine kinder bekommen wegen kortison usw. aber wie das bei einem mann ist weiß ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 15:17
In Antwort auf teri_11917133

Hey hii
meine mutter ist nierentransplantiert und deswegen darf sie auch keine kinder bekommen wegen kortison usw. aber wie das bei einem mann ist weiß ich nicht.

Hi
Heutzutage dürfen Frauen die Nierentransplantiert sind auch ss werden, aber müssen viel öffter zur Nachuntersuchung, da sie ja bestimmt Medis in weniger Mengen nehmen....!

Ich weiss, auch dass welche schon Vater geworden sind die Nierentransplantiert sind...

Aber Meinungen aus eigenen Erfahrungen höre ich immer gerne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2007 um 15:26

Ich wünsch euch viieeelll vieeelll glück *daumendrück*
meine mutter war 11jahre in der dialyse und hat vor 5jahren eine niere tranplantiert bekommen. ich muss dazu sagen das sie schrupf nieren hat und nicht ganz funktionsfähig ist aber doch etwas funktioniert,sie hat nun drei nieren am laufen das beste war das sie mich mit 950g zur welt brachte bzw per kaiserschnitt und ich grad mal 6monate alt war was schon ein wunder das ich überlebt habe. die haben das damals in der schwangerschaft rausbekommen das die niere nicht vollkommen funktioniert, musste dann jahre lang tabletten nehmen und später zur dialyse. eine frau die wir in krankenhaus kennengelernt hatten, hatte auch eine tochter zur welt gebracht, für meine mum wäre es zu riskannt weil sie auch andere tabletten nimmt wegen blutdruck usw... Ich hoffe das es bei euch klappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen