Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kiwu Wiesbaden oder Kiwu Mainz?

Kiwu Wiesbaden oder Kiwu Mainz?

15. Mai 2013 um 20:49

Hallo zusammen,

Wer hat Erfahrungen in den Kinderwunschzentren? Man hört viel schlechtes von der Kiwu Wiesbaden, von wegen Massenabfertigung und Geldmacherei mit teuren Immunologischen Therapien. Aber auf der anderen Seite hört man, dass sie relativ erfolgreich sind. Wer hat Erfahrungen in dem Bereich?

Wer war schon in Mainz in Behandlung in Mainz??

Ich habe auch von vielen Leuten gehört, dass sie nach 3 erfolglosen Versuchen in Wiesbaden dann beim ersten Versuch in Mainz geklappt hat??

Bin ziemlich verunsichert....

Ich danke euch für euren Antworten

Brujita

Mehr lesen

16. Mai 2013 um 9:49

Hallo Brujita
Ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten. Wir hatten 2. erfolglose ICSI's in Wiesbaden, aber so kann auch in anderen KiWu Zentren laufen. Haben uns für Wiesbaden entschieden, weil die Klinik sehr gut sein sollte (aber das muss jeder für sich selbst entscheiden). Muss leider bei den Aussagen Massenabfertigung und teure Behandlungen zustimmen. Es ist sehr unpersönlich, muss immer lange warten, bis du jemanden telefonisch erreichst. Wir wollten nach 2.negativen Versuch uns immunologisch untersuchen lassen, mir wurde gesagt, dass es nach dem 3. Versuch zu empfehlen wäre. Aber wenn ich es mich beruhigt, dann kann ich auch die Untersuchungen machen. Dann habe auch nach den Versuchen sämtliche Fragen gestellt, was ich noch zusätzlich machen könnte, als Antwort habe ich gesagt bekommen, dass ich zu viel im Internet lese. Ich hatte halt immer das Gefühl, dass mein Arzt sich nicht wirklich dafür interessiert. Wir hatten keine ausführliche Gespräche nach den Versuchen. Wurde nur gesagt, dass wir die besten Voraussetzungen hatten und bei manchen klappt's halt nicht sofort. Nach den immunologischen Untersuchungen wurden erhöhte NK-Zellen festgestellt und uns wurde von Wiesbaden teure Behandlung der passiven Immunisierung angeboten. Verstehe auch nicht, warum die Klinik sich nur auf sehr teure Behandlungsmethoden spezialisiert... Wir haben jetzt die Klinik gewechselt und eine andere Behandlung gewählt. Gibt's natürlich keine Siecherheit, dass es klappt. Aber allein der Umgang ist anders und ich habe besseres Gefühl und fühle mich dort gut aufgehoben und verstanden. Wie gesagt, es ist meine persönliche Meinung, es gibt bestimmt viele Frauen, die mit Wiesbaden zufrieden sind. LG Lica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2013 um 15:51

Hallo
Wenn es nicht zu weit für dich ist, kann ich dir noch Ludwigshafen empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2013 um 18:30
In Antwort auf ailsa_12114015

Hallo Brujita
Ich kann nur von meinen Erfahrungen berichten. Wir hatten 2. erfolglose ICSI's in Wiesbaden, aber so kann auch in anderen KiWu Zentren laufen. Haben uns für Wiesbaden entschieden, weil die Klinik sehr gut sein sollte (aber das muss jeder für sich selbst entscheiden). Muss leider bei den Aussagen Massenabfertigung und teure Behandlungen zustimmen. Es ist sehr unpersönlich, muss immer lange warten, bis du jemanden telefonisch erreichst. Wir wollten nach 2.negativen Versuch uns immunologisch untersuchen lassen, mir wurde gesagt, dass es nach dem 3. Versuch zu empfehlen wäre. Aber wenn ich es mich beruhigt, dann kann ich auch die Untersuchungen machen. Dann habe auch nach den Versuchen sämtliche Fragen gestellt, was ich noch zusätzlich machen könnte, als Antwort habe ich gesagt bekommen, dass ich zu viel im Internet lese. Ich hatte halt immer das Gefühl, dass mein Arzt sich nicht wirklich dafür interessiert. Wir hatten keine ausführliche Gespräche nach den Versuchen. Wurde nur gesagt, dass wir die besten Voraussetzungen hatten und bei manchen klappt's halt nicht sofort. Nach den immunologischen Untersuchungen wurden erhöhte NK-Zellen festgestellt und uns wurde von Wiesbaden teure Behandlung der passiven Immunisierung angeboten. Verstehe auch nicht, warum die Klinik sich nur auf sehr teure Behandlungsmethoden spezialisiert... Wir haben jetzt die Klinik gewechselt und eine andere Behandlung gewählt. Gibt's natürlich keine Siecherheit, dass es klappt. Aber allein der Umgang ist anders und ich habe besseres Gefühl und fühle mich dort gut aufgehoben und verstanden. Wie gesagt, es ist meine persönliche Meinung, es gibt bestimmt viele Frauen, die mit Wiesbaden zufrieden sind. LG Lica

Vielen Dank
Hallo Lica,

Vielen Dank für deine Nachricht! Wir sind in Behandlung in Wiesbaden, nach 3 ICSIs, 2 davon mit Erfolg aber leider Fehlgeburt. Aus dem Grund wurde uns auch zu einer immunologischen Therapie, welche sehr teuer und auch nicht 100% wissenschaftlich erwiesen wurde. Bei mir wurden auch zu viele killerzellen festgestellt. Ich bin im Moment sehr verunsichert da ich diese Therapie nicht als Lösung sehe deswegen würden wir uns gerne eine 2. Meinung holen. Ich habe gehört, dass in Mainz eine Kiwu und die Uniklinik gibt.

Konntest du einfach deine Unterlagen mitnehmen? In der anderen Kiwu wollen alle Unterlagen haben aber ich weiß nicht wie die in der Kiwu Wiesbaden darauf reagieren werden.
Deine Antwort hat mir sehr geholfen!
Vielen Dank!!

Viel Glück für dich und toi toi für deinen nächsten Versuch

Brujita

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2013 um 18:33
In Antwort auf maus4487

Hallo
Wenn es nicht zu weit für dich ist, kann ich dir noch Ludwigshafen empfehlen.

Danke!
Hallo liebes,

Ludwigshafen ist zu weit weg und es ist schon schwierig die Termine mit der Arbeit zu koordinieren deswegen wäre Ludwigshafen zu weit.
Vielen Dank für deine Nachricht!

Brujita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2013 um 21:56
In Antwort auf arda_12353982

Vielen Dank
Hallo Lica,

Vielen Dank für deine Nachricht! Wir sind in Behandlung in Wiesbaden, nach 3 ICSIs, 2 davon mit Erfolg aber leider Fehlgeburt. Aus dem Grund wurde uns auch zu einer immunologischen Therapie, welche sehr teuer und auch nicht 100% wissenschaftlich erwiesen wurde. Bei mir wurden auch zu viele killerzellen festgestellt. Ich bin im Moment sehr verunsichert da ich diese Therapie nicht als Lösung sehe deswegen würden wir uns gerne eine 2. Meinung holen. Ich habe gehört, dass in Mainz eine Kiwu und die Uniklinik gibt.

Konntest du einfach deine Unterlagen mitnehmen? In der anderen Kiwu wollen alle Unterlagen haben aber ich weiß nicht wie die in der Kiwu Wiesbaden darauf reagieren werden.
Deine Antwort hat mir sehr geholfen!
Vielen Dank!!

Viel Glück für dich und toi toi für deinen nächsten Versuch

Brujita

Danke Brujita
wir haben uns für Österreich entschieden und habe schon erste Intralipid-Infusion bekommen, warte jetzt nur auf meine Periode, die einfach nicht kommen will . Für mich war auch die passive Immunisierung zu teuer, vor allem weil es nicht bewiesen ist und wird aus fremdem Blut gewonnen, was für mich bedenklich ist... Ein Teil meiner Unterlagen habe ich von meinem Frauenarzt bekommen, den Rest habe ich in Wiesbaden angefragt (unter anderem auch als Scann), war kein Problem. Ich habe nicht mitgeteilt, dass wir in anderer Klinik unseren 3.Versuch machen werden.
Wünsche dir auch viel Erfolg, wie auch immer du dich entscheidest! LG Lica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2013 um 13:41

Hallo
Also ich kann natürlich auch nur von meinen Erfahrungen sprechen aber ich bin in Wiesbaden so unsäglich schlecht behandelt worden wie noch nie in meinem Leben . Gut, ich bin auch ein hoffnungsloser Fall aber dennoch könnte man dann menschlich mit einem umgehen. Hatte auch das Gefühl die hatten Angst ich könnte die Quote kaputt machen und die sind so satt da dass die schwierigere Fälle nicht nötig haben. Über Mainz kann ich leider nichts sagen weil ich nicht noch ein Risiko eingehen wollte und direkt auf Empfehlung nach Trier gegangen bin was auch 200km weit weg von mir ist, die konnten mir zwar auch nicht helfen aber waren sehr nett, Dr. Satari kann ich auf jeden Fall empfehlen, der hat auch meiner Freundin zum Kind verholfen aber ich fürchte das ist auch für Dich zu weit.

Ich wünsche Dir jedenfalls ganz viel Glück wie auch immer Deine Entscheidung ausfällt. Und wenn Du doch nach Wiesbaden gehst geh zu Dr. Hahn, nicht zu Dr. Schorsch, von ersterem hab ich Besseres gehört. In Frankfurt gibt es noch einen Dr. Siebzehnrübl (passt ja wenn ein paar 'Rübl' dabei raus kommen ) der wohl sehr gut ist, laut Internet aber auch lange Wartezeiten haben soll. Toitotoi !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 0:43

Mainz
Hi,
wir sind in Mainz (eine ICSI und eine KRYO- erfolglos), ich bin mir nicht 100% sicher, ob wir da bleiben, termine gibt es gut, man kommt aber nicht immer zum gleichen arzt. zum teil gehts sehr zackig, aber ich glaube, alle kliniken fertigen sehr schnell ab. wenn du weitere fragen hast, schreib gern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 9:25

Bin mir bei wiesbaden nicht sicher...
Termine bekommt man dort sehr schnell. Es wurde sich viel zeit genommen und man war sehr freundlich dort. Ich war zunächst begeistert...
Dann wurde dort bei mir eine untersuchung gemacht bei der nix gutes rauskam und man uns zu weiteren maßnahmen drängte...
Und plötzlich hatte ich den eindruck die sind auf einmal nicht mehr so freundlich und wollen mir angst machen und uns gleich zu ganz teuren behandlungen führen...
Die rechnungen aus wiesbaden nur für beratung und untersuchung waren auch unglaublich hoch!
Dann waren wir in frankfurt und dort sagte man uns dass die untersuchungen aus wiesbaden blödsinn wären, umstritten und falsch durchgeführt.
Man sagte dort auch ich solle mal keine panik machen deswegen...
Und die rechnung viel viel niedriger aus.
Aber in frankfurt war eine wartezeit von 6 monaten!
Alles nicht so einfach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 9:27

Oh sorry-tippfehler...
Hab auf dem Handy getippt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 9:35

Vielen Dank
Hallo ihr lieben,

Tausend Dank für eure Antworten!! Irgendwie habe ich ein komisches Gefühl und mein Herz rät mir dringend uns eine zweite Meinung zu holen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass diese teure Immunologische Behandlung die einzige Option für uns ist.
Ich finde auch traurig, dass es einem nicht geholfen wird.
Ich weiß nicht wie es euch geht aber mir geht es nicht gut, ich versuche weiterzumachen aber es geht meiner Seele nicht gut. Bin sehr traurig und alles überfordert mich zurzeit, zur Arbeit gehe ich wie ein Roboter...deswegen bin ich am Freitag zusammengeklappt.

Ich danke euch aber vom ganzen Herzen für eure Antworten!! Ich denke, wir werden erstmals nach Mainz gehen und werde auch die Option in Frankfurt berücksichtigen. Ich muss jetzt am Donnerstag nach der AS zu meinem Frauenarzt, werde mal schauen was er zu der immunologischen Behandlung sagt. Das schadet ja nicht.

Ich wünsche euch viel Kraft und eine schöne Woche

Alles liebe

Brujita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest